+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: KR51/2 E vs. KR51/2 L


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    16

    Standard KR51/2 E vs. KR51/2 L

    Moin..

    Ich hatte einen Unfall mit meiner KR51/1K und war nun am überlegen ob ich sie repariere oder mir
    gleich eine neue hole. Die KR51/1 hat ja noch den alten Motor. Ist der Überhaupt sehr viel schlechter als die in den KR51/2 verbauten?

    Naja.. wie auch immer.. nun hatte ich vor mir eine KR51/2 L zu holen, wenn schon denn schon.
    Nun ist mir aber gerade wieder eingefallen das die KR51/2 E ja 12V verbaut hat. Die L aber wieder 6V.
    Was ich eh nicht verstehe. Gab es Probleme mit 12V weshalb sie in der folge Generation wieder zurück auf 6V gegangen sind?

    Ich wollte mir eine kleine Alarmanlage einbauen.. Diese laufen aber meist nur mit 12V.
    Deshalb meine Überlegung mir eine KR51/1 E zu kaufen.

    Die KR51/1 L hat jedoch die nette elek. Zündanlage.. Die ist ja nun auch nicht zu verachten..

    Was meinst ihr.. Wie solle ich mich entscheiden?

    KR51/2 E vs KR51/2 L

    Bin für jeden Tipp dankbar..

    Lieben Gruß
    Björn

  2. #2
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Also die KR51/2E hat soweit ich weis keine 12V, zumindest meine /2E nicht.

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Alle /2 laufen auf 6V. Was du meinst, ist die Zündspule. Das ist bei Unterbrecherzündung eine 12V-Spule und bei Elektronikzündung eine 6V-Spule. Die restliche Elektrik läuft überall mit 6V.

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin

    naja, also als erstes empfehle ich dir, gaaanz genau nochmal die typenkunde zu studieren..

    es gibt 1. keine /2E mit 12 V... die ham alle 6 volt Lichtanlage original....
    desweiteren gab es auch keine /1E, und erst recht nicht mit 12V...

    bei der entwicklung und herstellung der /1 (L) hat man noch nichtmal man eine elektronische zündung gedacht....

    zu den motoren...
    manche sind der meinung, dass der alte motor robuster ist...

    was jedoch fakt ist, ist dass der neue motor um einiges wartungsfreundlicher ist (simmerringe von aussen zu erreichen etc.)

    grüße

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin & willkommen im nest,.....

    die E, N und auch die L haben alle eine 6V elektrik!
    einzig und allein gibt es unterschiede in der zündspule, die L hat ne 6V die anderen ne 12V. der zündkreis hat aber nix mit dem rest der elektrik zu tun! guck dir mal die schaltpläne dazu auf www.moser-bs.de an. da gibts auch ne selbstbau alarmanlage für 6V.

    ich bin der meinung das es egal ist ob nu L, E oder N. nun gut die N hat halt nen gang weniger, das ist vieleicht nen gegenargument! aber sonst nimmt sich das nix! U-zündung ist auch simpel und zuverlässig!

    wenn du nähere infos zum vergleich KR51/1 und Kr51/2 haben willst schmeiss mal die suche an dazu gabs schon einiges.

    mfg
    lebowski

    edit: ach ihr seid einfach allesamt zu fix mit euren (kurzen) kommentaren ;-)

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    KR 51/2 E und L haben beide 6 V! Das letztere Modell hat zusätzlich eine elektrische Zündung und einen 35W-Scheinwerfer.

    An Deiner Stelle würde ich zu der Schwalbe greifen, die noch nicht so sehr verbastelt und wo der Kaufpreis noch okay ist. Die E wurde öfter gebaut und ist damit häufiger und evtl. auch günstiger zu haben. Man kann sie später auch noch aufrüsten. Ich finde beide Modelle gut. Mit der N hebt man sich noch mehr ab, als wenn man eine E oder L hat - auch nicht schlecht.

    Die /1er sind nicht schlechter, nur etwas schwächer und die Vibrationen sind größer. Die Motoren haben generell 3 Gänge und sind schwieriger zu warten. Dafür haben sie andere Vorteile.

    Gruß
    Al

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 oder KR51/2, welcher motor ist besser bzw sinnvoller?
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 13:19
  2. Kompatibilität unter KR51, KR51/1 und KR51/2
    Von Mrc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.