+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: KR51/2L Problem mit der Lichtspule für Bremslicht und Batterieladung


  1. #17

    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich habe mit einem Multimeter auf Wechselspannung am Kabel direkt gemessen und Masse Motor im Standgas. Bei Rot/weiß waren es 12V. Heißt Polrad ab und Kabel anschauen?!

    Yannick

  2. #18

    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Worms
    Beiträge
    6

    Standard

    Hab ganz vergessen, ein Update zu posten.

    Bei mir hast sich das Problem nach verzweifeltem Suchen als Kleinigkeit herausgestellt. Über der Batterie sitzt der Leitungsverbinder auf dem die Kabel vor der Zündung aufliegen. Ich hatte dummerweise beim messen die Kabel der Zündung nicht abgezogen, sondern immer die Kabel auf der Oberseite des Leitungsverbinders abgezogen und dort die Zündungskabel gemessen. Der Verbinder hatte aber die mittleren 3 Pole intern gebückt und deswegen hatte ich dort einen fetten Kurzschluss... Eines der Kabel weiter nach aussen gesteckt und siehe da, alles funktionierte wieder wie normal.

    Gruß Adrian

  3. #19

    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    5

    Standard

    Hab glaube ich auch nicht die Kabel abgezogen sondern direkt am Leitungsverbinder gemessen. Also wenn ich "Glück" habe, dann liegt es vielleicht nur am Leitungsverbinder.
    Du hast dann in dem Fall eine Brücke in der Mitte ausgelassen und dafür die noch nicht belegte genommen, oder? Es gibt ja vier Doppelbrücken und nur drei Kabel, die zum Leitungsverbinder gehen und drei die weg gehen. Ansonsten muss ich wohl das Polrad abnehmen und mir die Kabel sowie die Spule anschauen. Wie kann ich messen, ob die Spule noch i.O. ist?

    Danke schonmal für eure Hilfe.

    Yannick

  4. #20

    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo,

    kann mir vielleicht jemand von euch sagen, wie der Leitungsverbinder funktioniert?
    Ich dachte, dass er die Kabel miteinander verbindet! Aber als ich ihn jetzt aufgemacht habe, ist nur eine Brücke in der Mitte zusehen. Wie muss man den die Kabel richtig anschließen? Bitte um Hilfe. Hatte das Polrad ab und da sieht alles gut aus.

    Gruß Yannick

  5. #21
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von Yannick993 Beitrag anzeigen
    kann mir vielleicht jemand von euch sagen, wie der Leitungsverbinder funktioniert?
    Tadaaaa: Leitungsverbinder
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #22

    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    5

    Standard

    Danke! HAb es grad schon selber gefunden. Ich könnte mich grade über mich selber aufregen! Wie dumm kann man nur sein! Weiß meinen Fehler jetzt. Habe den Leitungsverbinder falsch angeschlossen.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. KR 51/2E Lichtspule 21W für Beleuchtung,Bremslicht... defekt
    Von The.frankhering im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 19:52
  2. Großes Problem/ Lichtspule KR 51/2 L
    Von mawachter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2003, 02:14
  3. Lichtspule KR 51/2 L/ Problem
    Von mawachter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2003, 14:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.