+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: KR51 Kontaktzündung 6V auf elektronische 6V Anlage umrüsten


  1. #17
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    Servus zusammen, jetzt läuft das Ding, mit Hilfe von dem Link:
    Schraubär-Tip: Zündzeitpunktmarkierung selber machen
    ein Aber gibt es aber noch, die Schwalbe läuft aber nach ca. 15 sec Vollgas, knallt das Ding (Fehlzündung) und geht dann irgendwann aus, die Grundplatte nach links oder rechts drehen um das zu korrigieren oder liegt das an was anderem?
    Danke im voraus für Eure Hilfe, Gruß Thorsten

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    und noch was gesehen, auf der defekten Ladeanlage steht:
    8871.1 / 2 Spulen (5 Kabel) SR4-2, KR, SR4-4

    in der Beschreibung dieser Ladeanlage steht aber auch:

    Ausführung für "kleine Ladung+Bremslicht, 6V18W Rücklicht"
    ich habe aber die elektronische 6V Anlage eingebaut, passt das dann noch, wenn ich die Originale Ladeanlage wieder einbaue?
    die von schwarzer Peter empfohlene Ladeanlage 8871.5/1 hat bei Mopedersatzteil vier Kabel in der detailierten Beschreibung steht aber fünf Kabel, siehe hier:
    Simson Ersatzteile und MZ Ersatzteile preiswert bei mopedersatzteil.de - Wir sind deine Mopedfreunde Simson, MZ, AWO - Ladeanlage 8871.5/ 1 Spule (4 Kabel) KR51/2 L -35 Watt A000709-0041
    Scheint ein Fehler zu sein...

    Danke noch mal für Eure Tipps, Gruß Thorsten

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von ollevfr Beitrag anzeigen
    und noch was gesehen, auf der defekten Ladeanlage steht:
    8871.1 / 2 Spulen (5 Kabel) SR4-2, KR, SR4-4

    in der Beschreibung dieser Ladeanlage steht aber auch:

    Ausführung für "kleine Ladung+Bremslicht, 6V18W Rücklicht"
    ich habe aber die elektronische 6V Anlage eingebaut, passt das dann noch, wenn ich die Originale Ladeanlage wieder einbaue?
    Nein. Weil (8871.1) für 15W Frontscheinwerfer und 4,5Ah Batterie gedacht ist.
    Du brauchst 8871.5/1

    Zündung geht viel einfacher.
    Nimm nur das Polrad und stecke es auf die Kurbelwelle, nimm dazu einen Messschieber und drehe auf OT (nulle und stelle die gewünschte OT am MEssschieber fest) und drehe nun die Polradmarkierung bis der Messschieber hoch gedrückt wird. Markiere es am Motor. Dann Grundplatte rein und Polrad wieder drauf.
    Klappt super und geht schnell. Siehe :
    http://www.youtube.com/watch?v=2rvPxAhn5n8
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    16

    Standard 6 V elektronik Zündung

    Hallo Restaurateur,vielen Dank für die Tipps.

    Die Ladeanlage werde ich so bestellen, OT geht so leider nur bei ausgebautem Motor, bei eingebautem Motor ist leider kein Platz für die Schieblehre. Vielleicht liegt das Knallen auch an der Zündkerze...
    sonnige Grüße

    Thorsten

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Umrüstung KR51/1K auf Elektronische Zündung
    Von belshazzar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 12:47
  2. scwalbe kr51/2 1981 kontaktzündung 6v
    Von wernersSegelohr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 17:04
  3. Elektronische KR51/2er Zündung in die /1er einbauen?
    Von krassertyp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 14:38
  4. Elektronische Ladeanlage für meine KR51/2
    Von ruediger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 12:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.