+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: KR51/2 E oder L


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard KR51/2 E oder L

    Hi Ihr,

    habe da ein Problem. Meine Freundin würde auch sehr gerne eine Schwalbe haben (nein, das ist nicht das Problem), und ich sagte ihr, dass sie wenn sie nach Schwalben Ausschau hält, darauf achten solle, dass es eine E oder L ist, weil beide die e-Zündung haben....jetzt schlagt mich, ich weiss auch mittlerweile, dass ich ich mich dahingehend geirrt habe

    Nun meine Frage (und versetzt Euch bitte in die Lage von jemandem, der noch die Zündung von irgendwas eingestellt hat):

    Ist es ein großer Nachteil, eine E anstatt eine L zu haben ? Ist es schwer, die Zündung einzustellen ? Wo liegen die / weitere Nachteile einer E zu einer L (gibts da welche ?) ?

    Bitte um ausgiebige Antwort

    Gruss
    Jens

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    E 25w scheinwerfer
    L 35w ........

    Ähm Einstellen, das kommt drauf an....
    L ist da kein problem.
    E mit unterbrecher ist halt auf den kontakt abstand zu achten, bzw. noch einzustellen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    ...mit den scheinwerfern wusste ich, ist eher zweitrangig.

    Wie achtet man auf den richtigen Abstand ? Ich meine 0,4mm (sowas war das doch, oder ???) abzumessen ist doch relativ schwer. Gibt es da "Spezialwerkzeug" oder sowas ? Sorry, hab dahingehend keinerlei Erfahrung...
    Gruß vom Jens

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    ...mit den scheinwerfern wusste ich, ist eher zweitrangig.

    Wie achtet man auf den richtigen Abstand ? Ich meine 0,4mm (sowas war das doch, oder ???) abzumessen ist doch relativ schwer. Gibt es da "Spezialwerkzeug" oder sowas ? Sorry, hab dahingehend keinerlei Erfahrung...
    Gruß vom Jens

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    moin moin

    gibbet

    das Ding nennt sich Fühlerblattlehre und in jedem gutem Autozubehörladen zu haben.
    Wenn Du eine mit 0,4 und eine für 0,6 mm hast reicht das.
    Bei Simson brauchst Du nur 0.4 mm ( Unterbrecher und Kerze ) aber bei Trabbi und Wartburg brauchst Du für die Kerze 0,6 mm..
    Dann gibbet auch noch Sätze mit tausend Teilen, z.B. zum Ventile am Auto oder Motorrad einstellen. Das schlägt sich dann aber im Preis wieder.

    Als nächstes bräuchtest Du ne Messuhr oder zumindest einen guten Meßschieber um den Zündzeitpunkt einzustellen.
    PS der Motor dreht im Uhrzeigersinn, wenn man auf die Schwungscheibe schaut.

    Ich habe generell ne Elektronikzündung und eine Stroboskoplampe zum Zündung einstellen

    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von Fubi
    Ich habe generell ne Elektronikzündung und eine Stroboskoplampe zum Zündung einstellen
    ...das heisst, Du hast eine L oder zumindest eine Schwalbe mit dem Zündsystem einer L ?

    Alles in Allem: Sind Schwalben mit Unterbrecherzündung grundsätzlich unzuverlässiger als Schwalben mit elektronischer Zündung (natürlich immer abhängig vom "Pflegezustand"), oder kann man das nicht so sagen ?

  7. #7
    Pitch
    Gast

    Standard

    hallo jens,

    habe dir gerade zu dem thema mal ne mail geschrieben...
    keine angst vor der unterbrecherzündung - die kann man auch anhand von markierungen, einem schraubendreher und der 0,4mm-fühllehre einstellen... lass dich mal nicht verrückt machen.

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    bei der /L gabs auch mal diverse probleme, und zwar eine kalte lötstelle in einer der spulen, was aber leicht zu reparieren ist. hatte ich bei mir auch.
    wenn so eine /L dann läuft, kannst du zig kilometer fahren, ohne was an der zündung zu verstellen und die ist somit komplett wartungsfrei.
    das ist somit der größte vorteil, neben dem helleren licht.

    sonst sind die bomber alle gleich.

    alexander

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Welche Schwalbe für eine Reise? Kr51/1 oder KR51/2?
    Von p3psim4n im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 15:47
  2. KR51/1 oder KR51/2, welcher motor ist besser bzw sinnvoller?
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 13:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.