+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: KR51/2L Tacho spinnt


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von deichschwalbe
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Jork
    Beiträge
    98

    Standard KR51/2L Tacho spinnt

    Moin Zusammen,

    auf einmal spinnt mein Tacho. Zwischen 40 und 60 km/h zittert auf die Nadel dermaßen extrem hin und her, dass man auf keine Geschwindigkeit mehr schließen kann. Unter 40 km/h ist alles sauber abzulesen. Kann man da was reparieren?

    Grüße,
    Deichschwalbe

  2. #2
    Flugschüler Avatar von unleash
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    327

    Standard

    Wie bereits des Öfteren erwähnt:

    Tachowelle gerade verlegen, Tachowelle gut schmieren, dafür sorgen, daß die Stifte und Überwurfmuttern ordenlich sitzen, schauen, ob die Welle nicht irgendwo beschädigt ist (und damit Unwucht verursacht)

    Hth,
    unleash

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    ...oder ein paar Wochen warten, manchmal verschwindet das wieder von allein... :wink:

    Bei meiner Welle auch...alles super sauber gemacht, Welle geflutet mit Öl und beschmiert mit Fett. Alles läuft, kein Zappeln. Wochen des Fahrens später...keine Ablesung mehr möglich, schwankt zwischen 40 und 60...überlegt (keine Lageänderung der Welle), gewartet ....einige Wochen später...es wird wieder weniger. Heute ist alles OK.

    Vermuteter Grund:
    Mit der Welle "schraubt" sich mit der Zeit das Fett von unten nach oben zum Tacho und nimmt dort die Nadel ab und zu mit -> Zappeln...
    Mit der Zeit setzt sich das Fett im Tacho ab...Ende des Spuks.

    Also...Ruhe bewahren und abwarten... :wink:

    Gruß aus Braunschweig

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    also bei meiner Tachowelle wars ne Länenänderung. (ist ein wenig aus den Bechbuchsen herausgerutscht.)
    Aber Öl und Fett hat noch nie geschadet

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Im Schwalbenbuch von E. Werner wird vor zuviel Fett in der Tachowelle gewarnt. Das Fett würde nach oben in den Tacho geschraubt werden und zerstöre dabei den Tachometer.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    mhhh ich habe mein Tacho bei der Regen. auseinandergebaut und neu gefettet ...

    Das sind ca 2 cm die das fett da wandern muß imho muß da sehr viel Fett in der tachowelle sein

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von deichschwalbe
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Jork
    Beiträge
    98

    Standard

    Danke für Eure Tipps. War heute Nachmittag auch schon weniger. Aber schmieren hilft bestimmt immer.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Tacho spinnt
    Von katawuschel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 13:26
  2. Tacho spinnt
    Von Simmel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 20:46
  3. Tacho spinnt!
    Von RollerRonny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 10:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.