+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 63

Thema: KR51/2n Problem Öl


  1. #1
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard KR51/2n Problem Öl

    Hi,
    also meine Schwalbe macht ein paar Problemchen und zwar lief sie gestern noch schön ihre 70 und zog einfach richtig krass so krass zog sie noch nie. Doch gerade wollte ich sie starten und sie sprang erst nach gefühlten 5 Minuten an. Als sie mal an war kam dick flüssiges Öl aus dem Auspuff ich glaube nicht das unverbranntes Benzin-Öl Gemisch war. Da der Kickstarter aus irgendeinem Grund sich verbogen hatte wollte ich sie anschieben 2. Gang rein alles nass und einen blanker Reifen ich dachte mir die Blockiert sowie so sofort und das tat sie nicht ich konnte sie einfach im 2. Gang schieben. Ich habe auch mal durch das Kerzenloch den Finger gesteckt und de Kolben war richtig schmierig. Ich kann mir aber nicht vorstellen das die Simmeringe und die Kolbenringe schon nach 16.700km verschlissen sind oder?

    Danke im voraus David

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Du kannst das überprüfen. Wir nicht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    Ja aber könnten das die Simmeringe oder eher der Simmering sein ?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nach 5 Minuten Startversuchen darf der Kolben verschmiert sein , das Öl das dann aus dem Auspuff kommt wird wohl ein Gemisch aus unverbranntem Kraftstoff und Ölruß sein .

    Ja die könnten langsam kaputt sein , wenns noch die Ersten sind .

    Ich würde aber erstmal Zündung und Vergaser überprüfen .

    Ps . Mit blanken Reifen fährt und schiebt man nicht
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    Ja normalerweise nicht das sind noch die ersten Darf ja erst im nächsten Jahr fahren
    Das Kuriose ist ja das sie gestern beim 1. Kick angesprungen ist und heute nicht ich habe nichts verändert gestern habe ich auch mal geschoben und da hat sie sogar im 3. Gang blockiert.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von S 51 Enduro
    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    150

    Standard

    Und kleiner Tipp...hatte zwar auch mal probleme mit meiner S51 E...ging nur noch im schock...und da stand dann das öl im krümmer...solltest du auch mal überprüfen....und mal ein tuch ins kerzenloch...und trete mal durch...

  7. #7
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    ah ok gucke ich morgen mal nach

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Zitat Zitat von jägermeister1 Beitrag anzeigen
    Ja aber könnten das die Simmeringe oder eher der Simmering sein ?
    ...Gute Frage.

    Vielleicht schaust du einfach nach, das könnte durchaus sein dass die Simmerringe hin sind.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Jap, achten ob das Getriebeöl nach Sprit riecht, so ist es bei mir zur Zeit.

    Es kann auch sein dass sie dir richtig übel abgesoffen ist, daher mal Kerze rausschrauben, säubern, trocknen, und ohne Kerze einige Male den Motor durchtreten, damit der Siff da rauskommt.
    Kerze rein, ankicken.

  10. #10
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Und wenn du erst nächstes Jahr fahren darfst, dann mach das auch. Den Ärger mit 70 km/h, blanken Reifen und Schwarzfahrerei würde ich mir an deiner Stelle nicht aufbinden. Oder habe ich was falsch verstanden?

  11. #11
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    @Blechjack nneee hast nichts falsch verstanden

    So heute mal den Auspuff abgebaut und sofort kam Öl raus man o man o man war das viel bestimmt so 100-150ml komisch Dick: Simson Problem - YouTube
    Ich hab dann den Krümmer und Zylinder abgebaut und dann kam das zum Vorschein:








    mit nur 16.700km ?!

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Da am Kolben noch alles dran zu sein scheint, nehme ich an dass da irgendein Metallteil in den Zylinder gefallen ist. Evtl einfach Dreck, weil vor dem Ausbau der Zündkerze nicht gereinigt wurde? Der Zylinderkopf hat auch ein paar ganz schöne Einschläge abbekommen. Übel.

    16700km sind zwar nicht überragend viel, aber den Neuzustand des Motors kannst du dann nicht mehr erwarten. Das was-auch-immer bei dir allerdings passiert ist, ist schon ne Harte Nummer.

    ...Evtl auch eine beschädigte Kurbelwelle, falls sie einen heftigen Schlag bekommen hat als das Bruchstück am Zylinder vorbeigeflogen ist.


    Was ich mir spontan vorstellen könnte, ist dass ein Nadellager das Ende seiner Lebenszeit erreicht hat, und eine der Lagernadeln (tolles Wort) über den Ansaugweg in den Zylinder gelangt ist.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Ich denke mal, das ein bisschen mehr als die Wellringdichtungen gemacht werden muss!

    Der Motor muss komplett neu gemacht werden.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Stimmt Peter die Garnitur und die Kurbelwelle haben es hinter Sich
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Halleluja, was da raus kommt...Das hätte verdammt geraucht, wenn se angegangen wär .

    Ich würde sagen, der hat mal ordentlich gefressen. Ich denke, da wirst du wohl den Zylinder in einen Fachbetrieb geben müssen, die Fräsen den dann ordentlich aus und gießen ne neue Laufbahn. Der Kolben wird dann speziell angefertigt, wird so um die 1000 € kosten..


    Awas . Guck dass du nen guten DDR Zylinder kriegst oder nimm den Nachbau . Der Einbau ist ja spielend leicht. Und wenn wa schon dabei sind, würd ich direkt den ganzen Motor durchschauen...Nicht direkt regenerieren, aber soweit in Stand setzen, dass alles gut läuft.


    Gruß
    Tamino
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da hat garnichts gefressen , da ist wohl eine Nadel aus welchem Lager auch immer ( der Kurbelwelle )
    auf Reisen gegangen
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 Problem
    Von schwalbe_93 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 08:19
  2. KR51/1 Problem
    Von grojo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 14:44
  3. problem mit KR51/2L
    Von UlMiDaFi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 14:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.