+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: KR51/2 Hinterreifen wird nach kurzer Fahrt warm


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Mir kommt da gerade so eine Idee ... Nur eine Idee: Oft laufen die hinteren Ritzel unrund, dadurch spannt sich die Kette unregelmäßig. Du schreibst zwar, Du hast auf korrekte Spannung geachtet, aber trotzdem: Falls die Kette an einer Stelle zu straff wird, kann das Hinterrrad auch dadurch gebremst werden. Wenns das auch nicht ist, muss es was an der Lagerung sein.
    Und mit der Reifenerwärmung: Siehste, doch zu viele Sorgen gemacht. Gut Luft drauf, und gut iss.

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    19

    Standard

    @schangri
    Schwingenlager? Habe ich mir noch nicht angesehen. ich denke nur, dass die Kette viel stärkere Geräusche machen würde, wenn sie aus der Spur laufen würde. Aber ich schau es mir mal an.

    @schrauberwelt
    deine Beiträge sind für mich leider nur bedingt hilfreich. Ich bitte das zu entschuldigen' ' . Meinst du mit "Rad zentrieren beim Anziehen der Achse", vielleicht Bremsebacken zentrieren. Die Frage ist ernst gemeint.
    Ich habe die Suche bemüht, aber nichts anderes gefunden.
    Ein Link zu einer ausführlichen Erklärung zum Zentrieren der Achse oder Bremse wäre super..sollte ja kein Problem sein, gibts ja mindestens 100. ''

    @Matthias1
    unrundes Ritzel: wäre denkbar schätze ich. Also beim langsamen Durchdrehen ist es mir nicht aufgefallen, aber auf sowas habe ich ja auch nicht geachtet. Kann ich nochmal machen.

  3. #19
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    rad zentrieren geht ganz einfach. achse hinten lösen, einen freund bitten, auf die fußbremse zu treten und das rad wieder festschrauben. dieses unterfangen nennt sich zentrieren.

    ansonsten prüf auch nochmal wie schon angesprochen eine ungleichmäßige kettenspannung. dreh also langsam am hinterrad und teste, ob die kette mal mehr mal weniger gespannt ist. falls ja, solltest du ritzel und kette wechseln.

    gruß aus kiel

  4. #20
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ist die Kette, das Ritzel oder das Kettenrad verschlissen?
    Rollen der Kette gebrochen?
    Kette gut geölt?
    Getrieböl im Getriebe?
    Kettenschläuche in Ordnung und richtig rum eingebaut, dass die Kette richtig auf der Führungsschiene rollt und nicht schräg drüber gezogen wird? (Die Gummiführungsschiene sitzt im Kettenschlauch außermittig, so dass es nicht egal ist, wierum die Schläuche sitzen!!!)
    Stimmt die Spur?
    Sind die Radlager geichtgängig, gut gefettet und haben das richtige Spiel?
    Die Distanzbuchse kann zwischen den Radlagern zu kurz sein.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 geht nach kurzer fahrt aus
    Von Enrico85 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 19:33
  2. KR 51/2 geht nach kurzer Fahrt aus
    Von sigma6 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 21:07
  3. Kr51 2 N wird nach länge der fahrt langsamer
    Von Alptug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 21:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.