+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 62

Thema: KR51/2L Motor dreht nicht mehr.


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard KR51/2L Motor dreht nicht mehr.

    Hallo liebe Simson Freunde,

    Ich habe leider ein Problem mit einer KR51/2L.
    Bevor Die Schwalbe bei mir war, stand sie 17 Jahre ungefahren in einer Garage. Als sie vor 17 Jahren abgestellt wurde, lief sie auch noch. Vor ca. 4 Jahren wurde dann mal versucht das gute Stück zu starten, und sie sprang wohl auch an, aber der Motor drehte wohl nur recht hoch. Seit dem steht sie dann auch schon wieder. Ich habe vorsichtig per Hand den Kickstarter durchgedrückt, und dies hat wunderbar funktioniert. Daher bin ich davon ausgegangen, das wenn ich den Vergaser, den Benzinhahn und den Tank sauber mache, läuft das gute Stück wieder.
    Dann habe ich den Vergaser raus genommen und feststellen müssen, das sich der Kickstarter nicht mehr durch drücken lässt. Habe dann bei der Fehlersuche festgestellt, das wenn ich einen Gang einlegen, der Reifen komplett blockiert, und sich das Moped weder vor noch zurück bewegen lässt. Außerdem konnte ich nur den ersten oder zweiten gang einlegen. Dritter + funktioniert nicht.

    Jetzt ist meine Frage, was ist in dem Motor passiert? Ich habe nicht versucht die Schwalbe an zu bekommen, oder sonst irgend etwas was schaden konnte. Ist der Motor durch die Standzeit kaputt gegangen? Aber wieso hat er beim Versuch davor noch gedreht?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Liebe Grüße

    Marcel

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Marabu
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Westberlin
    Beiträge
    251

    Standard

    ..schalte in den Leerlauf, dann sollte der Motor auch wieder drehen. Oder läßt er sich im Leerlauf nicht ankicken...?
    KR 51/2E

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Nein im Leerlauf geht es nicht, da lässt wie sich aber schieben und der Reifen blockiert nicht.

    Liebe grüße

    Marcel

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Marabu
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Westberlin
    Beiträge
    251

    Standard

    ...der Kickstarter läßt sich also nicht durchtreten?
    Ließ mal hier nach und versuche die Ratschläge umzusetzen...
    KR 51/2E

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Je nachdem, wo und wie das Moped stand, kann in den 4 Jahren durchaus der Kolben festgegammelt oder -gerostet sein. Da dreht sich dann naturgemäß erstmal nicht mehr viel.

    Was passiert denn, wenn du die Kupplung ziehst und dann versuchst, den Kickstarter zu betätigen?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Nein er lässt sich nicht treten. Also soll ich davon ausgehen, das es sich um einen Kolbenklemmer handelt? Aber wieso bekomme ich dann nur den ersten und zweiten gang rein? Kann das zusammen hängen?

    Liebe grüße

    Marcel

    Edit:
    Nein, bis kurz vorher hat der Motor sich noch gedreht, deshalb bin ich verwundert.

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Marcle,

    es muss kein klassischer Kolbenklemmer sein.
    Wir hatten hier auch schon "festgeklebte" Kolben. Das lies sich mit Caramba oder WD40 in die Zündkerzenöffnung gesprüht, wieder lösen.

    Und um die Schaltung mach Dir erst Gedanken, wenn die Kurbelwelle wieder dreht. Die Schaltung schaltet nämlich bei stehendem Motor nicht so leicht, wie bei laufendem.

    Peter

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Hallo,

    Kupplung ziehen beim betätigen des Kickstarters habe ich nicht ausprobiert. Werde ich morgen mal tun und berichten was passiert.

    Das mit dem WD40 hört sich schon einmal gut an. Werde ich ausprobieren, danke!
    Aber es liegt definitiv an einem klemmenden Kolben, oder kann es auch was anderes sein?

    Marcel

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Es kann auch etwas anderes sein.
    Leider sind unsere Glaskugeln immer noch nicht von der Kalibrieranstalt auf dem Blocksberg zurück.

    Peter

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Was könnte es denn noch sein, und wie stelle ich das am besten fest? Oder ist der Motor wohl hinüber? Wäre schade, da er erst 2100km gelaufen hat .

    Marcel

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Es könnte auch eine kaputte Kickstarterwelle sein. Oderoderoder...

    Zuallererst - wie schon gesagt - solltest du sichergehen, dass der Leerlauf drin ist (lässt sich schieben).
    Danach Kicken (geht lt. deinen Angaben ja nicht?) --> also Kupplung ziehen und erneut versuchen zu kicken.

    Ergebnis: Geht der Kickstarter jetzt runter, ist dieser wahrscheinlich in Ordnung und überträgt die Kraft bis in die Kupplung. Der Motor dreht sich aufgrund der geöffneten Kupplung aber nicht mit. Vermutlich ist der Motor fest.

    Geht der Kickstarter aber noch immer nicht, ist ein fester Motor nicht Ursache für den nicht funktionierenden Kickstarter.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    70

    Standard

    Würde bei einer kaputten Kickstarterwelle denn das Hinterrad blockieren?
    Leerlauf war definitiv drin und sie lässt sich im Leerlauf auch ganz normal schieben. Kupplung ziehen beim Kicken versuche ich sobald ich Feierabend habe und zuhause bin.

    Das komische ist halt das es vorher noch funktioniert hat, und dann plötzlich nicht mehr. Obwohl ich nicht einmal angekickt habe, sondern nur mal vorsichtig mit der Hand den Kickstarter betätigt habe. Wie kann von jetzt auf gleich ein defekt auftreten ohne das der Motor lief, oder versucht wurde an zu machen?

    Liebe Grüße

    Marcel

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenn wenn wenn hätte könnte... wie man feststellt ob der fehler am kickstarter oder am kurbeltrieb liegt, ist hier beschrieben worden. nachgucken -> bescheid wissen. was defekt ist ist eben defekt, warum auch immer. bei derartig langer standzeit wirst du garantiert nicht ohne instandsetzungsmaßnahmen, und wenns nur die wellendichtringe sind, davon kommen.
    ..shift happens

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Marcel_ Beitrag anzeigen
    Oder ist der Motor wohl hinüber? Wäre schade, da er erst 2100km gelaufen hat .

    Marcel
    Die 2100km sind garantiert nur laut Schätzeisen, oder?
    Hinüber bedeutet in der Regel nicht, dass es nicht reparabel wäre.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Bau doch mal den Lichtmaschinendeckel ab und versuche am Polrad zu drehen. Spätestens dann weißt Du, ob der Kolben und die Kurbelwelle oder die Kickstartermechanik hängt.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Bist du sicher, dass du beim Kicken den Leeraluf, also keinen Gang drin hattest? Kupplung ziehen bedeutet bei einer Simson nicht Leerlauf! Es darf kein Gang eingelegt sein, nicht, dass du da was verwechselt hast.
    Also Leerlauf finden-->Wenn der drinne ist, solltest du dein Schwälbchen ohne gezogenen Kupplung schieben können .

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 Motor dreht im 3ten Gang nicht aus
    Von jahmalit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 22:37
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 14:58
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 00:32
  4. Meine KR51/2 dreht nicht mehr hoch!!
    Von Simson-Harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 22:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.