+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: KR51 Fahrgestellnr. 1114xx ?? Vorserie?


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard KR51 Fahrgestellnr. 1114xx ?? Vorserie?

    Moin,

    habe mir heut eine Schwalbe angesehen, die mir einige Rätsel aufwirft.

    Zunächst mal, wie im Titel schon erwähnt, die Fahrgestellnr. 1114xx. Die Nummer ist definitiv sechsstellig, habe in dem Bereich mal etwas gekratzt und keine weitere Ziffer entdecken können. Mir war bislang bekannt, dass die Schwalben-FINs ab 200000 beginnen. Ein Typenschild war leider nicht mehr dran. Es war allerdings definitiv KEIN KR50-Rahmen, hätte man ja u.a. an der Ständeraufnahme erkennen können. Der Luftberuhigungskasten war auch nicht dran, so dass es schon ein KR51-Rahmen sein muss.

    Ne Motornummer habe ich leider auch nicht, der Dreck war zu festgebacken.

    Die Schwalbe weist weiterhin als Besonderheiten erstmal die abgesetzte Nabenabdeckung vorn sowie die Lenkerschale mit Erhöhung für das Parklicht (leider zugespachtelt... ) auf.

    Der Zylinder am Motor hatte bereits die "normale" Zweipunktbefestigung für den Vergaser, allerdings war ein T-Stück-Luftfilter verbaut. Die Aluabdeckung unter dem Lenker war auch eine der alten Serie mit Aufnahmen für Tupfer und Choke für den NKJ-Vergaser.

    Nun meine Frage: was für ein Rahmen ist das? Vorserie??? Nachgeschlagen war an der FIN definitiv auch nix...

    Für Ideen schonmal besten Dank im Voraus!

    Gruß,
    Ramirez

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    10 min bis Anstoß gegen Portugal......also...

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    dummschwätzers privatarchiv wird schon was ausspucken ;-)
    ich würd auf kr51 mit austauschmotor(/zylinder) tippen.
    ..shift happens

  4. #4
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Es geht darum, dass die Nummern normalerweise erst mit 200000 anfangen. :wink:

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Tauschrahmen Reparaturrahmen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    cih
    cih ist offline
    Kettenblattschleifer Avatar von cih
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Verden-Walle
    Beiträge
    555

    Standard

    meine is aber auch 6-stellig
    www.opelforum.de

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Tauschrahmen glaub ich nicht, da die Rahmennummern noch normalerweise immer aus der laufenden Serie genommen wurden (zumindest bei der KR51)...

    Fakt ist doch, dass es ne Schwalbe mit sechsstelliger FIN mit 111 beginnend eigentlich garnicht geben dürfte, eben wegen Beginn bei 200000...

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich schau kommende Woche mal in "Dummschwätzers Privatarchiv" nach, was ich da finde. Jetzt am Wochenende komme ich nicht mehr dazu.

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Und hier die Auflösung:

    Nach langem Kratzen habe ich eine ganz "verschämt" eingeschlagene 7. Ziffer gefunden. Also handelt es sich hier um einen 82er-Rahmen, der interessanterweise ein "werksmäßiger Zwitter" zu sein scheint, er hat nämlich die beiden Bohrungen für die fahrtwindgekühlten Motoren, aber auch die Querstrebe zur Befestigung der "alten Motorgeneration". Wie gesagt, scheint original ab Werk so zu sein...

    Das "drumherum" scheint aber größtenteils doch von ner frühen 64er zu stammen, dafür sprechen der Panzer mit der kurzen Pressnaht unter der Sitzbank, der gebördelte Kotflügel, der (leider versaubeutelte) alte Motorschutz, die abgesetzte Nabenabdeckung vorn und noch so einiges mehr...

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    kannst du ggf. mal fotos machen? würde mich mal interessieren, hat der rahmen hinten auch zwei aufnahmen für die alten und die neuen stoßdämpfer?

    MfG Astro

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Ramirez
    interessanterweise ein "werksmäßiger Zwitter" zu sein scheint, er hat nämlich die beiden Bohrungen für die fahrtwindgekühlten Motoren, aber auch die Querstrebe zur Befestigung der "alten Motorgeneration". Wie gesagt, scheint original ab Werk so zu sein...
    Ich glaube kaum das du nem Loch ansiehst original gebohrt zu sein.

    Wenn die Halterung auch der /2 entspricht ( verstärkt ) kanns sein aber anosnten ist sin Loch schnell gemacht

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Naja, die Rahmennummer deutet aber ja schon auf einen serienmäßigen /2-Rahmen hin, der "nachgerüstet" wurde...

    Ich werde das Ding morgen mal weiter zerlegen und dann mal Fotos von der Motoraufnahme machen, genauso wie von den Dämpferaufnahmen, hab selbst da noch nicht nachgesehen...

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    das ist ein tauschrahmen. es gab tauschrahmen, die in beide schwalbenmodelle passen. die haben auch die vorbereitung für die gestängebremse drin. ist keine bastelei, sowas hatten wir hier schon ein paar mal.
    ..shift happens

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    So, nach ein wenig Zerlegen (und leider erfolglosem Fotos machen, blöde Handy-Kamera) gibt´s Neuigkeiten:

    Habe unter anderem den ganz frühen breiten Lampenring an der Schwalbe gehabt...

    Der Rahmen ist definitiv nix nachgebasteltes, er hat hinten Aufnahmen für reibungsgedämpfte und hydraulische Federbeine.

    Bezüglich Gestängebremse sind unten wohl Aufnahmen für ein Lagerrohr vorhanden, das Rohr selbst ist aber nicht eingeschweißt.

    Daher mal 2 Fragen:

    1.: welche Abmessungen hat das Rohr für die Gestängebremse?
    2.: muss die Halterung für den Zylinderkopf wieder entfernt werden, wenn man einen fahrtwindgekühlten Motor einbaut oder passt das so?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Polizeibesuch/ Fahrgestellnr.
    Von martin2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 22:53
  2. Fahrgestellnr nicht mehr erkennbar
    Von Patrick im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 21:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.