+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: KR51/2 Rahmen schief / Meisteraugen schief ?


  1. #1

    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    6

    Standard KR51/2 Rahmen schief / Meisteraugen schief ?

    Hallo Forum !

    Ich habe eine komplette Schwalbe von meinem Bruder erstanden ("die passt schon" - hab mich drauf verlassen X( )
    Der Motor ist gerade weg zur Regenerierung, da fiel mir beim weiteren Zerlegen der Schwalbe auf, daß Vorder- und Hinterrad nicht in einer Spur sind.

    Wenn ich den Rahmen so von allen Seiten begutachte wird mir nun doch etwas schwindelig.
    In unserer lausigen Fahrradwerkstatt wo wir nur lausige Drahtesel geschraubt haben ist sowas unter Totalschaden bekannt.

    Ich war eigentlich drauf und drann, alles chemisch zu entlacken, dann mittels elektrolyse (auch in den Rohren) das Ding komplett zu entrosten und pulvern zu lassen.

    Heute war ich in einer Simson Werkstatt außerhalb Ingolstadts, wo man mir etwas entnervt und wenig motiviert sagte, daß es schon passen würde, alles gerade.....usw.
    Andere "Kenner" rasten allein bei der Frage, ob das alles so gerade ist aus "das ist ein über 20 Jahre altes Teil, das darf schief sein".... "hab Dich nicht so, sind ja nur ein paar Zentimeter"


    Ich brauche mal eine Fachkundige Meinung, stelle auch gerne in den nächsten Tagen aussagekräftigere Bilder zur Verfügung.

    Dass das etwas gewaltig verzogen / verbogen / schief ist ist klar, die Frage zunächst: WAS ?

    - Nur der vordere Schwingenträger ?
    - Nur das Steuerrohr ?
    - BEIDES ?

    Zu den Bildern sage ich gleich, daß die Simme nicht 100% gerade auf dem Ständer steht, also nehmt das bitte nicht als Referenz.

    Ich orientiere mich an den nach hinten verlaufenden Hauptrohren - und daran gemessen ist da was mit dem Steuerrohr nicht ganz i. O.

    Danke im Voraus !
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Für vorne: Mach das mal alles auseinander und miss die einzelnen Bauteile nach. Sind die Stoßdämpfer gleich lang, ist der Schwingenträger krumm, ist die Schwinge in sich verzogen?

    Für hinten: Schau als erstes mal nach, ob nicht nur die Gummilager der Schwinge fertig haben. Davon kommt das Hinterrad nach rechts schräg.

    Es gibt originalen Ersatz (Gummi) und modernen (Polyamid).

  3. #3

    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    6

    Standard

    Danke für die flotte Antwort, Peter.

    Die Thematik mit den Gummilagern für die Schwingen ist mir bekannt und die werden natürlich auch alle erneuert.

    Zu Befehl: Ich werde morgen mal das ganze Fahrgestell zerlegen und alles dokumentieren.

    Dennoch ist da doch scheinbar das Steuerrohr mächtig nach links verzogen

    Grüße

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    auf jeden fall ist die schwinge schonmal schief im vorderen träger, entweder schwinge oder träger sind also krumm. ob das stirnrohr auch krumm ist, kann ich so nicht erkennen, ich würde (hört sich doof an, ich weiß) mal auf verdacht einen unfallfreien gebrauchten schwingenträger kaufen udn einbauen. dann kann man schon mal deutlich besser sehen ob noch was krumm ist. notfalls verkaufste den halt wieder.
    die trittbrettaufnahmen sehen mir auch krumm aus, so als hätte sich der vogel mal ganz ordentlich auf die rechte seite gelegt.
    ..shift happens

  5. #5

    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    6

    Standard

    Da bin ich wieder... danke für die bisherigen Antworten !

    Zerlegt ist jetzt das gesamte Fahrwerk, vorher habe ich noch schnell ein Video gemacht, wo man eigentlich schon erkennen kann, daß da was verzogen ist:

    http://www.youtube.com/watch?v=4GaeBG4C-GM

    Bilder der Einzelteile kommen dann morgen...

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    dein Stellplatz ist mal ne Messe.

  7. #7

    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    6

    Standard

    In der Tat sieht es etwas unübersichtlich in der Garage aus, es steht ja noch ein 1A silberner 1er Jetta drin und noch ne S50

  8. #8
    Flugschüler Avatar von s51juppi
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    435

    Standard

    Ich würde nicht sagen das das Stirnrohr verzogen ist. Schließlich sind ja diese Dinger wo das Beinschild rankommt gerade.

    MfG Flo

  9. #9

    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    6

    Standard

    danke für die Antworten soweit.

    Der Stand ist aktuell der: Rahmen, vorderer Schwingenträger (Gabel), vordere und hintere Schwinge sind allesamt verzogen und werden ersetzt.

    Wird also ein Rahmentausch mit irgendeinem alten Rahmen, der hoffentlich noch gerade ist, wenige Kilometer runter hat und Rost in noch erträglichem Maße hat.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SR50 Motor schief im Rahmen. Ist es das Motorlager? (Foto)
    Von buetts_SR50 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.12.2009, 23:15
  2. Räder schief/falsche Stoßis oder gar Rahmen verzogen[gelöst]
    Von Schüler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 17:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.