+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 62

Thema: KR51/2L Motor dreht nicht mehr.


  1. #33
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Er dreht wieder!!!!!
    Habe den Zylinderkopf abgenommen und keine Beschädigung erkennen können, dann habe ich noch mal ordentlich WD40 auf den Kolben gehauen. Dann Nach ein paar Minuten leicht Ruckartig im 2. Gang vor und zurück geschoben, und dann hat er sich irgend wann gelöst!
    Hoffe dabei ist alles heile geblieben, und das ding springt dann mal an wenn ich den Vergaser wieder zusammen und dran baue.

    Liebe Grüße und dann für die tolle Hilfe!

    Marcel

  2. #34
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Wenn der Kolben aber wirklich an der Laufbuchse des Zylinders angerostet war, solltest du den Zylinder mal neu schleifen lassen und den Kolben mit Ringen wechseln. Da wird bestimmt nicht mehr alles so sein, wie es soll.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  3. #35
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich geh noch nocht recht über die Brücke, dass der Kolben fest gewesen sein soll....
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #36
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Wenn nun alles wieder dreht, ist ja erstmal gut.
    Vielleicht klemmte da nur irgendwas oder wirklich "festgeklebt" nach der langen Standzeit.
    Jedoch sollte der Zylinder mal abgenommen werden und die Laufbuchse + Kolben mit Ringen untersucht werden.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  5. #37
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Ich tippe darauf, dass es sich in diesem Fall ähnlich verhält, wie bei dem Motor, den ich für meine S 51 bekommen hatte. Da war die Kurbelwelle in den Lagern festgerostet. Nach Fluten der Kurbelkammer mit 2 Takt-Öl und 2tägiger Einwirkzeit, habe ich es dann auf die selbe Art und Weise wieder gangbar bekommen. Motor lief anschließend auch, aber die Geräuschkulisse hat mich dann doch veranlasst den Motor komplett zu überholen und neue Kurbelwelle, Lager und Dichtungen zu verbauen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #38
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    War gestern mal bei ihm und bin mit der Maschine gefahren...
    Der Motor klingt einfach gut, kein rasseln oder andere böse Geräusche :-)
    Schaltung ist auch OK, nur der Schalthebel ist leicht verstellt und muß noch neu angeschraubt werden.
    Die Simmerringe sind allerdings fertig denn sie markiert ganz schön kräftig ihr Revier mit neuem Getriebeöl
    Ansonsten ein echter Glücksfang, weil der Gesamtzustand extrem gut ist.
    Ich denke er wird mit neuen Simmeringen viel Spaß an der Maschine haben.

  7. #39
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Die Frage ist allerdings ob es wirklich nur die Simmerringe sind, denn das meiste Öl kommt am Kickstarter raus. Sind das wohl die Simmerringe oder der O-Ring? Oder noch was anderes?

    Liebe Grüße

    Marcel

  8. #40
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wechsle doch beides und dann hast du deinen Frieden.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #41
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Werde ich dann tun, aber kann es noch etwas sein? Denn wenn ich den Deckel einmal ab habe, dann möchte ich auch alles was in Frage kommt erneuern.

    Liebe Grüße

    Marcel

  10. #42
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    So, ich habe gestern die Simmerringe auf beiden seiten getauscht und den O ring. Dabei sind leider zwei Probleme aufgetreten. Einmal weiß ich nicht wie die Große Feder rein muss, die auf der kickstarterwelle sitzt, weil sie raus gefallen ist, und zum zweiten bekomme ich den Getriebedeckel nicht mehr drauf. Der Simmering der da drin ist, hat sich nach außen gedrückt, und ist nun wieder völlig kaputt. Wie funktioniert das ohne das der Simmeringe kaputt geht? Und kann mir jemand erklären wie ich die Feder einsetzen muss? Auf Bildern kann man nur einen Haken sehen und man sieht leider nicht wo der andere hin kommt.

    Hoffe ihr könnt mir bei den beiden Problemen helfen. Hoffe das es an den Kleinigkeiten jetzt nicht scheitert.

    Liebe grüße

    Marcel

  11. #43
    Flugschüler Avatar von Marabu
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Westberlin
    Beiträge
    251

    Standard

    Der nette Mann vom Simsondienst zeigt es Dir hier...
    KR 51/2E

  12. #44
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.411

    Standard

    Jeder der sich einen Motor selber regneriert,sollte es sich mal an angeschaut haben. Das Video ist der Knaller!
    PS. Uns hatte es auch bei ersten mal geholfen! Einfach Klasse.
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  13. #45
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Perfekt, danke! Habe übrigens die Simmeringe an Kurbelwelle und Getriebedeckel vertauscht, deshalb ging es nicht .

    Liebe Grüße

    Marcel

  14. #46
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Das verwecheln dieser beiden Wellendichtringe geschieht leider vielen viel zu oft.
    Hier nochmal klar und deutlich für den M501: klick
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  15. #47
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    So, leider läuft alles doch nicht so gut!
    Motor ist immer noch nicht ganz dicht. Aber er ist immerhin 'dichter'. Muss den Simmering auf der Zündungsseite wohl noch einmal machen. Aber das ist momentan gar nicht das Problem.

    Gestern bin ich das erste mal richtig gefahren. Nachdem ich gestern schon einige Kilometer gefahren bin, fuhr ich gestern abend ganz normal nach Hause. Bin mit ca. 70 einen relativ langen Berg runter gefahren. Am Ende des Berges nahm sie dann einfach nicht mehr richtig gas an. Sprang beim ersten kick an und bei Geringer Drehzahl ließ sie sich fahren, doch ab 2/3 gas hoppelt sie nur noch und geht schließlich aus. Woran kann das liegen? Vor allem weil das Problem von jetzt auf gleich auftrat. Habe ich durch das schnelle fahren was kaputt gemacht?

    Öfteres neustarten und Zündkerze wechseln hat auch nichts gebracht .

    Lieber Grüße

    Marcel

  16. #48
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zuerst würd' ich die Hauptdüse des Vergasers in Verdacht haben. Schau 'mal ob da eventuell Dreck d'rin ist.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 Motor dreht im 3ten Gang nicht aus
    Von jahmalit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 22:37
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 14:58
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 00:32
  4. Meine KR51/2 dreht nicht mehr hoch!!
    Von Simson-Harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 22:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.