+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: kr51 kickstarter problem (Buchse)


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Dass eine passende Buchse von Vorteil ist ist mir natürlich auch bewusst, jedoch hat diese Buchse laut Shop einen Innendurchmesser von 16,5 mm und sei angeblich ein Originalprodukt. Meine Frage ist nun wo bekomm ich eine Passende, da auch nur wenige Shops diese Buchse anbieten.

  2. #18
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Peter , Er soll die Buchse im Post über Deinen nehmen , Diese verwende ich auch , Die passen super .

    Diese hier

    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&...5AjmzPquS6MfgA


    mfg
    Gerd
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #19
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Die Idee von Restaurator gefällt mir dann doch besser ich denke mal ich werde die Buchse aufbohren. Reichen dann 19mm oder sollte ich eher 20mm nehmen?

  4. #20
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ca. 0,5 mm stärker als die Welle ,

    16,5 ist das Originalmass
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #21
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Das Außenmaß beträgt 25,53 mm das sollte doch ok sein oder?
    Was mir ein weiteres Mysterium ist, ist dass ebenfalls in der Ausbohrung für die Buchse eine weitere kürzere Buchse mit drin war (auf dem Bild die Grüne), von welcher ich jedoch nie etwas gelesen hab. Sie saß zwischen der Anlaufscheibe Kupplungsseitig und der Buchse für den Kickstarter. Habt ihr eine Ahnung wofür diese gut ist? SL273257.jpgSL273248.jpgSL273251.jpg

  6. #22
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Leider kann ich dir zum Außendurchmesser nichts sagen, da ich gerade kein Gehäuse mit Buchse rumliegen habe. Aber du kannst ja den Innendurchmesser in deinem Gehäuse selber messen, dann weißt du, ob es passt. Die Buchse sollte möglichst genau auf 16 mm aufgebaohrt werden, damit die Welle sauber geführt werden kann! Wenn sie 16,5mm groß ist, ist das nicht mehr der Fall, weil das Spiel dann eindeutig zu groß ist!

    An den Gehäusen die ich hier liegen habe, (alle ohne Buchse) ist der Innendurchmesser für die Kickerwelle 16mm +0,05
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Da aber der Durchmesser der Ausbohrung 24,6 mm beträgt und somit knapp 1mm kleiner ist wird es doch eng mit extakt 16mm, da sich die Hülse ja theoretich etwas zusammendrücken müsste oder sehe ich das falsch?

  8. #24
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Wenn deine Buchse wie du schreibst, 25,5mm Ad hat, und dein Gehäuse eine Bohrung von 24,6mm, passt die Buchse natürlich nicht rein. Sie müsste dann außen auch noch überdreht werden! Das kann daran liegen, dass es verschiedene Abmessungen gegeben hat, bevor die Buchse später ganz entfallen ist.

    Entweder du probierst die Buchse, die Deutz dir empfohlen hat, oder du lässt dir in einer Dreherei eine anfertigen, die passt. Das ist auf jeden Fall billiger, als die nicht passende nachzuarbeiten!
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #25
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Soweit ich weiß muss die Buchse ein größeres Außenmaß haben, da sie feste sitzen soll und auch die Originalmaße von ca. 25mm sprechen, was soweit auch ungefähr passt. Wenn man jedoch im Reparaturhandbuch nachliest tut sich für mich das nächste Rätsel auf:

    "Buchse für Kickstarterwelle (mit angefaster Seite zuerst!) eindrücken (Innendurchmesser 15,8mm)"

    Die 15,8mm entsprechen ja meiner Buchse und die angefaste Seite ist ja ein Indiz dafür, dass die Buchse etwas dicker ist. Nichts desto trotz hat die Welle eine Stärke von ziemlich genau 16mm , was demnach nicht passen kann. Nebenbei hat ebenfalls die alte originale Welle eine Stärke von 16mm was schon einmal eine Fehlproduktion ausschließt. Wenn ich die Buchse dennoch aufbohre müsste ich dann nicht eher auf 16,5-17mm aufbohren, da wie gesagt die Buchse etwas zusammengedrückt wird.

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von prossy Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Buchse dennoch aufbohre müsste ich dann nicht eher auf 16,5-17mm aufbohren, da wie gesagt die Buchse etwas zusammengedrückt wird.
    Ich würde die erst einsetzen, dann nacharbeiten. Am besten wäre mit einer Reibahle.

    MfG

    Tobias

  11. #27
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Unter der Voraussetzung, das du richtig gemessen hast, würde ich dir folgende Abmessungen Empfehlen:

    Außen: 24,6 +0,01 +0,03
    Innen: 16 +0,05 +0,1

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Problem mit dem Kickstarter?!
    Von JulianL.^ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 17:35
  2. Problem mit Kickstarter(-welle) einer Schwalbe Kr51/1, M53
    Von p3psim4n im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 15:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.