+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: KR51/2 Schwalbe springt nach Neuaufbau nicht an


  1. #1

    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    5

    Standard KR51/2 Schwalbe springt nach Neuaufbau nicht an

    Hallo Liebes Forum!

    Ich habe vor einiger Zeit mit dem Neuaufbau einer Schwalbe begonnen, also alle Teile einmal ausgebaut, beschädigte bzw. verrostete Teile ausgebatauscht und das ganze wieder zusammengebaut, undzwar so wie es vorher auch war, sie lief ja vorher stand dann 13 jahre und Ich hab sie dann halt neu aufgebaut. Nun ist die Frage was habe Ich falsch gemacht? Sie springt nicht an, es gibt einen Zündfunken, der Vergaser erhält sprit, Gemisch ist auch nicht das Problem, Zündkerze ist nagelneu, was ist los?

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen!!! ist mir wirklich wichtig, falls fragen offen sind bitte nicht zögern!

    mfg Ricky

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Wann lief der Motor zum letzten Mal? Vor 13 Jahren?
    Hattest Du auch das Polrad und die Grundplatte runter?

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo, danke für die schnelle Antwort :) der Motor lief tatsächlich zum letzten Mal vor 13 jahren, ein echter Scheunenfund! Hatte beides nicht runter, den Motor und sein inneres habe Ich alles so gelassen wie es war, das ding ist ja vorher gelaufen nur korrodierte teile mussten halt neu, so wie batterie und kabelbaum

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Inspektion
    Wiederinbetriebnahme

    Grüße,
    Schwalbenchris
    BLECH STATT PLASTIK!

  5. #5

    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    alles klar danke erstmal!! ich melde mich mit resultaten!

    mfg ricky

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Nach 13 Jahren können (und werden mit einiger Wahrscheinlichkeit) die Wellendichtringe auf der Kurbelwelle ihrem Namen keine Ehre mehr machen. Dann wird die Vorverdichtung rausgepustet oder Getriebeöl angesaugt oder Nebenluft gezogen.
    Aber folge erst den Vorschlägen vom Schwalbenchris.

    Peter

  7. #7

    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    Moin Moin!

    Also ich habe alles mögliche gecheckt, der Vergaser ist voll gewesen nach dem kicken, es gibt einen Zündfunken, die zündkerze ist leicht feucht, choke lässt sich bewegen, auspuff ist auch frei, ich verzweifle...


    mfg Ricky

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von RickRoss Beitrag anzeigen
    ich verzweifle...
    Wenn der ZZP stimmt und ausreichend Kompression vorhanden ist, dann bleiben Dir doch noch die Wedis.
    Um die zu tauschen, muss man bei der /2 noch nicht einmal den Motor ausbauen.

    Peter

  9. #9

    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    alles klar danke ich probiers mal!

    mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 21:06
  2. Hilfe, Schwalbe Kr51/1 springt nach überholung nicht an!!!
    Von Joehannes1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 21:40
  3. Simson Kr 51/2 neuaufbau springt nicht an
    Von tkr-racing im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 12:17
  4. Kr51/2 springt nach längerem fahren nicht an
    Von drohne3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 10:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.