+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: KBA Typgenehmigung neu ,Fragen über Fragen...


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    17

    Standard KBA Typgenehmigung neu ,Fragen über Fragen...

    Tag auch...

    So ich muß noch eine neue Typgenehmigung für meinen Neuerwerb beantragen...

    Da ich aber eine Großbaustelle (s.Link) gekauft habe und absoluter Neuling bin was 2-Räder angeht hab ich da nun eine Menge Fragen,da der Rahmen auch leider kein Typenschild mehr hat...
    Das einzige was ich weiß ist das es laut Rahmennummer eine 86er KR51/2 ist.

    Hier mal ein Bild wie ich den Antrag stellen würde:

    Ich habe weder Plan ob die Reifengrößen die da derzeit drauf sind so passen noch ob ich Blinker und Aussenspiegel haben muß mit dem Baujahr,welche Batterie da rein gehört ,usw. Die Teile fehlen halt alle bei meiner Baustelle...

    Habe wie ich gerade sehe noch n paar ??? vergessen bei den leeren Angaben.

    Kann mir einer da n paar Infos geben was da Serie rein müßte? Bin für jede Hilfe dankbar...

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hallo , das kannst Du im Faq nachlesen oder aber die Suche benutzen , die oder ähnliche Fragen tauchen hier andauernd auf



    http://www.schwalbennest.de/index.ph...d=35&Itemid=95

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    17

    Standard

    Nein kann ich nicht!

    Ich weiß nicht was in das Formular rein gehört! Habe es doch wie auch zu sehen ist bereits angeschaut und teilweise ausgefüllt...

    Ich habe null Infos über den serienmässigen Auslieferungszustand einer 86 KR51/2...Zündung weiß weil ich drauf geschaut habe und die Baujahre übereinstimmen,daher schätz ich mal das iss Original,aber der Rest fehlt halt und ich schätze mal wenn ich ein unvollständiges oder ein gemixtes/falsch ausgefülltes Formular zum KBA schicke werden die n Teufel tun und mir den Kram schicken...

    Antworten auf meine Fragen hast du scheinbar nicht,oder?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    stimmt, kannst du offenbar wirklich nicht. sonst hättest du nämlich gelesen, dass empfohlen wird, sich diesen wisch zu sparen und einfach einen formlosen antrag mit typ, baujahr und fahrgestellnummer abzuschicken.

    gute idee übrigens, in einem forum noch neu zu sein und direkt erstmal rumzustänkern.
    ..shift happens

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Du kannst auch das Formular nehmen und nur das eintrage, was du wirklich weißt. Scheint ja ne "L" zu sein, wennse Elektronikzündung und 35 W Scheinwerfer hat.
    Blinker musste angeben und auch anbauen, da die bei ner Schwalbe Pflicht sind.

    Maches so:
    Angehängte Grafiken

  6. #6
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zum Beispiel per email an 'mopedabe_beitrittsgebiet@kba.de' so:

    Betreff: Betriebserlaubnis für Schwalbe-Roller

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich bitte um Ausstellung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis für folgendes Fahrzeug:


    Simson KR51/2 E Baujahr 1986, Fahrgestellnummer 1XXXXXX


    Telefonnummer für Rückfragen: XXXX-XXXXXX


    Die Papiere bitte schicken an:


    Adresse


    Vielen Dank


    Mit freundlichen Grüßen

    Name

    Das reicht.

    Wenn Du ein rotes Polrad hast, bestell' Papiere für eine KR51/2 L.

    Wenn Du drei Gänge hast, bestell' für eine KR51/2 N.

    Gruß

    Theo

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    17

    Standard

    Ja Danke,da kann ich doch was mit anfangen...

    Zu dem rumstänkern: Ich hab die Suche benutzt aber da hab ich nichts darüber gelesen das man den Antrag auch formlos oder unvollständig einreichen kann und gerade Behörden stellen sich da ja normalerweise extrem pingelig an!

    Und gerade weil ich wie auch mehrfach erwähnt noch null Plan von 2-Rädern habe bis auf das was in den FAQ´s steht , kann ich mit so einer Antwort wie ich sie hier als 1. bekommen habe wenig anfangen...

    Ich bin selber seit über 6 Jahren Admin im www.e30.de Forum und kenn mich mit Autos bestens aus,nur halt nicht mit 2-Rädern und da ich meine Schwalbe halt diesen Monat oder nächsten noch komplett fertig bekommen wollte eilt das halt alles auch und ich hab leider auch beruflich nicht die Zeit mich jeden Abend mal eben 2-4 Stunden hier ins Forum zu hängen und alles zu suchen,sorry.

    Ich kenne Foren halt so das Unwissenden(das bin ich) geholfen wird...zumal es gerade hier ja tausende threads gibt durch die man sich forsten müßte...

    Ich will wie gesagt keinem ans Bein schiffen ,aber es fehlen mir halt Daten die ich so nicht rekonstruieren kann ,da meine Schwalbe wie gesagt eine Großbaustelle mit fragwürdiger Herkunft ist...

    Was sind denn bspw. für Stoßdämpferlängen verbaut worden? wenn ich mich auf meine Schwalbe setze ,häng ich fast auf Block was bei mir die Vermutung aufkommen lässt das evtl. falsche zu kurze verbaut worden...

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    in der faq steht folgendes.

    machs dir nicht unnötig schwierig. machs per mail und gut. stell mal fotos ein von deine schwalbe, dann können wir sehen ob da gekürzte oder falsche dämpfer drin sind. wenn möglich heckverkleidung dabei abnehmen. so kann man gleich sehen ob die vll nur verkehrt montiert sind.
    ..shift happens

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    17

    Standard

    Das ist alles was ich derzeit aufm Rechner habe:

    Arcorpage mal schnell gemacht...

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Die Elektronikzündung mit rotem Polrad ist aber verbaut ja?
    Is wohl der Getriebedeckel ausgetauscht worden...

  11. #11
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Das ist ein N-Rahmen. Wegen der Stoßdämpferhalterungen.

  12. #12
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Und das ist ein N-Motor (drei Gänge)

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    17

    Standard

    Ja,da hab ich auch schon n guten aus Alu geebayt ;-)
    Rot isses nicht ,aber es steht mein ich SLEZ drauf und die Zündspule ist auch einzeln unter der Lampenabdeckung ,also nach meiner Recherche müsste das doch ne Elektronikzündung sein...

  14. #14
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    SLEZ ist Elektronikzündung. Dann dürfte ja kein Zündkontakt verbaut sein.

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Externe Zündspule hat auch die SLPZ.
    Schau mal unter der Aluabdeckung unterm Lenker, ob da n orangefarbenes Steuerteil verbaut ist.
    Ne originale SLEZ ohne rotes Polrad....geht das überhaupt?

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    17

    Standard

    So,Danke erstmal für die rege Anteilnahme...

    Hab eben nochmal nachgeschaut und ich hab ne Unterbrecherzündung! 8307.10-010 steht drauf was laut div. Teilekatalogen ne StiNo Unterbrecherzündung iss...

    Wie sinnvoll ist es denn das ganze Mopped auf 12 Volt Elektrikzündung umzurüsten? Habe jetzt bissl was gelesen das die UNterbrecherzündungen anfälliger sein sollen...

    Es soll keine 100% Originalgetreue Restauration werden das nur so als Info. Ich hab die Schwalbe zwar schon absichtlich gewählt trotz mangelnder 2-Rad Kenntnis weil´s für mich einfach n kultiges Teil ist und man mich auf keinen Fall auf so ne neumodische Plastehupe bekommen würde ;-)
    Dann denken die 16-jährigen Stöpsel noch ich find das gut...

    Kann mir jetzt einer anhand der Bilder sagen was für Stoßdämpfer ich benötige,bzw. welche Länge meine haben sollten? Ich wollte demnächst dann mal meine Großbestellung fertig machen damit ich dann auch was zum zusammenbauen habe ,da ich ich die Verkleidungsteile wohl diese bzw. nächste Woche soweit komplett entlackt/entrostet/gestrahlt habe...

    Gruß

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 11:47
  2. KR51/1S Fragen über Fragen
    Von peakthewonder im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.06.2007, 23:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.