+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: KR51/2 mit Zündung der KR51/1


  1. #1

    Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    4

    Standard KR51/2 mit Zündung der KR51/1

    Hallo,
    zuerst möchte ich mich kurz vorstellen - ich komme aus Österreich (Innsbruck) und bin seit 2 Tagen stolzer Besitzer einer KR51/2L BJ. 82 (Laut Typenschild).
    Als erste Ungereimtheit ist mir aufgefallen, dass keine Elektronikzündung (sollte eigentlich bei der L verbaut sein, sondern die Schwunglichtmagnetzündung (SLMZ 8306.10) verbaut ist, die ja eigentlich beim alten gebläsegekühlten Motor verbaut war!?
    Der Motor läuft - Licht funktioniert nicht.
    Blinker, Ladeanlage, Batterie, etc. fehlen...
    Ich stelle mir nun die Frage, ob ich die Zündung weiterverwenden kann/soll und wie ich kontrollieren kann, ob von der Zündung bzw. Lichtanlage Strom für das Licht, Hupe, etc. geliefert wird.
    Vielen Dank im Voraus!
    Beste Grüße
    Christian

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.154

    Standard

    Hallo Christian,


    ob es genug guten Birnensaft für die Beleuchtung gibt, dass kannst Du mit Prüflampen (Schraubär-Tip) feststellen.

    Ich würde dazu raten, entweder die "richige" Grundplatte mit dem passenden Polrad und dem "elektrischen Umzu" zu verbauen, oder gleich eine VAPE.


    Peter

  3. #3
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.394

    Standard

    Ich habe einen letztens Moped Werner empfohlen, der braucht für seine eine komplette Revision der Elektrischen Anlage. Also neuer Kabelsatz und Vape. Bei ihm ist alles marode. Bei dem ist dann alles aus einer Hand, da der Herr Werner die Kabelbaume selber in hoher Qualität herstellt. Und vor allem passen da auch die Farben mit dem Plan überein.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.128

    Standard

    Wenn sowieso soviele Bauteile der Anlagen fehlen ist der Schritt zum Einbau einer Vape der sinnvollste.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5

    Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Vielen Dank erst mal für die Antworten.
    Bin gerade draufgekommen, dass ein Dreigangmotor verbaut ist - der wurde offensichtlich mal getauscht.
    Muss mich mal schlau machen, wie das mit der Typisierung in Österreich läuft, bevor ich in neue Teile investiere. Ich habe deutsche Papiere dazubekommen (Abdruck der Allgemeinen Betriebserlaubnis) mit der passenden Fahrzeugidentifizierungsnummer. Motornummer habe ich in den Papieren keine gefunden.

  6. #6

    Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Wäre das die passende VAPE?
    Was benötige ich dann an weiteren Teilen?
    Sorry für die vielen Fragen - bin Schwalbe-Anfänger - hab mir schon das Schwalbe Buch bestellt.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Kiesi
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    108

    Standard

    Servus Christian,

    Nur zur Sicherheit: Du hast nen M531 KFR?

    Bei den Mopedfreunden findest Du viele Infos/ Daten:
    Simson - Mopedfreunde Oldenburg

    Zitat Zitat von SchwalbeEmma Beitrag anzeigen
    Wäre das die passende VAPE?
    Z.B. so ein Komplettset:
    https://www.ostoase.de/Zuendanlage-K...en-Simson-KR51

    Dann wäre in Deinem Fall wohl ein passender/ neuer Kabelbaum hilfreich.
    Evtl. brauchst Du nen neuen Scheinwerfer, wegen den neuen Glühobst. Aber das weiss ich nicht genau. Habe selbst eine KR51/1 und keine /2.

    Oder Du folgst dem Tipp von docralle ;-)

    Gruß,
    Andi

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.608

    Standard

    Nicht,daß man dir eine Ungarn Schwalbe mit gefakten Papieren verkauft hat(keine Blinker usw usw)
    Andreas
    Sollten zwecks Typisierung beim eurem TÜV schon vom KBA sein.
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  9. #9
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.394

    Standard

    Moped Werner muss ich noch heraus suchen, c&p geht unter Android nicht so einfach.

  10. #10

    Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Fussrasten und Hupe sind vorhanden - Ein Auszug aus dem KBA auch - glaube eher nicht dass es eine Ungarin ist. Homepage von moped Werner habe ich gefunden - danke.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Umrüstung der Zündung von KR51/2 E auf KR51/2 L
    Von DDRwumme im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.08.2018, 15:05
  2. Kr51/2 Zündung in kr51/1 bauen?
    Von pfanne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 12:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.