+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: KR51 / 2 startet schlecht und geht bei Gas wegnehmen aus


  1. #1

    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    6

    Standard KR51 / 2 startet schlecht und geht bei Gas wegnehmen aus

    Moin,

    nach jahrelanger Treue zeigt meine KR 51/2 folgendes Verhalten.

    1. Sehr schlechtes Starten
    2. Nach geschätzten tausend Versuchen springt sie an, läuft aber sehr unruhig; so als ob jemand Gas gibt und wieder wegnimmt, bzw. die Zündung unterbricht.
    3. Sobald sie läuft, tut sie das gut. Wenn ich aber im Fahren Gas wegnehme, geht sie wieder aus und kann nur durch in den Leerlauf schalten "gerettet" werden. Dann läuft sie wieder. Das macht sie aber auch nur manchmal.
    4. Wenn ich sie ausmache, auch nach langer Fahrt, bekomme ich sie kaum gestartet.

    ---

    Luft- und Benzinfilter erneutert
    Vergaser mehrfach komlett auseinandergebaut und gereinigt
    tausend Einstellungen vorgenommen (Standgas etc.)

    Was tun?
    Danke!

  2. #2
    mbh
    mbh ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.03.2007
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    27

    Standard

    die zündkerze mal nachgeschaut ( nass , oder abstand zu gross bzw zu klein)? ggf. eine neue nemen mit wärme wert 260 für kurz strecken geht auch eine 225 ( muss aber isolator sein ) kerzenstecker überprüft ggf. mal einen andern nemen, zündkabel prüfen ggf. mal aus dem kerzenstecker rausschrauben und ein stück kürzen.
    dann kannst du alles weiter machen mit den Vg einstellungen.

  3. #3
    Avatar von Hauptdrahtzieher
    Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    hatt ich heute auch :-)
    hab gedacht das ingens is im arsch.
    hab einen anderen zündkerzenstecker drangezwirbelt und läuft wie sau. gug mal ob die kerze überhaupt kontakt mit der zündspule hat...

  4. #4

    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    6

    Standard war auch meine Hoffnung

    Danke für die Tipps,

    ich hatte gehofft, dass es "nur" die Zündkerze ist. Werde ich gleich ausprobieren.
    Wobei es mich schon stutzig macht, dass das gute Stück rennt wie Hölle (ohne Aussetzer), bei abrupten Gas wegnehmen dann einfach ausgeht und nur noch rollt. Sobald ich dann in den Leerlauf gehe, kommt sie wieder in Trab...

    Noch ein Tipp?

    Danke!

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Bad Salzuflen/Retzen
    Beiträge
    99

    Standard

    gleiches problem hatte ich auch mal... beim kupplung ziehen während der fahrt is das ding ausgegangen wie wenn man den schlüssel umdreht...
    hab die luftschraube bisschen rausgedreht (oder rein?) und dann war wieder alles bestens...

  6. #6

    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    6

    Standard Nicht ganz

    Wenn ich Gas wegnehme und der Gang noch drin ist - sozusagen das Gegenteil von Volllgas - dann isses, als ob der Schlüssel umgedreht wurde. Wenn ich dann in den Leerlauf wechsele, dann "kommt" sie wieder.

    verzweifel....

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Moin
    Schreibe doch mal welcher Vergaser verbaut ist ,
    abgesehen davon : Nicht basteln sondern den
    Motor warten :
    0 Auspuff reinigen .
    1 Zündung einstellen , sollte man sowieso ab und zu kontrollieren .
    2 Vergaser reinigen und einstellen .
    Keine wesentliche Änderung .
    Neuen Kondensator und Kontakt einbauen ( hätte ich von Haus aus gemacht )
    danach Kerzenstecker und Zündkabel . ( hätte ich von Haus aus gemacht )

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8

    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    6

    Standard gute Frage

    tja, welcher Vergaser?

    Ich sach mal: Der "normale". Ich habe zumindest keinen ausgetauscht und fahre das Ding schon ziemlich lange.
    Standgas-Schraube dreht sich schräg nach oben; zwei Schrauben zur Wanne; was kann noch helfen, das Ding zu identifizieren.

    Am Auspuff war ich nocht nicht zu Gange - werde ich heute Abend ändern!

  9. #9

    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    6

    Standard um das Thema abzuschließen

    Yepp, es war die Zündkerze. Einfach zu lösen und zu offensichtlich.

    Danke für die Tipps!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr51/1 startet schlecht !
    Von HolBra im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 17:50
  2. Startet schlecht,zuckt im 2. Gang,geht spontan aus u. dann s
    Von krassertyp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 20:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.