+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kr51/2n lässt sich nicht in den 2 schalten


  1. #1

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    3

    Standard Kr51/2n lässt sich nicht in den 2 schalten

    Guten tag die herren,
    Hab seit kurzem meine schwalbe fertig gemacht,sie fuhr bis heute einwandfrei doch plötzlich lässt sie sich nicht mehr vernünftig schalten (nicht in den 2ten),doch wenn ich fahre und die kupplung ziehe und die fußwippe hochhalte und dann kupplung langsam loslasse mit gas geht der gangn manchmal rein, kann mir jemmand helfen was villeicht defekt sein könnte? (wenn der gang einmaldrinne ist leuft sie in dem gang ganz normal )

    Ich bedanke mich für die hilfe.
    MfG Jusman

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Klingt für mich, als ob die Schaltungseinstellung geringfügig danebenliegt. Durch das Einkuppeln rastet der Gang dann schließlich (gerade so). Ich würd da erstmal ansetzen, also in deinem Fall die Schlitz-Hülse max. eine halbe Umdrehung verdrehen (die Richtung weiß ich jetzt nicht genau).
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  3. #3

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    muss ich umbedingt das spezial werkzeug benutzen oder kann ich mit irgend einem trick auch so drehn

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Ich hab bei mir damals eine alte Ratschennuss im richtigen Durchmesser genommen und mit dem Dremel zurechtbearbeitet.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  5. #5

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Hab den getriebe deckel ab,kann man sonst noch irgend was prüfen,habe mal gelesen das man von der anderen seite eine schraube mit einer bestimmten länge reinstecken soll um den ersten gang einstellen zu können.

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Das mit dem Abstand ausmessen mittels Dorn würde ich tunlichst unterlassen. Das kann man als grobe Annäherung machen, da bei dir die Gänge jedoch schon "fast" stimmen, solltest du wirklich nur geringfügig an der Einstellschraube drehen, und dir merken, wie weit du in welche Richtung gedreht hast.

    Sollte das Ergebnis nicht zufriedenstellend sein, kannst du somit die Einstellung schnell wieder rückgängig machen und erneut Versuchen.

    Beispiel:
    Überschaltest du nach Einstellung, oder kannst nicht mehr zurückschalten -> Schraube zuweit gedreht, Richtung stimmt

    Geht das Hochschalten noch schlechter -> Schraube in falsche Richtung gedreht

    Edit: Zum Durchschalten bitte Motor laufen lassen oder Hinterrad drehen, sonst hakt es (ist einfach so).
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von jusman Beitrag anzeigen
    habe mal gelesen
    DAS BUCH ist Dir ein Begriff?

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 lässt sich nicht schalten
    Von Bley im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 20:49
  2. SR 50 lässt sich nicht schalten
    Von MaxU im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 15:37
  3. kr51/2 lässt sich nicht mehr schalten.
    Von martin90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 00:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.