+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Krümmer alle gleich? Blinker gehen nicht mehr....


  1. #1

    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Soest
    Beiträge
    6

    Standard Krümmer alle gleich? Blinker gehen nicht mehr....

    Hallo! Habe jetzt seit kurzem meine Schwalbe (Bj 68) in täglichen Betrieb genommen und mir ist aufgefallen das sie mir das ganze vordere Schutzblech vollrotzt.Der Krümmer ist aber neu mit Dichtring etc. eingebaut. Gibt es Krümmerunterschiede von KR51/1 zu KR51/2 ?
    Und seit gestern funktionieren die Blinker nicht mehr. Habe das gleiche Phänomen vor 2 Monaten gehabt, habe den Blinkgeber erneuert ohne Erfolg.Batterie erneuert,dann gingen die Blinker wieder.Und jetzt wieder nicht. Funktionieren Die Blinker denn nur über die Batterie? Habe mir auch schon überlegt, das vieleicht die Batterie nicht geladen wird und deswegen irgendwann die Flügel streckt und dann die Blinker auch nicht mehr funktionieren.....
    Wäre sehr dankbar über jeden Tip!!!!!!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Meines Wissens sind die Krümmer unterschiedlich, bei der /1 zeigt der Auslass am Zylinder etwas nach links, bei der /2 ziemlich genau nach vorne.
    Den Fehler bei den Blinkern hast du ja schon (fast) gefunden. Blinker gibt es nur, wenn Saft in der Batterie. Nix Saft, dann nix blinken, nix hupen. Ist die batterie dauern leer, schafft es deine Ladeanlage wohl gar nicht mehr, die ist in tadellosem Zustand schon überfordert mit der Batterieladung, du wirst also, gerade bei vorbildlicher Blinkerbetätigung im Stadtverkehr, deine Batterie öfters mal laden müssen, bei häufiger Nutzung sind zwei Monate nicht ungewöhnlich. Du kannst ja mal die Spannung messen, ohne laufenden Motor und dann noch einmal bei laufendem Motor. Dann sollte die Spannung an der Batterie etwas höher sein, genaueres dazu und Meßwerte erfährst du mit Hilfe der Forum-Suchfunktion.
    Ach ja, dann gibt es noch die Eigenheit "Bremslicht oder Batterieladung". Ist dein Bremslicht ständig an, reicht es nicht meht zur Batterieladung......
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    Ich würde mir vor jedem Krümmerwechsel das gute Stück erstmal genaustens ansehen ob der überhaupt passen kann, bevor man die Schrauben anzieht (und bleibende Spuren hinterlässt). Mein neuer, teurer MZA-Krümmer passte ohne warmmachen und Nachbiegen in der Werkstatt überhaupt nicht obwohl die MZA-Teilenummer stimmte. Der wäre an der sowieso schon schwierigen Krümmerverbindung nie dicht geworden, weil die Krümmung nicht stimmte.

    Das nächste Exemplar kam von AKF und war 4 cm länger als er sein soll, also 40 cm lang. Das kostet Leistung. Mein Vorbesitzer hatte klugerweise die 50km/h Version montiert und den Auspuff schön weit draufgesteckt. Drei Monate habe ich nach dem Fehler gesucht warum das Moped nur so gerade 55 lief... Vor der Montage unbedingt mit einem Draht nachmessen: Die 60 km/h Version darf nur 36 cm lang sein und nicht 40 oder 42 oder 46.
    Angehängte Grafiken

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. blinker gehen nicht mehr
    Von KR51/1mäx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 22:10
  2. Blinker gehen plötzlich nicht mehr
    Von robberer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 21:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.