+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: KR51/2 läuft nicht richtig....


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von schwalbisti
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    16

    Standard KR51/2 läuft nicht richtig....

    Hi Leute,
    bin neuer Schwalbe--Fan und habe auch gleich ein Problem, habe schon bisschen die Foren durchsucht, aber nix gescheites gefunden.

    Problem:
    Bin heute das erste Mal richtig mit der Schwalbe gefahren, hatte 1/50 frisch reingefüllt und bin los. Eine Strecke von ca. 15 km. Lief 1A die Maschine. Lt. Tacho auf grader Strecke 68km/h, bergab natürlich mehr, keine Probleme mit der Gasannahme oder ähnliches.

    Dann auf dem Rückweg, ca. 1h später, sprang sie nach dem ersten Tritt an, lief, hab dann Licht angemacht und dann ging sie aus. Habe bisschen mit dem Choke gespielt und dann ging sie auch nach ein paar Tritten an. Bin dann mit Licht los und habe sich ordentlich drehen lassen. Lief wieder 1a, auf der Landstraße so wieder 65kmh. Doch dann, habe ich sie zwischendurch für 10min abgestellt und danach ging sie total schwer an, kicken, choke rein, raus, Gas geben usw. Und dann begann das Drama, einmal kurz Gas geben ging, dann ging sie wieder aus! Rumprobiert und verzweifelt. Dann habe ich den Benzinhahn geschlossen und die Schwalbe 30m im 2. Gang geschoben.., Dann ging sie wieder an. Ich gefahren, irgendwann ruckelte sie, habe ich den Hahn wieder aufgedrecht und alles ging noch. So ca. 500m noch bis nach Hause gedüst, alles war wieder i.O., doch dann, zu Hause angekommen als ich Gas weggenommen habe und stand, ging sie wieder aus.


    Ach ja, kann es daran liegen, dass die Batterie total leer ist?
    Der Vergaser wird es doch wohl kaum sein, lief immerhin kurze Zeit vorher noch 65.
    Kann es die U-Zündung sein? Kann mich erinnern, dass ich damals bei meinem Käfer ähnliche Symtome hatte. Und es lag an dem Unterbrecherkontakt, den gibts doch bei der Schwalbe auch, oder?
    Habe auch ne U-Zündung, hab ne E- Zündung noch hier liegen, aber nicht eingebaut.

    Also Jungs, und natürlich Mädels!, kann mir jemand zeigen, was technische Hilfe unter Schwalbenfahren heißt? Wie gesagt, bin eher aus der italienischen Fraktion, der Vespa-Fahrer!

    Danke für Eure Aufmerksamkeit.
    gruß schwalbisti

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Wenn ich dich richtig verstanden habe fährt sie prima, springt aber nach den abstellen schlecht an.
    Neue Zündkerze mit 0,4mm Elektrodenabstand Isolator ZM260 oder NGK B8HS .
    Neuer Kerzenstecker, vielleicht Enstörwiderstand defekt, messen 1KOhm.
    Zündkabelenden prüfen, gammeln oft weg.
    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von schwalbisti
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    16

    Standard

    Ja also Gassannahme und Geschwindigkeit sind einwandfrei.
    Aber nach dem Abstellen springt sie schlecht an, und geht teilweise im Stand aus.
    Muss immer bissel Gas geben zum starten..

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Nee kein Gas geben,
    Teile wie o.g. prüfen oder austauschen.
    Gruß
    schrauberwelt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 läuft nicht richtig
    Von aprofis87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 20:32
  2. KR51/1 S läuft nicht richtig
    Von Karlson87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 08:26
  3. KR51/1k läuft nicht richtig
    Von Kyrillopfer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 14:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.