+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 65 bis 80 von 80

Thema: KR51 Bj 66 soll schöner werden - [aktuell: Zusammenbau]


  1. #65
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Das Meiste ist doch gesagt. Das Rohr mit nem Holzkeil ausbeulen und die Stelle am Rahmen säubern (Bremsenreiniger etc.) und überpinseln (Hammerite, oder ein anderer Lack der Wahl), da er ja nicht mehr zum Pulverer fahren kann, wie man schon ein paar Posts weiter oben liest. Wo bleiben da noch Fragen offen? Man muss doch auch mal selber denken und handeln.
    Geändert von SimsonSebi (29.05.2010 um 02:10 Uhr)

  2. #66
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Er möchte sicher noch andere Meinungen hören/lesen als meine unbedeutende, um sich dann ein abschliessendes Urteil bilden zu können. Das ist doch vollkommen legitim odaaaa nich? Vielleicht hast Du ja noch n heißen Tipp?!? Mit fällt zum Thema Unterbodenschutz/Zinkspray z.B. noch ein, dass ja auch bei diesen Behandlungsarten ein sauberer Untergrund Vorraussetzung ist. Ich glaub das ist hier eines der Probleme. Man kommt schlecht an die Stelle ran. Ich kann junktschep da verstehn. Is alles irgendwie nix halbes und nix ganzes. So ein schön gepulverter Rahmen und dann ne Dose Hammerite draufkippen. Auch wenn man es nicht sieht und wahrscheinlich auch kein Nachteil entstünde, es is nicht perfekt. Ich glaub nicht einmal, dass junktschep sehr pedantisch ist.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #67
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Is alles irgendwie nix halbes und nix ganzes. So ein schön gepulverter Rahmen und dann ne Dose Hammerite draufkippen. Auch wenn man es nicht sieht und wahrscheinlich auch kein Nachteil entstünde, es is nicht perfekt. Ich glaub nicht einmal, dass junktschep sehr pedantisch ist.
    Dann muss er den Rahmen an der Stelle strahlen und nachbehandeln lassen. Eine Art perfekte Lösung werden wir hier wohl auch nicht entwickeln können.
    Das man erklären muss, dass ein Untergrund sauber sein muss, wenn man ihn lackieren will weiß er jetzt auch selber. Erfahrunen hat er ja gerade erst gemacht.

  4. #68
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ich hab hier mal - wie gewünscht - ein bissl im Sinne der Übersichtlichkeit ausgemistet. Gespräche über Sinn und Unsinn einiger Beiträge und ähnliches können gern per PN weitergeführt werden.

    Beste Grüße,
    Euer Nest-Diktator
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #69
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    So meine lieben Leute. Ich sitze gerade am Zusammenbau. Bevor ich den vorderen Kotflügel montieren kann, muss ich den Bremszug durchfädeln.

    Der neue graue, den ich bei Dumcke gekauft habe ist aber länger als der, den ich vorher drin hatte.
    Dumcke und DAS BUCH:
    Gesamtlänge bzw Maß A: 1210 mm
    das was an einer Seite rausschaut bzw Maß B: 137mm
    alternativ: Hülle: 1055, Seele:1210

    das, was montiert war:
    Gesamtlänge bzw Maß A: 1090
    Maß B (Hülle) 120mm
    alternativ: Hülle: 955, Seele: 1090

    War da vorher was ganz falsche montiert?
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  6. #70
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    So meine lieben Leute, hier kommen noch ein paar Fotos, von nach dem Zusammenbau.





    Sie springt zur Zeit äußerst schlecht an im kalten Zustand an (anschieben oder 20 mal kicken). Die Zündung wurde mit Prüflampe korrekt eingestellt...
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  7. #71
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Schicke Schwalbe

    Wo ist der Schriftzug

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #72
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Ausrufezeichen

    Der kommt noch, bin noch nicht ganz fertig.
    Dazu müsste mir auch mal einer zeigen, wie weit der Keder zwischen Lampenmaske und Beinschild geführt werden muss!?!


    Das Lenkerschloss passt auch nicht mehr/noch nicht.

    Wat ne scheiße:
    Ich musste heute meine EIGENE Schwalbe klauen, im DUNKELN. Der blöde Schlüssel geht nicht mehr ins Zündschloss.
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  9. #73
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard

    Hallo,

    sehr schönes Projekt!

    Alte Hasen hier wissen das ich hier auch mal aktiv war und auch ab unz zu mal reinschaue!
    Bezüge sind in Arbeit aber es gibt da momentan Probleme mit der Materialbeschaffung!

    Grüße Thomas.
    Der Simson Star - Ein Kleinkraftrad bester Klasse!

  10. #74
    Schwarzfahrer Avatar von Lucas W.
    Registriert seit
    15.10.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    24

    Standard

    schaut doch mal hier: akf-shop.de

  11. #75
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    zunächst einmal ein großes lob, du hast eine sehr schicke schwalbe!

    aber ich finde es auch schade mit der kompletten restauration. vorher war sie etwas besonderes, jetzt ist sie "nur" noch restauriert... der zustand war vor dem totalzerlegen für das alter spitze! und nix da mit nah ran oder kratzer und kantenrost, das gehört dazu.... meine meinung dazu ist das ne gut erhaltene alte originalsubstanz mehr staunen hervorruft als muss man dann gestehen...,,ja, die ist neu lackiert''

    hmm aber toll mit der sitzbank und so. chick!

    grüüüüüße, rusty
    http://www.hoodrider.de

  12. #76
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Weiß auch nicht, ob ich das nochmal machen würde.
    Fakt ist aber, dass ich jetzt den Motor zum regenerieren gegeben habe. Simsonklinik ist hier Programm.

    Hätt nur gern nochmal ne Bestätigung, dass man den M53 mit einem Kr51/1 Zylinder bestreiben kann. Welchen Vergaser bräuchte man dann? Welchen Krümmer?
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  13. #77
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von junktschep Beitrag anzeigen
    Weiß auch nicht, ob ich das nochmal machen würde.
    Fakt ist aber, dass ich jetzt den Motor zum regenerieren gegeben habe. Simsonklinik ist hier Programm.

    Hätt nur gern nochmal ne Bestätigung, dass man den M53 mit einem Kr51/1 Zylinder bestreiben kann. Welchen Vergaser bräuchte man dann? Welchen Krümmer?
    Hi,

    du kannst technisch den M53 mit einem KR51/1 Zylinder befeuern und jeden 16N1-1 Vergaser anschrauben. Dann muss aber der /1 Krümmer her.

    Problem wird nur die Luftansaugung. Am KR51-Rahmen passt nicht die /1 Ansauganlage.

    Ich hab selber eine 67er KR51 mit einem /1 Zylinder, dem langen /1 Krümmer, 16N1-1 und dem T-Luftfilter.

    Optimal ist das allerdings nicht, die braucht extrem hohe Drehzahlen und die Leistung ist nicht so pralle.

    MfG

    Tobias

  14. #78
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    So nach Motorregenerierung in der Simsonklinik vor über einem Jahr suchen wir und beheben weiterhin Fehler, die die Schwalbe einfach nicht richtig laufen lassen. Mit "Wir" ist die Simsonklinik und mein Schrauberkumpel gemeint. Beiden möchte ich an dieser Stelle einmal danken und auch die Bemühungen der Simsonklinik loben, die einen auch nach "Motorüberholung" nicht im Stich lässt! Ich habe gerade ein Kennzeichen bestellt und hoffe nun, das bald der Anruf der Simsonklinik eingeht: "Schwalbe läuft jetzt, holse ab und lass knattern:)"
    2012-04-05 13.24.25.jpg
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  15. #79
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Ich muss hier mal eben einen aktuelleren Status vermelden und meinen Neuaufbau mit dem Einbau des Lenkerschlosses für beendet erklären! Der Rahmenteil, in den das Lenkerschloss eingeführt wird war mit einer dicken Schicht Pulverlack vollgejaucht und ich hatte erstens nicht das richtige Werkzeug um beschädigungsfrei die Stelle freizukratzen und zweitens ging es auch gut ohne.
    Dadurch, dass ich für den Einbau der Killerhupe sowieso das Knieblech demontieren musste, kam ich plötzlich an diese Stelle einwandfrei ran.

    Ab jetzt (eigentlich schon seit einem oder zwei Jahren) folgen fürs erste nur noch Wartungs-und Pflegemaßnahmen.


    Ach ja, da war ja noch was: Warum lief der Motor nicht richtig?
    Irgendein nicht mehr benötigtes Massekabel stieß bei bestimmten Fahrsituatuinen an die Innenseite der Lampenmaske und sorgte für Nichtzündungen und das gelegentlich Ausgehen.
    Nur ölt mein Motor nach der Regenration ganz schön und ist untenrum immer ganzschön feucht.

    Ich gehe mal davon aus, dass ein frisch regenerierter Motor kein Öl verlieren sollte?
    Wenn ich mir für die nächste Zeit vornehme einen Ölwechsel vorzunehmen, wie viel müsste ich dann auffangen können und ist es notwendig die Schwalbe schräg zu stellen?

    Grüße
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  16. #80
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von junktschep Beitrag anzeigen
    Nur ölt mein Motor nach der Regenration ganz schön und ist untenrum immer ganzschön feucht.

    Ich gehe mal davon aus, dass ein frisch regenerierter Motor kein Öl verlieren sollte?
    Nein, das sollte nicht so sein.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Schwingenmuffen...........Schwalbe soll entrappelt werden...
    Von Mint-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 20:17
  2. Soll das Forum vergiftet werden?
    Von robbikae im Forum Smalltalk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 19:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.