+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: KR51 Bj.67 - Nach Festziehen der Achse sitzt Austauschrad fest


  1. #1
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard KR51 Bj.67 - Nach Festziehen der Achse sitzt Austauschrad fest

    Hallo,

    ich komme gerade vom Bastelnachmittag wieder und bin ziemlich gefrustet. Ich habe mir extra 2 gut erhaltene Austauschfelgen besorgt, diese mit neuen Schläuchen und neuen Heidenau K36/1 Mänteln bezogen und wollte sie in die KR51 ohne /1 (Bj. 67) einbauen. Hab ich auch getan bzw. versucht, aber schon beim Drehversuch im lockeren Zustand merke ich, dass es irgendwo schleift. Erst dachte ich, es ist die Bremse. Nach dem Festziehen der Achse, bewegte sich dann gar nichts mehr. Aber an der Bremse liegt es nicht, es schleift woanders.

    Was musste ich nach gefühlten 1000x Ein- und Ausbau und Vergleicherei alter und neuer Felgen feststellen?
    Die Naben sind irgendwie anders. Dort wo das Bremsschild aufliegt, reibt die neue Felge, weil das Material dort dicker ist. Ich habe mal 2 Fotos gemacht. Kennt Ihr das Problem? Ich dachte, die einzigen Unterschiede der Räder ist das Material (Stahl/Alu) oder die Art der Bespeichung (Kreuz/Doppelkreuz). Wobei die alten und die neuen Felgen nach der Doppelkreuzmethode eingespeicht wurden.

    Naja, ich musste die Aktion nun erstmal abbrechen und frage mich nun, was leichter zu beschaffen ist: Passende Felgen oder eine passende Bremsschilde. Ich tendiere ja zu letzterem, weil die Felgen habe ich ja nun da und sie sind komplett neu bezogen. Die Frage ist, welche Bremsschilde muss ich nehmen?

    Kann ich vorne auch das von der KR51/2 nehmen? Meiner Meinung müssten die Vorderradbremsen ja gleich sein, oder?
    Bei der Hinterradbremse weiß ich, dass ich ein Schild mit Bowdenzugaufnahme nehmen muss. Passt hier jedes von der KR51/1?

    Ich danke Euch vielmals für die Hilfe
    Schöne Grüße
    eltrash
    Angehängte Grafiken
    http://dl.dropbox.com/u/4905945/SchwalbeMZ_forumsig.jpg

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Sind denn die Radlager richtig eingesetzt und mit der Hülse dazwischen..?

  3. #3
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    ja die Radlager sitzen definintiv korrekt. Die Felgen waren an einem anderen Moped (allerdings neueren Baujahres) so in Betrieb.

    Ähmm, von welcher Hülse sprichst du?
    http://dl.dropbox.com/u/4905945/SchwalbeMZ_forumsig.jpg

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Die Abstandhülsen zwischen den Radlagern.
    Wenn die fehlen, kommts genau zu deinem Problem...
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Probiere mal folgendes:
    Rad ausbauen.
    Bremsschild rausnehmen.
    eine dicke 12er U-Scheibe auf dem Radlager (Bremstrommelseite) mit Fett zentrisch "ankleben"
    Nun alles wieder montieren. Darauf achten, dass die Scheibe bei der Montage vom Radbolzen nicht verutscht, sonst nochmal von vorne..

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #6
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    Zitat Zitat von K.P. Beitrag anzeigen
    Die Abstandhülsen zwischen den Radlagern.
    Wenn die fehlen, kommts genau zu deinem Problem...
    aber wenn die Hülse zwischen den Lagern fehlen würde, dann hätte man die Felgen sicher vorher nicht benutzen können. Wie gesagt, diese liefen in einer anderen simson einwandfrei. An den Lagern war ich nicht dran
    http://dl.dropbox.com/u/4905945/SchwalbeMZ_forumsig.jpg

  7. #7
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Probiere mal folgendes:
    Rad ausbauen.
    Bremsschild rausnehmen.
    eine dicke 12er U-Scheibe auf dem Radlager (Bremstrommelseite) mit Fett zentrisch "ankleben"
    Nun alles wieder montieren. Darauf achten, dass die Scheibe bei der Montage vom Radbolzen nicht verutscht, sonst nochmal von vorne..

    Gruß Peter
    Das könnte klappen, aber die Scheibe müsste relativ "schlank" vom Außendurchmesser sein, weil sie nur auf der inneren Lagerschale aufliegen darf, richtg?
    http://dl.dropbox.com/u/4905945/SchwalbeMZ_forumsig.jpg

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    das Bild oben zeigt es schön, die ersten KR51 hatten etwas anders gegossene Bremstrommeln und Bremsschilde. Montiert man da eine Kombi Alt und neu, kann es klemmen.

    Du Brauchst entweder komplett die alte Version oder komplett die neue Version.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Tankentroster Avatar von eltrash
    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    130

    Standard

    Hi, also wenn dann die neue Kombi, weil die Felgen habe ich nun schon.
    Aber ich mache es erstmal mit den 12er Scheiben.
    http://dl.dropbox.com/u/4905945/SchwalbeMZ_forumsig.jpg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Achse am Hinterrad fest
    Von carlos100 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 10:11
  2. Duo Abstand Achse Antriebsritzel zur Achse Hinterrad
    Von Knattereimer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 19:39
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 20:33
  4. Achse fest
    Von Ducati im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 18:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.