+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: KR51/2L Hinterrad trotz Spur-Ausrichtung stark versetzt


  1. #17
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von simson-peter Beitrag anzeigen
    Ich arbeite noch an der Seite. Es soll noch eine bebilderte Einbauanleitung erstellt werden.
    Zunächst solltest du daran arbeiten, die hiesigen Boardregeln zu lesen und zu verstehen. Das war ja jetzt nicht das erste Mal.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  2. #18

    Registriert seit
    19.06.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    ich verstehe nicht, warum ich hier immer zensiert werde. Klar ist das Werbung aber die Leute, die das lesen sollten wissen dass es auch noch was anderes gibt als MZA Gummi und Hartplastik.

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Peter, hier ist einfach der falsche Platz für deine Produktvorstellung / en!

    "Simson Händler und Werkstätten" sowie "Simson Flohmarkt" im Forum sind da sicherlich passender. Und wenn du seriös gute Teile anbietest, wirst du sicher auch weiterempfohlen...

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  4. #20

    Registriert seit
    19.06.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Da gehen auch nur Private Angebote. Das ist ja auch OK aber es ist doch nicht normal, dass ich in einem thread wo es um die Lösung eines Problems geht, ich auf eine Seite verweise auf der die Lösung des Problems zu finden ist und das dann zensiert wird nur weil es eben auch Werbung ist.

    Ihr könnt ja mal "Polyurethan Buchsen Simson" googeln - vielleicht wird man ja so fündig.

  5. #21
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Um nochmal ganz klar die Grenze zu ziehen: Es ist OK, den Leuten zu erklären, dass es auch PU-Buchsen gibt. Und man kann meinetwegen auch noch sagen, dass man persönlich die Meinung vertritt, dass diese PU-Buchsen aus welchen Gründen auch immer besser als die Alternativen auf dem Markt sind.

    Allerdings nicht mehr OK ist, wenn man hierzu permanent auf seinen eigenen Shop verlinkt, Schleichwerbung als harmlose Frage tarnt ("Habt ihr eigentlich schon von diesen PU-Buchsen gehört?") oder uralte Beiträge hervorkramt, um seine Werbung zu platzieren. Hier geht's nämlich nicht mehr um Problemlösungen, sondern um reines kommerzielles Interesse. Besonders übel stößt sowas dann auf, wenn der betreffende User sich sonst einen Scheißdreck um Mitwirkung im Forum schert und 90% seiner Beiträge die oben beschriebenen Methoden der (Schleich-)Werbung beeinhalten.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #22
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Peter, warum schreibst du im Zweifel die Mod`s nicht an und fragst wo du deine Idee platzieren kannst? Ich denke nicht das grundsätzlich etwas gegen Fehlerlösungen spricht, so sieht das "Prof" ja auch, nur wie es ausgeführt wird, mag man hier nicht so gerne... ;-) Find ich im Prinzip auch ok.
    Und wenn du alles zumüllst, bist du "weg vom Fenster", auch nachvollziehbar...;-)

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33

    Standard

    So, ich hab' jetzt endlich mal die Lagerung der Schwingen gegen PA-Buchsen getauscht. Mit etwas "Zug" beim Festziehen der hinteren Karrosserie-Abdeckung sieht's sogar ganz passabel aus, oder was meint ihr?

    20150926_180157.jpg

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Sieht doch gut aus. :)

    Aber von deinem Kennzeichen hat jemand die Buchstaben geklaut

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #25
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33

    Standard

    ...wenn das Blechkleid entfernt ist, steht das Rad noch etwas versetzt, aber bei weitem nicht mehr so schlimm wie am Anfang. Mit dem (etwas) unter Kraft verschraubten Blech sieht's schon wieder richtig ordentlich aus.

    Jetzt kommen die nächsten Arbeiten dran: durchdrehender Gas-Griff und verzögerte Gas-Annahme...

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Aquaplex Beitrag anzeigen
    Jetzt kommen die nächsten Arbeiten dran: durchdrehender Gas-Griff und verzögerte Gas-Annahme...
    Zum Schwalbe-Gasgriff gibt es einen ausführlichen, bebilderten Artikel, den Du über das "Best of the Nest .." findest.
    Wegen de verzögerten Gasannahme rate ich eine wirklich umfassend gründliche Inspektion/Wartung nach Betriebsanleitung oder Wiki zu machen. Dabei alle Einstellwerte von Vergaser und Zündung kontrollieren und ggf. nachstellen, dazu eine gründliche Reinigung aller Komponenten vom Tankdeckelbelüftungslöchlein bis zum Vergaser, vom Ansaugkanal bis zum Auspuff.
    Alle Einstellwerte zunächst auf die Grundeinstellung nach Betriebsanleitung oder BUCH.

    Peter

  11. #27
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    33

    Standard

    ...danke für die Tipps, Peter. Den Thread zum Gasgriff hatte ich schon mal durchgestöbert, aber nach erstem Prüfen scheinen die dort vorgeschlagenen Lösungen bei mir nicht zu passen. Aber das muss ich alles noch mal in Ruhe an einem Wochenende durchgehen. Ebenso die schlechte Gasannahme (bei der letzten Vergaser-Einstellung war alles tadellos, aber jetzt stand die Schwalbe einige Wochen ungenutzt herum, vielleicht liegt's ja auch daran).

  12. #28
    Flugschüler Avatar von Schwalben-Toby
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin Pankow
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von simson-peter Beitrag anzeigen
    Die weiche Gummilagerung der Schwinge hat schon ihren Sinn! Durch das Gummi sollen Ruckmomente aufgenommen werden und Vibrationen gedämpft werden. Diese Hartplastik-Buchsen sind eher schlecht fürs Fahrwerk. Im Extremfall können sogar Schweißnähte reißen/kaputtvibrieren.

    [Werbung entfernt]

    Ich arbeite noch an der Seite. Es soll noch eine bebilderte Einbauanleitung erstellt werden.
    Schick mir mal ne PN mit dem Link der da zensiert wurde

    DANKE :-)
    viele Grüße Toby-vom Schwalbefieber gepackt,total fasziniert KR51/1S

  13. #29

    Registriert seit
    24.09.2015
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo


    hab das gleiche Problem bei meiner Schwalbe Kr51/2 e. Ist das schlimm wenn man die Kette neu gespannt hat und erstmal so weiter fährt ?


    Lg Boni

  14. #30
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Boni

    Bei ausgenudelten Schwingenbuchsen helfen nur neue Schwingenbuchsen.
    Die Kette nachspannen überdeckt mglw. ein Symtom, beseitigt aber nicht die Ursache.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 08:21
  2. Hinterrad wird warm, trotz Talkum....
    Von deichschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 23:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.