+ Antworten
Seite 1 von 19 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 296

Thema: Kraftstoffe und Steuern


  1. #1
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard Kraftstoffe und Steuern

    Hallo Leute ,
    ich war gerade an der Tankstelle und habe
    für Morgen meinen Lkw getankt ,
    Als ich da so auf die Tankseule geschaut habe
    und gesehen habe wie die Euros da nur so
    durchlaufen stellt sich mir die Frage :
    Warum müssen da eigentlich auf dem Kraftstoff
    noch 2/3 Steuer drauf sein und Wer kann das noch
    bezahlen sich Sand Mutterboden liefern zu lassen ,
    Da fasst alles was in den Läden zu ist , mit dem
    Lkw. angeliefert wir , müssen ja zwangsläufig auch
    alle angebotenen Wahren wieder teurer werden ,
    Und das fahren mit den eigenen Pkw wird wohl für
    den Ottonormalverbraucher zum Luxus , und wann
    Bus und Bahnfahrten wieder teurer werden ist nur
    eine Frage der Zeit .
    Der hohe Kraftstoffpreis spült ja gewaltig Steuern
    in die Staatskasse , soviel wie nie erwartet worden
    ist , da müsste doch selbst bei unseren weltfremden
    Regirenden in den Kopf gehen , das das für uns
    getan werden muss , da der Kraftstoff bestimmt
    nicht günstiger wird . .............
    Am schönsten fand ich auch die Sparvorschlage
    eines gewissen Herren ………….
    Ja wenn ich von den Bürgern anständig
    Diäten beziehe , und hier und da noch
    einige 10 000 Euros dazu verdiene
    und sowiso einen Dienstwagen habe
    währe mir das wohl auch egal . X( X( X( X(
    Immer schön den Auspuff freihalten

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wenn der Sprit 2 Euro kosten, meld ich kein Fahrzeug mehr an.
    Dann habe ich auch genug. Das Geld was man dann spart kann man schön
    in die Mopeds investieren und diese sich in die Wohnung stellen.
    Als andenken an die schöne Zeit.

    Tja änder wird sich wohl nichts... also damit umgehen lernen.... das ist unsere Zeit. Und wenn man sich nur drüber aufregt , bring das auch nichts außer den frühen tot.

    Ich seh allerdings schon den Reichstag brennen. Die Zeit wird schon kommen wo das Volk wieder auf den Straßen steht.....

    Was kostet denn nen anständiges Fahrrad heutzutage?

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Mir kommen die Tränen

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Ey Jungs, hört auf damit, unser Ralfi muß auch schon weinen.... :wink:

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    Was kostet denn nen anständiges Fahrrad heutzutage?
    naja... also bei nem anstänigem fahrrad is man auch mal schnell mit 600-1000€ dabei :-S
    da kann man lang für moped fahrn

    grüße

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von martin90
    Zitat Zitat von Airhead
    Was kostet denn nen anständiges Fahrrad heutzutage?
    naja... also bei nem anstänigem fahrrad is man auch mal schnell mit 600-1000€ dabei :-S
    da kann man lang für moped fahrn
    Anständig kauft aber heute keiner mehr. "Geiz ist geil" ist die Devise, auch wenn sich Saturn sich nun von ihr getrennt hat. Jedenfalls is man für ein neues Rad mit einem Bruchteil der angegebenen Summe dabei. Wieviel Freude man dann daran hat, steht auf nem anderen Blatt. :wink:

    MfG
    Ralf

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    @Deutz40

    Wenn du dich jetzt schon über die Öko-Steuer auf Diesel oder konventionelle Treibsoffe mukierst ... lies dir das ma durch ...

    http://www.wwf.de/presse/details/new...m_rinderstall/

    Wenn das irgenwo anklang findet ist die Öko-Steuer für Mopets auch nicht mehr weit ... zumal der "Ökologische Kreislauf" doch vom WWF befürwortet sein sollte und soweit ich weiß ist das was ne Kuh vorne aufnimmt weniger als 365 Tage braucht um wieder in die Umwelt zu gelangen, oder weiß da jemand was anderes ?

    Angesicht`s solcher "Anregungen" ist es außer Frage nach der Öko-Steuer für Mopet`s ... ehr nach der Frage nach der "Öko-Steuer" für`s Atmen !

    Wir stoßen doch alle CO2 aus ... Tag für Tag und Atemzug für Atemzug ... Rettet das Klima ! Hört endlich auf zu Atmen, Rülpsen und zu Pfurzen ! Dann dürft iht auch 2000 km / Jahr Simme fahren !

    P.S.

    Der Kontakt der Verfasserin ( Tanja Dräger ) steht rechts daneben ! ... aber pssssssssssssssst

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    "Ein Kilo Käse belaste die Atmosphäre z.B. ungefähr so stark wie eine Autofahrt von 70 Kilometern." - Ok, ich ess' kein Käse mehr, nur noch böseböse Rindviecher.

    Achja, hat sich mal jemand Gedanken gemacht was passiert, wenn die Permafrostböden in Sibirien auftauen und das darin gespeicherte Methan frei wird? auweia.

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Ich war auch geschockt über die Preise bei unserer kleiner Deutschlandreise. Volltanken für nen Golf kostet bei euch fast 50€, das sind 80 CHF. Normal kostet Volltanken bei uns max. 60 CHF.

    mfg

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    50 € einmal volltanken.

    Der war gut. Letztes mal waren es 80 € für 56 Liter

  11. #11
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    7,50€ für 5L

    da soll mal einer sagen im osten seis billiger!

    Gruß aus dem teuren DD

    FM

  12. #12
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Hauwa,

    das tut natürlich schon weh. Volltanken kostet bei mir nie mehr als 10,00 €

  13. #13
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Kaufe Dir mal nen Habicht !
    Immer schön den Auspuff freihalten

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn ich mir die Zusammensetzung vom Sprit mal so ansehe, könnten wir den doch auch in Berlin herstellen. Rohöl und dessen Bestandteile sind da ja noch das wenigste drin

    Fakt ist doch mal, daß wir auch ganz nebenbei Abgezockt werden. Die Preise müßten sooo hoch nicht sein. Vor der Einführung der Ökosteuer und Erhöhung der Mineralölsteuer und Tabaksteuer wimmelte es bei uns nur so von Franzosen. Die kamen zum einkaufen, tanken und Zigaretten kaufen, spätestens Samstag war die Invasionsarmada da, ungefähr so, wie die Saarländer heute die Pfalz von Freitag bis Sonntag infiltrieren, weil sie keine Wälder mehr haben.
    In den Vororten gab es Tankstellen, die hatten die Woche über nur Nachmittags auf, am WE aber fast 24 Stunden. Heute glaubt man eher an eine Bäckerei und Zeitschriftenladen, die noch eine Zapfsäule hat, an dessen Gebäude das Tankstellenschild vergessen wurde...
    Wieviel muß man eigentlich die Steuert und damit die Preise erhöhen, damit man weniger Einnahmen hat, als vorher?? Wir wissen es jetzt.
    Ganz nebenbei kaufen die Franzosen und Luxenburger ihr Rohöl anscheinend auf einem anderen Weltmarkt ein. Mein Auto hat schon seit Jahren keine deutsche Tankstelle gesehen und kriegt auch öfters mal die Flasche. Es ist ja nicht nur das Problem, daß die Franzosen nicht mehr bei uns einkaufen, sondern auch, daß viele jetzt nach Frankreich zum eikaufen und tanken gehen. Die Lebensmittel sind zwar oft teurer als bei uns und Angebote suchen ist angesagt, aber frischen Fisch, Muscheln, Garnelen usw. gibt es bei uns fast gar nicht mehr zu kaufen, seit der letzte Fischhändler sich zur Ruhe gesetzt hat.
    Aber das Klima wird ja in Deutschland gerettet! Macht ja nichts, daß die Chinesen mit dem Öl umgehen, als gäbe es kein Morgen mehr. Das ist nur leider nicht der Hauptgrund für die momentanen Rohölpreise. Auch Walkers Pläne für den Iran spielen da so eine Rolle.....
    Unseren Staat und die Ölindustrie freut das natürlich, auch wenn letztere immer am Jammern sind. Es glaubt doch aber niemand, daß die Preise nicht abgesprochen sind, oder? Keine Raffinerie rückt auch nur einen Liter raus, bei den sie keinen Gewinn macht! Es ist wie beim Strom. Seltsam, oder?
    Ich für meinen Teil habe mir eine noch sehr gut funktionierende Einspritzpumpe für mein Auto ergattert. Die jetzige wird einem Härtetest mit Pflanzenöl und jetzt über den Winter mit P./Dieselgemisch gefüttert. Funktioniert wunderbar. Je kälter, desto mehr Franzosendiesel, je wärmer, desto mehr Pflanzenöl.
    Fakt ist aber, daß wir von den 10% der Bevölkerung, die 60% des Gesamtvermögens besitzen (20% besitzen schon 80%), als Geldvieh gehalten und nach belieben gemolken und regiert werden.
    Bei den nächsten Wahlen der kommenden Jahrzehnten, werde ich keine SPD (Alg2 Einführung, das größte Verbrechen an der Bevölkerung nach dem Krieg! und keine CDU/CSU (mit der SPD zusammen die Gründung eines Überwachungsstaates) mehr wählen. Die Wendehälse FDP scheiden von vornherein aus. Die Grünen haben zwar Recht mit ihrem Leitthema Umweltschutz, aber noch immer keine Ahnung von Politik. Es gibt eben noch mehr Ziele als den Umweltschutz und es fallen bei deren Politik zu viele hinten runter, die nicht Schritt halten können.
    Was bleibt dann noch übrig? Rechts? Ist Scheiße und Indiskutabel, obwohl sie dem Volk aus der Seele sprechen. Links? Das Gleiche wie rechts. Was bleibt dann noch übrig??
    Was ist eigentlich mit Oscar? Einfach heim gehen und sich erst mal eine Woche verschanzen.... was soll das denn?? Heute sind wir schlauer, der wollte diesen Verrat einfach nicht mittragen. warum stellen sich alle "etablierten" Parteien gegen ihn und seine "die Linke"? Wegen der unbequemen Fragen vielleicht? Wie z.B. die, warum die Bertelsmannstiftung die Gesetzesentwürfe ins Parlament einbringen muß???
    Auf alle Fälle werde ich immer gültig wählen, aber so, daß es den bisherigen "Machthabern" weh tut, und sei es nur eine Splittergruppe, Hauptsache, die Stimme ist gültig und kommt nicht den Regierenden der letzten 20 Jahre zugute.
    Mal noch ganz nebenbei: Wie war das mit den Nebeneinkünften? Wenn ich also bei eON auf der Gehaltsliste stehe und nicht gerade wenig Kohle jeden Monat von denen erhalte, wie kann ich dann als Abgeordneter unbefangen sein, wenn es um die Stomkonzerne geht?? Gut, gebt den Abgeordneten mehr Geld. Viel mehr Geld. Aber keine Möglichkeiten für Nebeneinkommen mehr!!! Nach der Tätigkeit in der Regierung wieder zurück in den alten Job und eine Sperre für 10 Jahre, damit so etwas wie beim gefärbten Gerhard nicht wieder passiert (erst Deal einfädeln und dann im Aufsichtsrat hinterher satt Kohle scheffeln). Unsere Politiker müssen endlich wieder nicht mehr ihr eigenes, sondern das Wohl aller im Auge haben und unabhängig entscheiden können.
    Aber zurück zum Nest.
    Für viele ist das Moped wieder zum einzig Möglichen Fahrbaren Untersatz geworden, weil es das einzig noch einigermaßen bezahlbare geblieben ist. Ich denke da gerade an viele Studenten, aber auch Schüler bei uns aus dem Umland. Ich wohne z.B. in einem Vorort, MediaMarkt, Hornbach und Real sind schon fast vor meiner Haustür, der Stadtkern ist keine drei Km entfernt, aber für meine Tochter ist es ab Samastag 16 Uhr unmöglich mit dem Bus irgendwohin zu kommen, es fahren keine mehr. Was bleibt ihr, außer dem Mofa? (Fahrrad fällt aus, Knieproblem) So ist Mofa/Moped für viele hier ein wichtiges Fortbewegungsmittel, dazu kommt die schlechte Lage am Arbeitsmarkt wie in den "neuen" Bundesländern (was für ein Quatsch! Entweder wiedervereinigt oder nicht, wenn wiedervereinigt, dann hat es schon immer dazu gehört und ist nicht neu.) Bei uns fahren viele wieder mit dem Roller zur Arbeit, auch die 45 Km bis nach KL zur Uni. Gerade dieser Gruppe wird das Wenige auch noch genommen. Meine Tochter sollte eigentlich ihre Mischung vom Taschengeld bezahlen, was bei den momentanen Preisen aber schon nicht mehr geht. Sie hat zwei mal die Woche bis 16 Uhr Schule....und keine Busverbindung zwischen 13 und 18 Uhr, also Mofa. Mehr als zwei mal tanken (trotz Franzosensprit) war nicht drinn, jetzt müsste sie zu Fuß heim laufen (das Knie, wir erinnern uns?) Durch wundersame Weise verbraucht die Puch jetzt weniger als vorher.......
    Ich finde das Ganze einfach nur noch Skandalös. Normalerweise müßte sich das Volk erheben und die Regierung absetzten.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #15
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Joa, "Münte" hat auch schon kein Bock mehr.
    Vielleicht ekeln die Politiker sich gegenseitig raus, bis der Bekloppteste übrig bleibt. Und der wird dann öffentlich aufgehängt im Fußballstadion.

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Gibt es etwa noch beklopptere, als die, die wir bisher haben???
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 1 von 19 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Opel und die lieben Steuern ....
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 18:37
  2. alternative Kraftstoffe
    Von Mike89 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 22:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.