+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: KR51 Gasannahme


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    16

    Standard KR51 Gasannahme

    Hey Leute -

    das Projekt bring die Schwalbe zum fliegen geht in dei nächste Runde. Ich bin ja vollkommen ohne Ahnung bei den Simmen.
    Gelaufen ist sie - bin auch mal 5,6 km gefahren. Macht Laune :)
    Beim Start - erster Tritt - da. Yey.
    Nu aber - heute ist meine Lady n bisschen hin und her gefahren - dann ging sie in der Kurve aus. Wir haben sie wieder zum laufen bekommen, aber wenn man fährt, bremst, wendet, macht sie schon Anstalten.
    Was ausserdem auffällig ist: wenn sie steht und ich gebe gas (Leerlauf) dauert es ein bisschen, bis sie wirklich hochdreht. Sicher ne Sekunde, oder anderthalb.

    Ist das ne Vergaser - Sache?

    Schraube raus, oder rein drehen? (Doofe Frage, oder?)

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das kann mit dem Spiel der Züge und deren Verlegung zusammenhängen und mit einem Vergaser, der falsch oder schlecht eingestellt ist, bzw schon wieder Schmutz in sich hat aus dem Tank.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    Also gereinigt hatten wir den Vergaser erst (bzw. reinigen lassen)
    Um den SChmutz entgegenzuwirken hat der mopedmann auch gleich einen Filter mit davorgesetzt.
    Ich muss aber zu geben, dass ich auch an der Luftschraube mal ein bisschen gedreht habe, was wahrscheinlich die dämlichste Idee war, die ich haben konnte.
    Vorhin war die Kerze feucht und schwarz - also wohl zu fett - ich habe sie dann mal eine ecke rausgedreht - dann sprang sie nicht mehr an - geht jetzt wieder - nachdem zurückgedreht.
    Kann das da dran liegen?

    Gut, die stand halt EWIG! - auch der Gashahn lässt sich ziemlich schwer betätigen. evtl. ma die Zuege wechseln?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von flowmotion Beitrag anzeigen
    Gut, die stand halt EWIG!
    Die Saison beginnt und kaum einer kommt auf die Idee, der Mopete eine wirklich gründliche Inspektion/Wartung zu verpassen. Und ich schreibe diesen Satz mehrfach am Tag.
    Lies dazu in der Betreibsanleitung oder im Wiki.

    Peter

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Und ich schreibe diesen Satz mehrfach am Tag.

    Ja das stimmt!

    Ich würde mal nach dem Kraftstpoffstand im Vergser schauen, und den lieber an die untere Grenze setzen.

    Viele Grüße

    Bremsbacke

    EDIT:Was noch zu einer Überfettung führen kann, ist ein nicht schliesender Startvergaser. Dein Gasdrehgriff würde ich erstmal zerlegen, reinign und mit gut Fett wieder zusammenbauen, deine Züge kannst du ölen und in 1 Jahr ersetzen oder neue kaufen.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    Guter tipp! Mal probieren!

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    16

    Standard ich habn denkfehler - irgendwo

    Hey ich schon wieder :)
    Hab jetzt mal das Kerzenbild angeschaut und die Kerze ist schwarz und ölig. ALSO zu fett. Demnach müsste ja die Luftmischschraube (oder wie das ding heisst) weiter raus.
    Wenn ich die aber rausdrehe geht das SChwalbi aus , oder mag nimmer starten. !?

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Nein!
    Diese Schraube beinflusst nur das Leerlaufgemisch.
    Entweder schliesst der Starterkolben nicht richtig (das hatten wir schon!) oder der Schwimmer ist zum Taucher geworden oder der Wedi auf der KW links ist im Popöchen.

    Peter

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    Ich hoffe mal dass der weekstattmann den schwimmer eingestellt hat. Frag nochmal.
    Kann man die Schließung des starterkolbens testen?
    Wellendichtring waere mein aus. So versiert bin ich nicht

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Beim Startvergaser soll der Zug ungefähr 1-2 mm Spiel haben wenn Er geschlossen ist
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Bis die alten Gebläsemotoren hochdrehen dauert das halt ^^
    Ich hab ein Plastik Lüfterrad und ne Vape verbaut, da geht das schon recht gut, deutlich besser als zu beginn mit Alu Lüfterrad und U-Zündung.

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    Nur dass wir alle auf die gleichen Begriffe zurückgreifen. . . Wir reden hier vom Chioke, oder?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Chioke " hast Du nicht , sondern einen Startvergaser
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    Muss ich mal guggen

  15. #15
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja mach mal
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr51/1S neue Probleme Gasannahme
    Von brixl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 09:44
  2. KR51/2l Probleme mit Gasannahme
    Von Jochen83 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 15:00
  3. KR51/1 lief 3Tage dann wieder keine Gasannahme
    Von Wiesbaden_m im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 21:11
  4. Gasannahme-Problem bei meiner KR51/1
    Von orangebug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 09:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.