+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 44

Thema: KR51 will ja mal sowas von garnicht fahren :(


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    nähe Berlin
    Beiträge
    16

    Standard KR51 will ja mal sowas von garnicht fahren :(

    Hallo Leute!

    Besitze seit einiger Zeit ne Schwalbe KR51 bj. 1967. Mein Problem besteht darin, dass wenn sie warm ist keinen gas annimmt, bzw ausgehen möchte und dann egal was ich mache trotzdem ausgeht.

    Vergaser 16n1-5 mit geradem luftfilter
    motor zwangsluftgekühlt 3gang 50ccm

    was ich versucht habe:
    kondensator getauscht
    kerzenstecker getauscht
    vergaserdüsen, nadel u.s.w. alles getauscht, schwimmer eingestellt
    bezinhahn vom dreck befreit, benzinmenge kontrolliert
    vergaser nochmals sauber gemacht und eingestellt
    unterbrecher getauscht, zündung eingestellt
    kabelbaum neu
    kerze isolator und NGK b8hs probiert, bei beiden das selbe
    auspuff ist neu und sauber
    kolben neu
    motor ist regeneriert, simmerringe sind dicht, zumindest kein öl in der zündung

    Nun gehts weiter.. Wo ich sie am anfang starte, geht sie sehr gut, nimmt gas u.s.w. richtig gut an. nach ungefähr 1km fängt sie aufeinmal an kein gas anzunehmen, immer weniger und dann geht sie komplett aus. ich probier sie anzumachen --> geht nicht. kerze raus, nach zündfunke geguckt, der ist da (blau und richtig gut zu sehen). Kerze wieder rein schwupps geht se für 3sekunden an und dann wieder aus. anschieben bringt überhaupt nichts, doch wenn ich richtig viel gas beim anschieben gebe geht sie plötzlich wieder an und wenn man dann sofort gas so etwa auf 1/4 umdrehung macht, kann man sogar losfahren und das auch ohne dass sie ausgeht, wenn man denn nicht wieder mehr gas gibt. Folge davon wär natürlich, dass sie langsam aber sicher wieder ausgeht. Auf volle 60kmh bringt man die kiste ja mal überhaupt nicht, das wär ein truam o.O. am anfang, wenn die richtig läuft komme ich vllt knapp über 50, dann ist aber wirklich schluss..

    Nun habe ich aber wirklich garkeine ahnung woran es denn jetzt liegen kann, ich trau mich nichtmal 1km weit weg zu fahren, denn sonst ist schieben angesagt... (was schon 3 mal passiert ist). Ich glaub die ganzen bewohner kennen mich da schon. Und der eine fahrradfahrer meinte (als ich ihn überholt habe und er mich dann eingeholt hat) ""Pedalkraft!"" und ist weitergefahren.... -.-

    vielleicht hat jemand von euch eine gute idee....
    sollte etwas fehlen, fragt einfach nach.
    vielen Dank schonmal.

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Kommt an die KR51 nicht ein NKJ oder ein BVF 16n1-1 Vergaser dran?

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    1967 nicht mehr.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    nähe Berlin
    Beiträge
    16

    Standard

    also wegen dem 16n1-1 bin ich mir garnicht so sicher.. also sollte ja eigentlich dranne sein (so stehts bei mopedfreunde oldenburg)

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    An KR51 Bj. 1967 gehört ein 16N1-1, und bevor der dran ist, erübrigen sich alle weiteren Detailfragen erstmal.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    ok...du hast schon viel gemacht. Ich denke es liegt am Vergaser. Wie sieht denn das Kerzenbild aus? Schwarz? Weiß? Rehbraun? Nass? Trocken? Verrußt?

    Das wird dich zum Erfolg bringen.

    Auf welcher Kerbe hängt die Nadel? Da du selbst beim anschieben Vollgas geben musst scheint sie viel zu mager zu laufen.

    Schuld könnte die falsche Nadelstellung sein.
    Oder das Leerlaufgemisch ist zu mager eingestellt.


    Könnte natürlich auch sein das sie durch falsch eingestellten Startvergaser zu viel Sprit bekommt und deshalb nach 1 Km versäuft. (dann wäre das Vollgas beim anschieben nur zufall).

    -Ist die Dichtscheibe am Starterkolben noch vorhanden und dichtet gut ab? (Druckspuren am Gummi vom Röhrchen)
    -Geht der kleine Kolben vom Startvergaser leichtgängig wenn die Feder ausgebaut ist?
    -hast du am Bowdenzug 2mm spiel?

    oder die Spritzufuhr ist nicht ausreichend

    -Tank ist entrostet?
    -alle Filter im Benzinhahn sauber und keiner im Schlauch verbaut?
    -Durchflussmenge größer 200ml/Min.?
    -Schwimmernadelventil in Ordnung? (Kann auch sein das es zu spät öffnet--->falsche Schwimmereinstellung)

    check das alles erstmal......wenns daran nicht liegt kann es noch an der Zündung selbst liegen.

    -Unterbrecher öffnet bei 0,4mm vor OT bei ZZP 1,5 vor OT?
    -ist ein neues Zündkabel verbaut? wenn nicht mal 1cm abschneiden
    -richtiger Wärmewert bei der Zündkerze?

    Lass die Zündung erstmal außen vor und geh da erst zu allerletzt dran.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    1967 nicht mehr.
    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    An KR51 Bj. 1967 gehört ein 16N1-1, und bevor der dran ist, erübrigen sich alle weiteren Detailfragen erstmal.
    Oha, jetzt kommt der Kampf der Giganten :>
    *Popcorn bereitstellt*
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Oha, jetzt kommt der Kampf der Giganten :>
    *Popcorn bereitstellt*
    1967 kommt kein NKJ Vergaser mehr dran... Das hat Prof gemeint.
    Geändert von Schwalbenchris (24.07.2011 um 00:05 Uhr)

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Zitat Zitat von damaltor Beitrag anzeigen
    Oha, jetzt kommt der Kampf der Giganten :>
    *Popcorn bereitstellt*
    Meinste das lohnt noch dran zu bleiben?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Freilich. Fehlt nur noch Harlekin. Aber der ist hier beschäftigt.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von russi
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    94

    Standard

    Moin,
    wie sieht denn deine Kerze aus wenn du sie raus schraubst, ist sie nass? Das Kerzenbild, wie sieht die Farbe aus? Wenn ich das richtig deute hast du einen neuen Kolben verbaut, dieser muß eingefahren werden, also vergiss mal deine 60 kmh, solltest du den niegel nagel neuen Kolben direkt Volllast, also den Hahn bis hinten aufgerissen haben und zudem den Ölanteil im Gemisch nicht erhöht haben, dann Bete mal das deine Laufbuchse das mitgemacht hat, dann klemmt nämlich der Kolben...
    Kolbenrückholfeder, Vergaserinnenbeleuchtung und blaue Lichtkegel

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    nähe Berlin
    Beiträge
    16

    Standard

    Kerze ist Rehbraun
    nadel hängt an der dritten stelle (das untere plättchen)
    eingestellt ist der vergaser schon richtig. Ja ich muss aber auch extrem viel gas geben, damit sie läuft, aber sie läuft auch nur nach 20 meter schieben, nicht sofort...
    Dichtung am starterkolben ist übrigens auch neu und dichtet gut ab.
    ja, der kolben geht auch leicht hin und her und spiel haben beide also der gaszug und der starterkolben.
    Tank hat kein rost
    filter alle sauber und es ist keiner im schlauch verbaut
    durchfluss 220 ml
    schwimmernadelventil i.o.

    unterbrechter ist richtig eingestellt 04 und 1,5 vor OT
    zündkabel ist neu
    wärmewert!? öhm.. haben die iso 260 verschiedene?


    ja, der kolben ist schon eingefahren 500km, davor lief sie ja ganz gut..

  13. #13
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Deine Schwalbe bekommt offensichtilich keinen Sprit - Willst du vielelicht den Vergaser nochmal erneut kontrollieren, ob sich villeicht doch noch ein Restchen irgendwo festgesetzt hat? und dann natürlich auch das einstellen nicht vergessen...
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    nähe Berlin
    Beiträge
    16

    Standard

    habe ich gerade eben heute nochmal gemacht, alles sauber und blitzeblank. Eingestellt auch wieder heute...

  15. #15
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    ist evtl schon der Zulauf in den Vergaser zu?

    Wenn du oftmals kickst ganz ohne gas zu geben oder den Startvergaser zu ziehen, wird die KErze dann überhaupt nass?

    von welchem Ende der Nadel hast du die dritte Kerbe abgezählt?

    Testweise mal eine Kerbe höher hängen?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    nähe Berlin
    Beiträge
    16

    Standard

    die kerze ist dann nass wenn man die rausdreht. wenn man die danach wieder reintut, kickt, geht die an und wieder aus :(

    es gibt doch nur 5 kerben, oder? also ist es von jeder seite die dritte. (also ich habe von dem spitzen ende gezählt, da hängt das untere plättchen. nadel habe ich auch versucht höher zu hängen.

    kondensator ist mehrmals getauscht übrigens

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 14:05
  2. Kr51/2N läuft garnicht
    Von cmk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 09:26
  3. KR51/2 startet schlecht oder garnicht wenn Sie warm ist.
    Von oomph im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 08:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.