+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: KR51/2N - Hilfe, kriege sie nicht richtig zum Laufen


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von turbowilli
    kann ich als leie die Zündung einstellen? wenn ja, wie?
    Hat vielleicht einer eine einfache Anleitung?
    Die gibt's beim net-harry.

    Gruß aus Braunschweig

    Peter

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.06.2009
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    19

    Standard

    Ich habe die Zündung nach Anleitung eingestellt. Springt jetzt beim ersten
    Kick an und hört sich echt gut an. Nach ca 3km dann Unruhiger Lauf, beim Gas weg geht sie aus. Springt nur noch sporadisch an, hält das Gas nicht.
    Nach ca. 1,5 Std geht sie dann wieder gut an.
    Was sollte ich jetzt noch tun???

    Gruss

    Willi

  3. #19
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    35

    Standard

    Wie siehts mit der Spritversorgung aus? Klingt irgendwie nach Tankbelüftung, zusätzlichem Spritfilter dreckigem Benzinhahn.

    Mach mal das Tankbelüftungsloch sauber (im Tankdeckel), reinige den Benzinhahn und schmeiß alle zusätzlichen Benzinfilter raus. Dann kannst du kontrollieren, ob genug Sprit in den Vergaser fließen. 200 ml/min sollten reichen.

    gruß, Helge

  4. #20
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Hört sich für mich immer noch nach dem Wärmeproblem an...
    Ich hatte auch das Problem an meiner /E, dauernd ist der Kondensator über die Ruhr gegangen...

    Abhilfe (und zwar endgültige, seitdem läuft sie ohne Ende !) hat da ein anderer Kondensator geschaffen. Dieser Kondensator wurde bei mir oben direkt neben der Batterie am Rahmen befestigt, sprich ist leicht zugänglich und es spielt bei mir keine Rolle mehr, ob der Kondensator unten auf der Grundplatte nun ok ist oder defekt...

    Bekommen hab ich diesen neuen Kondensator von meinem Händler. Das einzieg was ich noch von dem weiss ist, dass er von Bosch ist, den Rest müsste ich nochmal beim Händler nachfragen...
    Gruß vom Jens

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.06.2009
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    19

    Standard

    Die Spritversorgung ist ok, Tankentlüftung auch.
    Den Kondensator habe ich schon 2mal gewechselt.

  6. #22
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.06.2009
    Ort
    Heiligenhaus
    Beiträge
    19

    Standard wäremproblem nicht in griff zu kriegen

    Hallo,
    habe jetzt folgendes schon getauscht.
    Kerze,Stecker Kabel
    Zündspule
    Unterbrecher, Kondensator(mehrfach)
    Primärspule
    Simmerring Zündungsseite

    Kerze rehbraun, wenn kalt springt sie super an und fährt anfänglich gut.

    Was soll ich machen - hilfe!!!


    Gruß

    Willi

  7. #23
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey turbowilli,

    teste mal auf Nebenluft...

    Gruß schwalbenraser-007

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard Re: wäremproblem nicht in griff zu kriegen

    Zitat Zitat von turbowilli
    Kerze rehbraun, wenn kalt springt sie super an und fährt anfänglich gut.
    Im einfachsten Fall schliesst der Kolben im Startvergaser nicht richtig und der Motorläuft zu fett. Prüfen: wenn er läuft, den Starterzug betätigen. Wenn der Motor weiterläuft, dann: bingo!
    Der Zug muss im entspannten Zustand einige mm Spiel haben. Auch die Dichtscheibe im Starterkolben prüfen.

    Peter

  9. #25
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Hallo turbowilli,

    ich habe ein ähnliches Problem, es wär also schön, wenn du mich (uns) über deinen aktuellen Kenntnisstand informieren könntest.

    Wie sieht`s mit der Nebenluft und dem Startvergaser aus? Hast du während des Wärmeproblems einen Zündfunken?

    Gruß Marcel

  10. #26
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Hallo, ist inzwischen mal wieder was passiert?

  11. #27
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Ich hatte ein ähnliches Problem:
    Ich hab nahezu alle Baugruppen überprüft und ausgetauscht und dann kam die Lösung:
    Der Vorbesitzer hatte eine externe Zündspule 6V verbaut, da sie damit lief beließ ich es dabei. Eine andere 6V-Spule brachte auch keine Verbesserung. Jetzt, wo sich das Problem dahin gesteigert hatte, dass sie nicht mal mehr Gas annahm, habe ich mir dann doch eine 12V Spule gekauft, und siehe da, jetzt tuckert sie wieder!
    Vielleicht hast du auch irgendwo ein falsches Bauteil verwendet.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kriege regenerierten Motor nicht ans laufen
    Von jonas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 15:12
  2. Er will nicht richtig laufen...
    Von timmymaxi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 12:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.