+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Die KR51/2 von meinem Kollegen geht nimma


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard Die KR51/2 von meinem Kollegen geht nimma

    Hallo. Wie wir grade gemerkt haben geht die Schwalbe (KR51/2 von 1983) von meinem Kollegen nicht mehr an. Kein Zündfunke! Frage:

    Was für eine Zündanlage (6 oder 12 Volt) hat die? Denn es ist eine 6V Batterie angeklemmt und die Zündspule hat 12V. Sie lief seit Kauf mehrere Wochen, und jetzt geht sie nicht mehr. Is das normal mir der 12er Spule?

  2. #2
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard

    wenn du sagst die zündspule ist 12v dann wird sie wohl soviel haben, allerdings ist im bereich zündfunke die batterie egal. ist denn der zzp richtig eingestellt, ist die zündspule intakt, schonmal zündkerze, kerzenstecker oder das kabel gewechselt ? verkabelung am zündschloss richtig ?

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    Zitat Zitat von sXe
    ist denn der zzp richtig eingestellt?
    hast ja recht, aber was hat der zzp mit keinem Funken zu tun?

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard

    Nochwas: Ist das normal das bei einer KR51/2 die Zündspule neben der Batterie an den Rahmen geschraubt ist? bei der KR51/1 sitzt die im Motor oder nicht?

    Ich meinte acuh nur ob das normal ist: 6V Batterie und 12V Spule

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    die zündspule ist unten im motor! Was du meinst ist bestimmt die Ladeanlage! Die kann aber keine 12 v sein! wenn sie orginal ist jedenfalls net! Mess sie mal mit einem messgerät! bissl mehr als 6 V muss die bringen! Aber geht ja net, da der motor net läuft! die zündspule muss im motor liegen, wenn ich mich nich total irre...

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    dort wo rechts die 2 Sicherungen sind? Das ist die ladeanlage!

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Jepp, alles i.O. -
    Externe 12V-Zündspule bei Unterbrecherzündung, externe 6V-Zündspule bei E-Zündung...so ist das nun mal... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    sorry...!

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard

    Also ist da mit 6V-Batt und 12V-Zündspule extern alles klar... warum geht die dann nich an. Die ist während der Fahrt ausgegangen, sagt er. Pött Pött Pött - Schluss.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Schwalbentommi
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Grünbach in Sachsen
    Beiträge
    439

    Standard

    vieleicht ist die zündspule im Ar...! Kann immer passieren! Aber wie gesagt, kann auch der Zündstecker,-kabel oder -kerze sein!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Lector
    Also ist da mit 6V-Batt und 12V-Zündspule extern alles klar... warum geht die dann nich an. Die ist während der Fahrt ausgegangen, sagt er. Pött Pött Pött - Schluss.
    Auch wenn du noch 10 x Fragst.

    Alle Unterbrecherzündiungen haben 12 V Zündspulen
    Und alle Elektronikzündungen haben 6 V Zündspulen.

    Ob du ne 6 V 12 V oder 200 V U-Bootbatterie hast ist da wurscht denn dein Licht hat nix mit der Zündung zu tun außer das sie alle zusammen in der Simson ist.

    Zu deinem Zündungproblem. Bei Unterbrecher schon mal nachgeschuat ob der Unterbrecherabstand stimmt ??? Sonst Kerze und Stecker mal tauschen...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalben-Kollegen Nähe Bad Nauheim
    Von donhenne im Forum Simson Freunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2014, 19:04
  2. Potsdamer Kollegen
    Von Motorradrocker im Forum Simson Freunde
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 17:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.