+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Krümmer zum 2ten Mal abgefallen - Gewindebolzen Zylinder plangeschliffen


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard Krümmer zum 2ten Mal abgefallen - Gewindebolzen Zylinder plangeschliffen

    Ich war frohgemut unterwegs, weil ich hart kalkuliert mit meinen Reparaturen an der im Juni gekauften S50B2 so weit gekommen bin, dass ich mir meine geplante Skandinavien-Tour bereit war anzutreten. Mitte/Ende August soll es losgehen.
    Sollte.
    Denn plötzlich macht es mal wieder Klonk - RÖÖÖÖÖHHHR ... Krümmermutter ab. Das vormals am Zylinderblock bestehende Gewinde für die Krümmermutter ist komplett plangeschliffen. Vor einer Weile fiel mir schonmal der Krümmer ab. Da hatte ich eine Reparaturmutter geholt, aufgedreht und gehofft, dass dies für die nächste Zeit erstmal reicht. - Nur fiel "die nächste Zeit" fiel zu kurz aus.

    Welche Möglichkeiten gibt es jetzt noch für mich, die Zylinder-Krümmer-Kombination wieder zu montieren und dicht zu bekommen? (Der Leistungsabfall ist ja beträchtlich )
    Die Kosten für einen neuen Zylinder würden meine Tour ... ich will nicht dran denken ...

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Ypsilon Beitrag anzeigen
    Die Kosten für einen neuen Zylinder würden meine Tour ... ich will nicht dran denken ...
    Wenn roundabout 50€ schon dein Budget sprengen, würd ich mir die Tour gleich abschminken. Was machst du denn, wenn unterwegs wirklich was teureres kaputt geht?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Giebt ja noch die 2. Reparaturmutter.

    Kannst auch mal ein Bild vom Elend machen.




    solong...

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    @Prof: Dann habe ich ein Brüderchen, dem ich selber vor einiger Zeit ausgeholfen habe, der mir für die Fahrt und auf einen Monat durchaus aushelfen kann.
    Nur will ich das eben nicht bereits vor der Fahrt in Anspruch nehmen.
    Ich habe ja auch Reserven eingeplant. Nur nicht wirklich großzügig - da will ich nicht unbedingt von Vornherein kürzen müssen.


    Mit welcher Temperatur muss ich eigentlich am Zylindergewinde und an der Krümmermutter rechnen? Bevor mir diese abgefallen ist, wollte ich hier noch nachfragen, ob eigentlich was gegen Teflon-Dichtband (+200°C hitzebeständig) spricht ...

    @falk: 2te Rep-Mutter? Du meinst diese hier?
    Ich weiß halt nicht, ob die noch was bringen kann, wenn gar kein Gewinde mehr da ist ...
    Da muss ich zugeben, ich habe auch nicht bemerkt, dass es 2 Maße gibt ... da war ich wohl zu voreilig, bei nur 1nem Shop zu gucken und direkt zu bestellen. Wenn ich gleich das 2te Untermaß genommen hätte, wäre die Sache vllt. noch etwas geworden.
    Bilder mache ich dann morgen, sofern es dann nicht auch schon wieder zu dunkel ist. Momentan habe ich das ganze sehr fachmännisch mit Kabelbinder fixiert T.T

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Temperatur wird bei Anlauffarbe hellblau bei 320°C sein.
    Leichte Vergilbung ist bei 220°C schon über dem Teflon-Dichtband.


    solong...

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    474

    Standard

    also die 200°C werden da nicht reichen. Gibt von Gumgum so ein Dichtband, man könnte meinen es wäre Asbest (gibts aber neu zu kaufen) das hatte ich mal um einen abgerissen Krümmer mit 2 Schellen gewickelt und so quasi ein Flexrohr gebaut. Hielt ziemlich lange, hab mir dann aber doch einen neuen Krümmer gekauft.

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Normalerweise wird Versprochen, das die 2. Mutter sogar auf blankem Stummel
    halten soll.

    Daher auch das Bild von Deinem Stummel um das vieleicht Einzuschätzen
    und der Rest ist Dein Risiko.



    solong...

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Oha.
    Na, ich mach ein Bild ... ärgerlich sind da nur die Versandkosten 4€ die Mutter und 5€ Versand sind dann schon wieder 1/5 der Kosten für einen neuen Zylinder.

    Hm. In meinem Standard-Shop haben sie diese nicht. Andernfalls hätte ich das gleich mit anderen Artikeln, die ich noch brauche einfach verbinden können. Mal schauen, ich schreib sie an und frage, ob sie die nicht evtl. kurzfristig in ihr Programm aufnehmen können ...

    Besten Dank soweit.


    Ich hatte mich zwischenzeitlich (deswegen auch die Frage nach dem Dichtband) gefragt, ob ich nicht Dichtband um den Stummel binden kann und die Krümmermutter an den Zylinder mit Schweißpunkten befestigen lassen könnte ...


    Und, das habe ich vorhin vergessen zu den Kosten zu erwähnen: bei den 50€ für den Zylinder würde es ja nicht bleiben. Ich würde dann, damit mir das nicht bald wieder passiert, auch das Kalottensystem ausprobieren wollen. Da sollte sich ja nichts mehr an der Mutter bewegen - bzw. die zum Gewinde vertikalen Kräfte sollten dem Gewinde durch die Federspannung nicht so viel ausmachen ...

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Daher auch Dein Risiko.

    Übrigens ist den USA schon ein U-Boot Implodiert aufgrund
    von Spartick bei der Wartung.



    solong...

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von Ypsilon Beitrag anzeigen
    Oha.
    Na, ich mach ein Bild ... ärgerlich sind da nur die Versandkosten 4€ die Mutter und 5€ Versand sind dann schon wieder 1/5 der Kosten für einen neuen Zylinder.
    Bei eBay gibt es auch shops, die verschicken die teile zu normalen Preisen.

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    falls du den zylinder wechseln willst: frag mal bei dumcke nach ob er nen originalen s50 zylinder da hat. vll hast du glück. ansonsten kaufste halt sonstwo nen gebrauchten und lässt den schleifen. habe bislang 1 zylinder bei langtuning schleifen lassen und 3 bei dumcke. die von dumcke sind durch die bank komplett rasselfrei (der von langtuning rasselte von anbeginn, zog aber trotzdem gut) und hatten auch jedes mal nen originalen ddr kolben mit dabei. kann ich nur empfehlen.
    vergiss aber nicht die kanalkanten zu brechen bevor du den neu geschliffenen zylinder einbaust.
    ..shift happens

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    S50? Glatt Überlesen.

    Frag mal den http://www.schwalbennest.de/simson/m...50-treter.html
    Der hat noch mindestens eine DDR Garnitur zu liegen.


    solong...

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Ja, zwar S50. Ist aber mehr S51 - da ein M541 verbaut ist.
    In dem Fall suche ich also ggfs. den Zylinder für die S51 ...

    Ihr würdet also zu dem Dumcke - S51 regeneriertem Zylinder raten und nicht etwa zu einem Almot-Zylinder raten?

    Bei letzterem verwirrt mich die Angabe "kein Alternativhersteller" im Zusammenhang mit "Originalqualität". Ist Almot denn nun der Originalhersteller? Hat jmd. schon Erfahrungen mit dem Almot-Zylinder gemacht?

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Meine Erfahrung ist, das die Laufbuchsen weicher sind als die
    der DDR Zylinder und max 15000 Km halten.

    Dumke bietet dagegen auch die Reparatur vom Krümmergewinde an.
    Vieleicht mal bei Dumke nachfragen ob damit das Aufschweißen gemeint ist.
    Oder hast Du keinen Ori DDR Zylinder. Dann schmeiß weg und hole Dir
    was besseres.


    Bild?



    solong...

  15. #15
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Ypsilon Beitrag anzeigen
    hart kalkuliert mit meinen Reparaturen an der im Juni gekauften S50B2 so weit gekommen bin, dass ich mir meine geplante Skandinavien-Tour bereit war anzutreten.....
    wenn du so hart kalkuliert hast, hast du dann das billigste vom billigen gekauft oder auch auf qualität geachtet. ich ahne...........

    Zitat Zitat von Ypsilon Beitrag anzeigen
    Welche Möglichkeiten gibt es jetzt noch für mich, die Zylinder-Krümmer-Kombination wieder zu montieren und dicht zu bekommen? ...
    keine vernünftige ausser neu machen

    Zitat Zitat von Ypsilon Beitrag anzeigen
    ob ich nicht Dichtband um den Stummel binden kann und die Krümmermutter an den Zylinder mit Schweißpunkten befestigen lassen könnte .......
    ist jetzt nicht dein ernst?

    Zitat Zitat von Ypsilon Beitrag anzeigen
    Und, das habe ich vorhin vergessen zu den Kosten zu erwähnen: bei den 50€ für den Zylinder würde es ja nicht bleiben. Ich würde dann, damit mir das nicht bald wieder passiert, auch das Kalottensystem ausprobieren wollen....
    wenn du einen neu geschliffenen zylinder ordentlich verbaust, brauchst du nix doppelt moppeln.

    wenn ich deine aussagen hier so lese habe ich die befürchtung das deine skandinavientour spätestens an der fähre endet.
    billig kaufen muss man sich leisten können, denn wer billig kauft,kauft zweimal
    manche kennen mich, manche können mich

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von solong
    Dumke bietet dagegen auch die Reparatur vom Krümmergewinde an.
    Ja, ist das Aufschweißen. Und braucht aber ca. 4 Wochen. Und das ist vor dem Ausflug nun zu knapp. (Außerdem muss ich von meinem Bergdorf aus 3h mit öffentl. Verkehrsmitteln für eine lächerliche Strecke von 35km auf Arbeit tingeln ... bei 6h Fahrt am Tag blieb all die Zeit über nichts außer Arbeit übrig. Daher will ich in jedem Fall etwas Fahrbares behalten und kann nicht meinen Zylinder wegschicken.)

    Daher tendiere ich momentan zu einer Kombination aus Rep-Versuch und Neuanschaffung:
    - Rep.-Mutter mit 2tem Untermaß versuchen und hoffen, dass es so lange hält bis
    - Anschaffung regen. Original-Zylinder

    Da ergibt sich das nächste Problem: Dumcke bietet den regen. Zylinder nur im Austausch an. Und verständlicherweise nur nach vorherigem Einschicken des eigenen.
    Dann hätte ich wieder nichts Fahrbares.
    Daher überlege ich gerade, ob ich mir bei ebay nicht was günstiges holen soll und das einschicken. Kann ich nicht einfach das tauschen?


    Zitat Zitat von y5bc
    wenn du so hart kalkuliert hast, hast du dann das billigste vom billigen gekauft oder auch auf qualität geachtet. ich ahne...........
    Für alle bisherigen Rep.Maßnahmen habe ich gar nicht kalkuliert. Überschlagen habe ich, was ich im August zu Verfügung haben werde und was ich womöglich unterwegs brauche - und festgestellt, dass ich eben gut haushalten sollte.
    Außerdem habe ich bisher nicht wirklich Teile an der S50 ersetzen müssen. Das meiste floss in Werkzeug und allerhand Dichtungen, wo angeboten aus Viton. Ansonsten griff ich immer zu dem, was als Originalteil ausgeschrieben war.
    Schrauben hingegen (da ist an meinem Maschinchen viel Unfug getrieben worden - obwohl ich das nun nicht als Rep zähle) bestelle ich in keinem der Simson-Shops. Da nehme ich ausschließlich handverlesene Edelstahlversionen - von einer Ölablassschraube z.B. mal abgesehen


    Zitat Zitat von y5bc
    wenn du einen neu geschliffenen zylinder ordentlich verbaust, brauchst du nix doppelt moppeln.
    Ich will Ruhe vom Krümmer haben. Das normale System weist offenbar Schwächen auf. Und wenn ich einen neuen Zylinder (bzw. einen regenerierten Originalen) verbaue, dann will ich es so tun, dass ich das bestmögliche zum Erhalt des Systems mit minimalstem Verschleiß verbaue ... da scheint mir das Kalottensystem doch angebrachter ... wobei mir nicht gefällt, dass ich in die Lamellen für die Federhalterung bohren müsste ...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krümmer löst sich vom Zylinder
    Von Holgo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.07.2017, 16:55
  2. krümmer an zylinder montieren
    Von der_thomas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.10.2015, 22:04
  3. Zylinder-Krümmer-Gewinde
    Von Laxem im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 13:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.