+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Kr51/2E springt nicht an


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    26

    Standard Kr51/2E springt nicht an

    Hallo,

    ich habe eine Kr51/2E gekauft und bin gerade dabei zu Versuchen Sie anzubringen.

    Die Zündkerze ist Rehbraun und wird bei erfolglosen Startversuchen Nass. Außerdem ist eindeutig der Zündfunke zu sehen, wenn die Kerze ausgebaut ist.
    Habe auch alle möglichen Gas-Choke-Kombinationen ausprobiert. Vollgas ohne Choke, Choke ohne Gas usw.

    Luftfilter hatte ich schon ausgebaut und mit Benzin gereinigt. Dieser war nicht dreckig oder ähnliches...

    Wo sollte ich noch nach dem Fehler suchen?

    Danke!

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Vogel,

    hast Du es schon mit anschieben versucht?
    Sonst auch mal nach der Anleitung hier vorgehen... >> Startprobleme KR51/2E

    Viele Grüße
    schwalbenraser-007 :wink:

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja das fängt mit der normalen Wartung an :
    Zündung kontrollieren Unterbrecher nachstellen , entölen
    Vergaser reinigen und gegebenenfalls einstellen
    Kraftstoffanlage überprüfen
    Belüftung muss frei sein
    Benzinhahn sauber , kein Zusatzfilter im Schlauch
    Auspuff muss frei sein auch der Schalldämpfer
    Profil ausfüllen damit Dir Jemand helfen kann
    Das Buch kaufen ( Peter sacht Dir das )
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo,

    dann werd ich mich mal an die Grundreinigung machen.
    Tank (Rost!) und Vergaser hab ich schon ausgebaut - geht ja recht flott. Werd ich morgen reinigen.

    Aber zwei Fragen hätte ich noch:
    -Wie ist der Gaszug am Vergaßer befestigt? Zur Zeit hängt die Hülse und der feine Stift noch am Bowdenzug. Wie kann ich diese Verbindung lösen?
    -Über der Batterie sitzt etwas zylinderförmiges. Was ist das?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Könnte der Blinkgeber sein , der gehört da aber nicht hin .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    wenn man die Batterieklappe öffnet sitzt das Teil schräg rechts oben von der Batterie entfernt. Ist ein ca. 10cm hoher Metallzylinder. Wenn man an den Enden des Zylinders leicht drückt fühlt es sich leicht filzig an - also auf jeden Fall weich.
    Luftfilter kann es ja keiner sein - dieser sitzt ja am Vergaßer...?!

    Gibt es irgendwo im Netz eine Art Explosionszeichung einer Schwalbe? Gibt viele Teile, deren funktion ich noch nicht verstehe - meine bisherige Suche war erfolglos...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja das ist der Blinkgeber in seinem Schutzylinder
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    es gibt eine bedienungs und reparaturanleitung auf ostmotorrad.de und irgendwo auch röntgenzeichnung. ausserdem hat a-k-f eine schöne auflistung mit bildern nach baugruppen. was ich von dem händler sonst halte schreib ich jetzt mal nicht, aber die funktion ist gut.
    ..shift happens

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von möffi
    ausserdem hat a-k-f eine schöne auflistung mit bildern nach baugruppen. was ich von dem händler sonst halte schreib ich jetzt mal nicht, aber die funktion ist gut.
    Diese Zeichnungen hatten die mal, oder ? Ich meine, jetzt haben die sie nicht mehr, weil die nun die CDs mit den Zeichnungen extra verkaufen...oder irre ich mich da ??
    Gruß vom Jens

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Doch, die gibt es noch... aber ich weiß auch nicht, wie man da in der unüberschaubaren Seite hinkommen soll.

    Habe es über das Nest gefunden
    >> AKF - Übersichten

    Gruß schwalbenraser-007

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die Antworten bisher!

    Habe nun den Vergaßer gereinigt, die Düsen freigepustet und den Tank entrostet. Neuer Benzinhahn und Tankfilter liegen auch schon im Keller.

    Nun habe ich aber doch noch eine Frage bezüglich des Chokes:

    Dort am Vergaßer wo der Choke sitzt habe ich das Teil mit dem Bowdenzug herausgeschraubt. Dort saß eine Plastik/Gummikugel im Vergaßer. Gehört diese dort hin und wenn ja wie funktioniert dieser Mechanismus? Auf mich wirkt diese Kugel (die auch nicht ganz eine Kugel ist..) wie ein Fremdkörper...

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Simson-Vogel
    Dort saß eine Plastik/Gummikugel im Vergaßer. Gehört diese dort hin und wenn ja wie funktioniert dieser Mechanismus? Auf mich wirkt diese Kugel (die auch nicht ganz eine Kugel ist..) wie ein Fremdkörper...
    Hallo Simson -Vogel,

    Was ist denn eine Kugel, die nicht ganz eine Kugel ist? Etwa eine Scheibe?

    Eigentlich müsste dort, wo du es beschreibst, eine Gummischeibe verbaut sein.

    Hast du etwa eine geheime Sonderkonstruktion erwischt, wo mann eine "Kugelscheinbe" eingebaut hat?

    Nein Spaß beiseite, zeig uns mal ein Bild von dem Fremdkörper.':wink:'

    Oder noch besser, wechsel den Stopfen bzw. Dichtscheibe einfach aus!

    Gruß Peter

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Das werden die traurigen Überreste des Startvergaser-Pfropfens sein.

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    26

    Standard

    das wird er wohl gewesen sein. Hab auch schon das Ersatzteil besorgt ... und sie springt an!

    Interessanterweise aber nur ohne Choke mit ein bisschen Gas. Mit Choke will sie nicht...

    Muss nur noch das Standgas einstellen, die sie ohne leicht Gas zu geben wieder ausgeht aber das ist ja keine Große sache.

    Vielen Dank an alle für die Antworten!

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Simson-Vogel
    Mit Choke will sie nicht...!
    Dazu wären zwei Dinge zu schreiben:
    1. eine Simson hat keinen Choke, sie hat einen Startvergaser!
    2. wenn sie kalt anspringt, obwohl der Starterhebel nicht gezogen ist, dann ist sie zu fett eingestellt.

    Deine Reparatur mit der neuen Dichtscheibe deutet ganz darauf hin.
    Das könnte an einer falschen Bedüsung liegen, oder der Schwimmerstand stimmt nicht.

    Peter

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    Moment, ich hab mal hier im Forum gelernt, dass die Schwalbe mit Startvergaser bei normalen Temperaturen nicht anspringt!
    Meine Schwalbe springt im Winter mit startvergaser sauber an & bei warmen Temperaturen nicht mehr! Mein Verbrauch ist auch einwandfrei.... aber ist auch wurschd :wink: solange alles läuft

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 13:42
  2. KR51: Springt an, springt nicht, etc.
    Von nilson17 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 08:34
  3. KR51/S1 Gangschaltung geht nicht und springt nicht an !!!
    Von LoM im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 11:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.