+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: KR51,KR51/1 oder Kr51/2 ???


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    so, nun hab ich mal ne kleine umfrage vor:
    hier im nest hab ich festgestellt, das offensichtlich die KR51/2 der KR51(/1) beim kauf vorgezogen wird.
    warum eigentlich ?
    ich persönlich würde für eine 1er prinzipiell mehr geld ausgeben !
    weil:
    ...deutlich älter und oft, wenn BJ vor 1975 'echter oldtimer' was m.e. den collnessfaktor steigert ,spitzes auspuffendstück (zumindest die älteren modelle) hat tollen gebläsemotor, schicken, weißen lampenring (haben das eigentlich alle 51/1er gehabt ?!), schöneres rücklicht, schönere rückspiegel, verchromte schalterkappen, in karosseriefarbe lackierte lenkerabdeckung, - das haben ja die /2er nicht mehr alle, undsoweiterundsofort...
    kurz, die 51/1 ist einfach die orginalschwalbe und vieeeeel schöner!
    (im orginalzustand und mit gutem orginallack kriegt man wohl eher selten eine 51/1 - aber wenn man eine hat, könnte man sie schön restaurieren.)

    das sind viele pluspunkte -
    gegen wenig nachteile:
    simmerringetausch ist komplizierter, nur 3-gang motoren, gebläse klaut leistung.mehr fällt mir nicht ein.

    beide schwalbetypen sind so alt, das man sie höchst selten im neuwertigen orginalzustand kriegt. wenn ich mir ne schwalbe zulege, kann ich deshalb auch bei ner 51/2 das pech haben, das die simmeringe fällig sind, der kolben runter usw.

    einzig die wartungsfreundlichkeit und die fahrleistung ist bei der 51/2 geringfügig größer.


    vielleicht ist das ja auch eine frage der gewichtung...?



    ich jedenfalls hab 2 KR51/2E (Bj 1981 u. 1982 - leider beide saharabraun ) und 1 KR51/1S (Bj. 1972)
    und finde die KR51 schöner, und wenn mir ne 1964er mit handschaltung übern weg läuft, dann isses meine und dafür muß dann eine 51/2 eben weg.

    so, wie seht ihr das ?



    theresa, die trotzem alle simmen liebhat

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Also ich hab ja auch beides.
    Und ich finde die 2er um einiges besser!(Bis aufs Rücklicht)

    Der Weißlampenring wurde früher nur ran gebaut. Aber die dinger
    sind heute selten weil das wohl aml ein produktionfehler war also
    die sind recht spröde und gehen halt schnell kaputt deswegen fahren
    sie heute nur mit den schwarzen rum.
    Der Gebläse motor is ja wohl die größte scheiße die es gibt. Auch
    wenn er verständlicher innen vomaufbau is aber das ding ist ein
    fach scheiße.
    Ich rüste meine 1er gerade um auf den neuen Motor udn dann hab ich
    hoffentlich meine ruhe und kann endlich fahren.

    Die Spiegel die kannste ja wohl auch umbauen, also die alten dran
    machen. Die Lenkerabdeckung kannste ja auch neu lackieren.
    UNd wenn du mir eine 1er schwalbe mit guten originallack zeigst die
    nicht nachlackiert wurde und auch gefahren wurde (kein schön wetter
    fahrzeug) dann biste gut!

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von philipp
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    864

    Standard

    mahlzeit theresa,
    ich bin auch eher für die gebläsegekühlten vogelmodelle.
    allerdings lasen sich deine genannten vorteile auch an die /2 ranbauen, oder sind bei den /1 nach vielen basteleien der vorbesitzer verschwunden.
    ich habe allerdings das gefühl, dass die gebläsegekühlten motoren sehr viel robuster sind, als die fahrtwindgekühlten.
    ich musste noch nie einen gebläsemotor zerlegen. bei fast allen fahrtwindgekühlten motoren, die ich unter den fingern gehabt habe, war das rechte kurbelwellenlager kaputt. auch sonst scheinen mir die m5x1 echte diven zu sein. reagieren furchtbar empfindlich auf falsche vergaser- und zündungseinstellung, längere standzeit etc.
    da diese motoren auch in der s51 und im sr50 verbaut waren betseht bei ner /2 eher die gefahr, dass sie als ersatzteilspender "gezockt" werden. X(
    natürlich haben die alten gebläsegekühlten motoren auch ihre nachteile.
    man denke an den aufwand, den man treiben muss, um ne runde kickstarterwelle auszutauschen. oder die oft schlaffen kupplungsfedern.
    oder, oder, oder...

    gruß

    philipp, mit ner /2 im alltag, die allerdings optisch bis auf die auspuffseite ner /1 entspricht

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Original von Airhead:

    Die Spiegel die kannste ja wohl auch umbauen, also die alten dran
    machen. Die Lenkerabdeckung kannste ja auch neu lackieren.
    UNd wenn du mir eine 1er schwalbe mit guten originallack zeigst die
    nicht nachlackiert wurde und auch gefahren wurde (kein schön wetter
    fahrzeug) dann biste gut!

    klar kann ich das alles umbauen und umlackieren - aber dann hätte sich das ganze thema erledigt denn dann isses ja nicht mehr der orginalzustand - und um den gehts mir hier ja.

    thesoph,
    die offensichtlich auf dem restaurations-film ist

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo ich habe auch beide Modelle (KR51/1 und /2). Die neueren Motoren sind besser am Berg und in der Beschleunigung aber auch empfindlicher! Die alten Motoren sind einfach langlebiger und können eigentlich nie den Hitzetot sterben (Gebläse).
    Über Aussehen streitet man nicht (Geschmak´s sache).

    MFG
    oldi

    PS. Meine /2(BJ.81) hat orginal Chromschalterabdekung und das kleine runde Rücklicht(2 Schrauben Befestigung für das Glass).

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von trollaxt
    Registriert seit
    19.05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    666

    Standard

    ick steh´ uff meinen ´68er star mit gebläse!!läuft und läuft und läuft und läuft.... hab jetzt auch ne /2 4-gang.. wird wohl optisch auch zur /1 mutieren(bis auf den auspuff) ...

  7. #7
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Einziger Nachteil an der /2: Der Motor ist nur hinten aufgehangen, die Rahmengeometrie hat sich aber in dem Bereich nicht geändert. Ich hab noch keinen /2 Rahmen gesehen, der an dem Übergang Rahmenrohr-Motorhalterung vollständig i.O. ist.

    Ja, und das Rücklicht ist halt häßlich.

    Ansonsten find ich den Fahrtwindgekühlten eh besser. Schon aus Prinzip.

    Gute Nacht,
    Richard

  8. #8
    Flugschüler Avatar von SwallowKing
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Mayen
    Beiträge
    275

    Standard

    Hehe, jetzt muss ich doch auch mal meinen Senf dazugeben.

    Also, um es vorweg zu sagen: Ich finde die /2 besser.

    Gründe:
    - leiser (Gebläse fehlt)
    - durchzugsstärker (siehe Drehmomentkurve)
    - sparsamer
    - bessere Schaltung (Ziehkeil)
    - mehr Leistung
    - Simmeringe sind ruckzuck getauscht
    - bessere Zündanlage (sorry, aber ne Hochspannungsspule in so ein unwirtliches Gebiet wie das Motorgehäuse zu integrieren fördert die Haltbarkeit nicht gerade - dementsprechend gibt es da viele Ausfälle)
    - /1 mit etwas Pech nur mit 1:33 fahrbar

    Von der Robustheit her kann ich über meine Motoren nicht meckern. Meine "rote Göttin" muss nun wirklich oft Ausdauerleistung bringen - von Überhitzung oder Fehleranfälligkeit kann keine Rede sein - das Ding läuft und läuft ...

    Einzige Macke ist die Hohlschaltwelle, die ab Werk verbaut wurde. Die ist etwas schwächlich ... aber da gibt's verstärkte Original-Wellen.

    Und des Paters Urteil über Mykes /2N ist ja bekannt ("Bester Motor wo gibt!")
    (war doch der Pater oder?)

    Viele Grüße,
    Der King *der nicht den extremen Oldi-Trip fährt und auch die Originalfarben sch.... findet*

    Und um Schwung in den Thread zu bringen:
    Umbau /1 auf /2 - jetzt!

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Original von SwallowKing:
    Viele Grüße,
    Der King *der nicht den extremen Oldi-Trip fährt und auch die Originalfarben sch.... findet*
    Mooment mal! Originalfarben sehen sch**** aus? Ich sag Dir mal,was sch**** aussieht: Sch**** sieht es aus, wenn nur billig mit Pinsel oder Spraydose lackiert wird. Außerdem sieht es sch**** aus, wenn so ein Club, wie der in Wadgassen, alle Schwalben in einem besch******* pink (!) lackiert. Und ich persönlich finde, dass eine Schwalbe mit Metalliclack sch**** aussieht. Soviel zum Thema von mir.

    Wenn man seine Schwalbe oft im Alltag nutzen will, ist die KR51/2 die bessere Wahl; auch weil sie einfacher zu warten ist und man die Wahl zwischen 3 und 4 Gängen hat. Der von Richy genannte Schwachpunkt, die einseitige Motoraufhängung hat auch ihre Vorteile: Weniger gefühlte Vibrationen, da der Zylinderkopf nicht mit dem Rahmen verbunden ist. An das häßliche Rücklicht habe ich mich mittlerweile gewöhnt und finde es nicht einmal mehr häßlicher, als es das alte, eckige ist. Es gehört einfach zu den /2er Typen dazu. Die /1er Typen haben für mich nur dann einen besonders großen Reiz, wenn es sich um einen Halbautomaten oder eine Schwalbe mit Handschaltung handelt.

    Wie seht ihr es übrigens mit der KR50? Sie ist nun wirklich die alte und coole Schwalbe wo gibt. Nicht sehr praktisch, recht häßlich und doch eine sehr authentische Simson.

    Gruß!
    Al

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    365

    Standard

    Moin!

    Eure Beobachtungen decken sich im Allgemeinen auch mit
    den vorherrschenden Meinungen im Oldtimer-Bereich allgemein.

    Es ist meistens so, dass bei länger laufenden Modellreihen
    (egal ob Schwalbe, englischer Roadster, Ami-Schleuder oder
    was auch immer) die ersten Modelle und die letzten präferiert
    werden und höhere Preise erzielt werden.

    Die ersten weil sie stets die "Originalsten" sind. Das heißt
    noch keine Modellpflegemaßnahmen, noch keine "Verschlimmbesserungen"
    oder Ähnliches.

    Die letzten Modelle einer Baureihe sind natürlich die am
    technisch ausgereiftesten. Hier sind alle Kinderkrankheiten
    beseitigt und alle eventuellen Schwachstellen ausgemerzt.

    Wenn ich bei Schwalben die Wahl hätte, würde ich wieder
    eine "L" nehmen. Ich finde die reinen Form-Unterschiede nicht
    so gravierend als dass man für ein vielleicht etwas schöneres
    Rücklicht auf die Vorzüge eines 4-Gang Motors mit Elektronik-
    Zündung verzichten müsste. Bei einer Vespa sähe dasschon wieder
    ganz anders aus...

    Grüße aus HH!
    Philip

  11. #11
    Flugschüler Avatar von SwallowKing
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Mayen
    Beiträge
    275

    Standard

    Original von Alfred:
    Und ich persönlich finde, dass eine Schwalbe mit Metalliclack sch**** aussieht. Soviel zum Thema von mir.
    Mein Reden, mein Reden - Perlmuttlack (mit drei Schichten Klarlack) ist das einzig Wahre

    Zustimmende Grüße,
    Der King

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Original von SwallowKing:
    Mein Reden, mein Reden - Perlmuttlack (mit drei Schichten Klarlack) ist das einzig Wahre

    Zustimmende Grüße,
    Der King
    Perlmuttlack? Du meinst den Nagellack, der in vielen Varianten erhältlich ist?

    Gruß!
    Al

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Welche Schwalbe für eine Reise? Kr51/1 oder KR51/2?
    Von p3psim4n im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 15:47
  2. Simson Schwalbe Kr51/1 oder Kr51/2....
    Von Blackheadx89 im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 21:19
  3. KR51/1 oder KR51/2, welcher motor ist besser bzw sinnvoller?
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 13:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.