+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Kr51 2n verschluckt sich wärend der fahrt


  1. #1
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard Kr51 2n verschluckt sich wärend der fahrt

    hi ich habe ein problem wenn ich die schwalbe warm gefahren habe verschluckt sie sich öfters und im stand geht sie auch aus.

    Kann mir jemand weiterhelfen ?

    lg david

  2. #2
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Zündaussetzer? Schwimmer richtig eingestellt? Leerlaufluftschraube richtig eingestellt?

  3. #3
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    danke das du so schnell geantwortet hast. Ich glaube ich müsste mir dann einen neuen vergaser zulegen da man an dem alten vergaser nur noch das standgas mit dem gaszug einstellen kann.
    Denkst du das problem wäre dann weg?

    lg david

  4. #4
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von jägermeister1 Beitrag anzeigen
    da man an dem alten vergaser nur noch das standgas mit dem gaszug einstellen kann.
    wenn das andere auch alles so ranzig ist, schlage ich, gerade jetzt über die winterzeit, eine gründliche wartung vor. vorzugsweise solltest du dich darum bemühen, das ein erfahrener schrauber dir dabei über die schulter schaut.
    äußerst hilfreich ist "das Buch". weihnachten steht vor der tür, da könnte man ja auf den wunschzettel.................
    manche kennen mich, manche können mich

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wenn man seinen alten Vergaser so wenig verstanden hat, dass man schon an einer einfachen Reinigung des Leerlaufsystems scheitert, dann wird ein neuer Vergaser auch nichts nutzen.

    Lass dir's beibringen, so schwer ist's ja nicht. Grundsätzlich: Zuerst findet man den Fehler, dann fängt man an, Teile auszuwechseln, und zwar nur die als definitiv defekt erkannten.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    da man an dem alten vergaser nur noch das standgas mit dem gaszug einstellen kann.
    ist die einstellschraube weg? die gibts auch einzeln.

    PS: Ich sprach auch nicht vom Standgas, also der drehzahleinstellung, sondern von der gemischeinstellschraube.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du kannst alle Teile für den Vergaser bestellen

    Auch die Luftgemischeinstellschraube , ohne Die sowieso Nichts geht
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von jägermeister1 Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand weiterhelfen ?
    Wenn Du auch ein wenig auf die Antworten reagierst, die Du bekommen hast, dann könnte das schon weitergehen. Aber nur mit Deiner Mithilfe. Unsere Glaskugel alleine wird nicht ausreichen.

    Peter

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Wenn Du auch ein wenig auf die Antworten reagierst, die Du bekommen hast, dann könnte das schon weitergehen. Aber nur mit Deiner Mithilfe. Unsere Glaskugel alleine wird nicht ausreichen.

    Peter
    Nanu Peter ist das Ding immer noch kaputt
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Nanu Peter ist das Ding immer noch kaputt
    Ja leider haben die Glaskugelreparateure gepfuscht und statt einer schönen Zweitaktwolkenfüllung die schwarzen Abgase eines Treckers aus einem Kölner Vorort verwendet.

    Peter

  11. #11
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Icon Wink

    Nanu , die gibt es noch
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #12
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard

    Hängt die Teillastnadel zu hoch?

  13. #13
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    hey danke für die vielen antworten. Ich werde die schwalbe jetzt mal warten. Ich habe mir schon einen neuen vergaser bestellt. Wenn er ankommt baue ich ihn ein und stelle ihn ein. Wenn diese metode nicht richtig ist kann sie ja jemand verbessern
    1. motor warm fahren
    2. wenn der motor ausgehet dann muss die Standgasschraube etwas hineingedreht werden.
    3. luftregulierungsschraube vollständig hineindrehen (= gemisch: max. fett) und anschließend stück für
    stück hinausdrehen bis der Punkt erreicht ist an dem der motor am höchsten dreht.
    4.mit der standgasschraube das standgas soweit raus drehen dass der motor
    noch sicher im stand läuft.

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Als erstes stellst du beim neuen Vergaser den Schwimmer ein. KLICK
    Und DANN Kannst du den Vergaser einstellen. KLICK

    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  15. #15
    Tankentroster Avatar von jägermeister1
    Registriert seit
    28.11.2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    101

    Standard

    OK. Danke. Ich werde dann berichten wenn es funktioniert hat.

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ja, und wenn Du am neuen Vergaser so lange rumgespielt hast, bis er richtig läuft, dann wirst Du feststellen, dass Du das auch mit dem alten hättest machen können. Da geht nämlich nichts kaputt .
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe verschluckt sich...
    Von Commander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 15:03
  2. S51 verschluckt sich manchmal
    Von Luddi19 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 16:50
  3. Hat sie sich nur verschluckt ???
    Von Jens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2005, 20:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.