+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Krümmer - Allgemeintechnische Frage


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard Krümmer - Allgemeintechnische Frage

    Aus aktuell gegebenen Anlass will ich mal nachfragen in wie weit der Krümmer mit der Leistung eines 2-Takt Motors zusammenhängt ?

    Also wie entscheidend ist es z.B. wie weit weit der Krümmer im Auspuffrohr steckt oder in welchem Winkel die Krümmung ist ?

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    http://de.wikipedia.org/wiki/Zweitaktmotor#Klassischer_Zweitaktmotor

    MfG
    Ralf
    Also Ralf..... :)

    Eine Firefox-Suche in diesem Dokument nach Krümmer war leider erfolglos.
    Und ich glaube auch nicht das ich dort Erfahrungen über Simson hätte finden können.

    Noch ne Erklärung ?

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Oben steht aber nix von "Simson", sondern von "2-Takt-Motor". Und wenn man dessen Prinzip verstanden hat, wird auch die Sache mit dem Krümmer klar. Bei Simson wurde auch nur mit Wasser gekocht :wink:

    MfG
    Ralf

    P.S.: Aber weil ich ja so nett bin, hier 'ne relevante Passage aus o.g. Dokument:
    Zitat Zitat von wikipedia
    Die Länge des Auspuffs in Verbindung mit der Höhe des Auslaßschlitzes entscheidet über das Drehzahlband, welches der Auspuff unterstützt. Bei kurzen Auspuffen und hohen Auslaßschlitzen ist die Zeit in der das verbrannte Abgas wieder reflektiert bzw. herausgesogen wird kürzer und somit eher für höhere Drehzahlen konzipiert. Das Gegenteil gilt für lange Auspuffe und flache Auslaßschlitze.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Ja, danke Prof.

    Das habe ich gelesen.
    Aber wurde damals bei Simson nach Lust und Laune der Auspuff auf den Krümmer montiert oder gab es da Richtmaße. Maximale Gesamtlänge u.s.w...

    Soll das jetzt heißen ich stecke den Auspuff so weit nur irgend möglich auf den Krümmer und dann geht das Ding ab wie Schmidts Katze oder wie ?

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    klar haben die krümmer ne best Länge und der steckt 2cm im Auspuff

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Eher wie Schmidt's Schnecke.
    Die Krümmerlänge ist mit 360 mm (gestreckte Länge) genau auf den Motor der Schwalbe abgestimmt, so daß der Nachladeeffekt des Auspuffs genau bei der optimalen Resonanzdrehzahl einsetzt. Der Krümmer wird etwa 2 cm in den Auspuff geschoben.
    Wenn du da dran rummachst, dann kann's eigentlich meist nur schlechter werden und die Karre büßt oft an Leistung ein.

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Alles klar, das beantortet meine Fragen.

    Danke an alle

    Gruß
    Robert
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Im Prinzip verschiebt ein kürzerer Krümmer die Resonanzdrehzahl mit weiter nach oben, so daß das Leistungsmaximum also im höheren Drehzahlbereichen erreicht wird. Folge davon ist aber, daß dir dann bei niedrigen Motordrehzahlen, also beim Anfahren und am Berg die Kraft fehlt und die Karre dir schlimmstenfalls sogar verreckt. Außerdem müssen Anpassungen am Auspuff immer mit den entsprechend erforderlichen Veränderungen an den Einlaß- und Überströmkanälen (Steuerzeiten) und der Ansauganlage einhergehen, sonst wird das schon mal gar nix. :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Krümmer Frage bei Star
    Von Troy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 19:32
  2. allg. Frage zu Krümmer-Auspuff-Befestigung / 2-Takt-Technik
    Von razmatazz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 19:41
  3. Eine kleine Frage zum Krümmer...
    Von Talimyaro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 15:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.