+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: KR51/2N Zündkerzen schmelzen innerhalb von 10 km


  1. #1

    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    8

    Standard KR51/2N Zündkerzen schmelzen innerhalb von 10 km

    Moin Leute,

    bei meiner Schwalbe hab ich nun einiges gemacht, damit sie wieder läuft, hab sie über ebay gekauft und die stand mindestens 5 jahre.

    Also ich hab mittlerweile den Tank raus und gereinigt, neuer Benzinhahn + Filter eingebaut, Vergaser raus und alles gereinigt, Auspuff ausgebrannt.

    Dachte eigentlich dann läuft se problemlos, ist aber nicht so leider.

    Folgendes Problem:

    Ich drehe eine neue Zündkerze rein, damit läuft die Schwalbe dann ca. 7 - 10 km einwandfrei, dann geht die Leistung immer weiter zurück, bis sie gar nicht mehr läuft.
    Wenn ich dann die Zündkerze wieder rausschraube, ist die geplatzt, die dritte Kerze ist auf den einzelpol übergeschmolzen, sah echt lustig aus.

    Nun die Frage: Woran liegts?

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tarantula
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    74321
    Beiträge
    55

    Standard

    ähm was für zündkerzen nimmst du?

  3. #3

    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    8

    Standard

    ngk 4510 b6hs

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    dann solltest du mal auf b8hs umsatteln... oder du nimmst die isolator-spezial 260. damit passiert dir das sicher nicht mehr...

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tarantula
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    74321
    Beiträge
    55

    Standard

    Zündung eingestellt? Zündkerze auseichend festgezogen?
    Waren die neu oder schon gebraucht?

    edit: ich fahr auch mit der b6hs, ohne probleme, also zumindest bleibt die ganz^^

  6. #6

    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    8

    Standard

    also zündung ist eingestellt, nagelneue kerze reingesetzt.

    bin jetzt 5 km gefahren mit der kerze um mal zu schauen, was so passiert.

    die ersten 3 km krätig und super gelaufen. dann ca alle 400m Aussetzer = null Leistung, was sich nach ein paar sekunden wieder verliert. Passiert meist, wenn man vollgas fährt.

    nach 5 km ausgestellt, wieder angetreten, problemlos angesprungen.
    Dann hab ich mir die Kerze angeschaut, der Nippel oben is braun und das weisse innenleben angebräunt an einer seite.


  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tarantula
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    74321
    Beiträge
    55

    Standard

    vielleicht läuft sie einfach zu mager und wird dadurch zu heiß -> leistungsabfall + tote zündkerze.

    MfG
    Tarantula

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Falscher Wärmewert der Zündkerze B6HS !!!!!!!

    Da gehört eine B8HS rein !!!!!!

    Sonst droht ein Motorschaden wegen Überhitzung des Kolbens !

    Die richtige Zündkerze besorgen !

    Gruß
    schrauberwelt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Bilux-Kontakte schmelzen
    Von SePanischa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 21:29
  2. Lötkontakte der Glühbirne schmelzen weg!!!
    Von wollvieh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 23:29
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2006, 20:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.