+ Antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 296

Thema: Kraftstoffe und Steuern


  1. #33
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Die Ghettos mit den Rauchern?
    Als Organspender taugen die aber nicht mehr viel...
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  2. #34
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Och ne Milz geht da noch bestimmt

  3. #35
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das Fahren wird ja auch noch ein wenig teurer ,
    jetzt noch ein bischen co 2 Steuer und gut ,
    damit der kleine Man wieder Bahn fährt .
    Ist ja auch ein Unding das ein Arbeiter oder Handwerker Auto fahrt . :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #36
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ja, Deutz, wir sind bald wieder nah dran und Shadowrun wird es auch noch begreifen.......
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #37
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das schlimme ist, dass für die Leute mit einem langen Arbeitsweg es sich ab einem gewissen Punkt nicht mehr rechnet, arbeiten zu gehen und sie von Hartz 4 besser oder gleich gut leben. Spätestens dann hat der Staat übertrieben mit seinen Energiesteuern. Für Deutschland würde es bereits reichen, wenn wir bei den Spritpreisen etwa österreichisches Niveau hätten. Da würde sich der Tanktourismus nach Polen oder Tschechien nur für ganz wenige lohnen und für viele andere wäre der Arbeitsweg wieder lohnend.

    Aber wahrscheinlich rechnet sich sowas für die Finanzminister wieder nicht und deshalb bleibt alles beim alten. Ich gehe da jetzt aber mal nur von mir aus. Ich fahre seit Sommer 2003 ausschließlich in Tschechien tanken, wenn es sich irgendwie einrichten lässt. Seitdem habe ich in Deutschland noch nie wieder voll getankt, immer nur so viel, dass es grade noch so bis über die Grenze reicht. Zusätzlich gehe ich bei jedem Mal tanken noch für rund 50€ bei Billa in CZ einkaufen. Da kann sich jeder ausrechnen, was da alleine bei mir dem Staat an Steuern hier verloren gegangen ist. Ich bin da nicht stolz drauf, aber ich müsste beschlagen sein, wenn ich anders handeln würde.

  6. #38
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Energiesteuer....CO2 Ausstoß.....manmanman..

    Wenn ich das schon lese kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln.

    Hat sich mal einer angesehen wie lange, prozentual gesehen an der ganzen Zeit die unsere Erde schon existiert, die Polkappen eisfrei waren? Deutlich über 70%!
    Grönland das grüne Land?
    Da muß ja zu Zeiten als im Ruhrpott die Wäsche draußen schwarz wurde tropisches Klima gewesen sein!

    Mal drüber Nachgedacht das die ganze Erderwärmung eine ganz natürliche Sache ist? Passiert alle paar (tausend...) Jahre mal wieder... :wink:

    -Themawechsel- :wink:

    Ich weiß nich mehr wer`s war, aber das Beispiel mit den Mietern war gut. Nur hat sich mal einer Gedanken drüber gemacht, was in D-Land passiert wenn siech keiner mehr die Miete...äh...den Sprit leisten kann? Was dann wirtschaftlich hier abgeht? Ich glaube nicht das irgendeine Regierung mit diesen Auswirkungen zurecht käme...

  7. #39
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Das schlimme ist, dass für die Leute mit einem langen Arbeitsweg es sich ab einem gewissen Punkt nicht mehr rechnet, arbeiten zu gehen und sie von Hartz 4 besser oder gleich gut leben.
    .... zum Beispiel die Ossis, die in Bayern arbeiten, die Münchner in Hamburg, die Hamburger im Saarland, die Hannoveraner in Nienburg und die Nienburger in Hannover....
    Ich kenne eine Frau, tätig in der Altenpflege, die arbeitet tatsächlich nur für ihr Auto.
    Da bleibt NIX mehr von übrig. Und das Beste: Wenn der Wagen mal "durch" ist, hat sie kein Geld einen neuen zu kaufen. Auto weg, Job weg, Geld weg - tschüss, Spass gehabt und gut.

  8. #40
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja starke Typen die Rolitiker , so richtig Volksnah , und die wollen
    nur unser Bestes . X(
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #41
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Ja starke Typen die Rolitiker , so richtig Volksnah , und die wollen nur unser Bestes . X(
    Die Politiker...
    ... zwingen die Bürger, quer durch die Republik zu pendeln?
    ... zwingen die Bürger, diese Pendelei mit dem Auto zu bewerkstelligen?
    ... stecken sich die Steuereinnahmen natürlich in die eigene Tasche, ohne die halbe Republik für teuer Geld mit neuen Autobahnen zuzupflastern?
    ... sind sowieso böse und weltfremd.

    Also langsam geht mir dieses "Kleiner Mann"-Geseiher beträchtlich auf den Geist. Ich kanns nicht mehr hören. Echt nicht. Wenn Lebensqualität nur an der Steuerlast festgemacht wird, können wir ja alle ins unheimlich günstige Burkina Faso fahren und die hervorragende Infrastruktur genießen.

    MfG
    Ralf

    P.S.: Ich leugne nicht, dass nicht alles toll ist in diesem Staate und dass an diversen Stellen nachgesteuert werden muss. Aber dieses allgemeine Geheule, wie schlecht es uns doch geht, ist lächerlich.

  10. #42
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    ES WIRD ZEIT FÜR EINE REVOLUTION!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #43
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    ES WIRD ZEIT FÜR EINE REVOLUTION!
    Ihr kriegt den Arsch doch eh nicht hoch. Jammern und nörgeln ist viel einfacher und tut nicht weh...

    MfG
    Ralf

  12. #44
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Stimmt! Wer in der letzten Reihe sitzt, nörgelt eben von hinten.

    Edit: Achja, die Revolution..... die wird bei uns hier wohl nicht stattfinden, dazu gibt es hier in Deutschland zu wenige junge Leute und zu viele alte Säcke.
    Also: Revolution fällt aus wegen "isnich".

  13. #45
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    P.S.: Ich leugne nicht, dass nicht alles toll ist in diesem Staate und dass an diversen Stellen nachgesteuert werden muss. Aber dieses allgemeine Geheule, wie schlecht es uns doch geht, ist lächerlich.
    Dito

    Alle labern wie scheiße es uns doch geht... mit vollem Kühlschrank in der warmem Bude auf Sofa vorm Fernseher ,mit 200 Kanälen....

    ES WIRD ZEIT FÜR EINE REVOLUTION!
    Ja klar die Deutschen und Revolution.

    Weißte da mußte Deutsche erstmal 40 Jahre lang in einer Diktatur knechten und mit einer Mangelwirtschaft ärgern... Dann kommt auch bei Deutschen irgendwann ne Revolution.

    Btw was wollt ihr besser machen.

    D hat dieses Jahr seit langem einen ausgeglichenen Haushalt....

  14. #46
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Dann frage ich eben die Ex.-DDR'ler, oder Fidel, DIE wissen wie das geht, wenn IHR nicht wollt!

    VIVA LA REVOLUZION!!!!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #47
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Jup der Haushalt ist ausgeglichen ,
    die haben ja unser ganzes Geld
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #48
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Staatsverschuldung is Scheiße. Ausgeglichener Haushalt is Scheiße... Diesem Volk kann man es eben nicht recht machen.

    MfG
    Ralf

+ Antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Opel und die lieben Steuern ....
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 18:37
  2. alternative Kraftstoffe
    Von Mike89 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 22:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.