+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 32 von 32

Thema: Krümmer Verfall!


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von mightymodi Beitrag anzeigen
    wären nicht selbstsichernde muttern für ein paar cent die einfachste lösung? man kann die dinger noch so feste anknallen, ohne eine vernünftige sicherung werden die sich durch die vibration doch immer wieder lösen.. und wenn ich hier was von lappen, rohrzange und hammer lese drehen sich mir ein wenig die zehennägel um...
    wo willst du denn die selbstsichernden Muttern am Krümmer verbauen? Das ist nur eine Überwurfmutter.

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    ok., hast recht, hatte das falsch in erinnerung.. aber könnte man aus der überwurfmutter nicht eine art selbstsichernde überwurfmutter machen, indem man sie erhitzt und dann ganz leicht in´s oval verformt?

  3. #19
    Flugschüler Avatar von freshmeat
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    340

    Standard

    Zitat Zitat von mightymodi Beitrag anzeigen
    ok., hast recht, hatte das falsch in erinnerung.. aber könnte man aus der überwurfmutter nicht eine art selbstsichernde überwurfmutter machen, indem man sie erhitzt und dann ganz leicht in´s oval verformt?
    ... na jetzt wirds kriminell....

    an den Threadsteller:
    hast du denn auch zwei Krümmerdichtungen verbaut so dass du auch genug Spannung auf dem Gewinde hast??
    dresden-stockholm.blogspot.com

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von freshmeat Beitrag anzeigen
    ... na jetzt wirds kriminell....
    aha.. und warum wird es deiner meinung nach jetzt "kriminell"??
    das schlimmste, was passieren kann, ist wohl, das die mutter bricht, oder es ist eben wirkungslos und sie löst sich einfach wieder. aber soo dramatisch teuer sind die muttern nun auch nicht, dass man den verlust einer solchen als "kriminell" bezeichnen müsste...
    da finde ich dieses ewige ständig mit der rohrzange nachwürgen krimineller...

    (meine idee war ja auch nicht, die mutter platt wie ´ne flunder zu drücken, sondern sie eben nur ganz minimal zu verformen, so dass man sie noch auf das gewinde kriegt, sie dort aber mit etwas spannung drauf sitzt - so wie eben jede andere handelsübliche selbstsichernde mutter auch...)

  5. #21
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    ich weiß nicht was ihr hir diskutier. die aus suhl haben sich was bei gedacht wenn sie das system jahrzehnte lang benutzt haben und rohrzange und tuch oder irgendwelche kleber haben die auch nicht verwendet. auserdem weis mann das auch ein neues teil im arsch sein kann oder beim falschen händler bestellt und der schmoder past irgend wie nicht mehr zusammen.

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von mightymodi Beitrag anzeigen
    aha.. und warum wird es deiner meinung nach jetzt "kriminell"??
    das schlimmste, was passieren kann, ist wohl, das die mutter bricht, oder es ist eben wirkungslos und sie löst sich einfach wieder. aber soo dramatisch teuer sind die muttern nun auch nicht, dass man den verlust einer solchen als "kriminell" bezeichnen müsste...
    da finde ich dieses ewige ständig mit der rohrzange nachwürgen krimineller...

    (meine idee war ja auch nicht, die mutter platt wie ´ne flunder zu drücken, sondern sie eben nur ganz minimal zu verformen, so dass man sie noch auf das gewinde kriegt, sie dort aber mit etwas spannung drauf sitzt - so wie eben jede andere handelsübliche selbstsichernde mutter auch...)
    Eine selbstsichernde Mutter hat einen Plastikring, der bei hohen Temperaturen schmilzt und deshalb wäre die Mutter fehl am Platz.
    Oder glaube ich das nur?

    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  7. #23
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    es giebt auch welche die auf den letzten zwei gwinde rundungen ins ovale gehen.

  8. #24
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    gibt auch meines wissens auch welche, bei denen sind es nicht nur die letzten zwei rundungen sind. kommen in der kfz-technik häufig an der abgasanlage zur verwendung - eben da, wo es sehr heiß wird..

  9. #25
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von vogelfänger Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht was ihr hir diskutier. die aus suhl haben sich was bei gedacht wenn sie das system jahrzehnte lang benutzt haben und rohrzange und tuch oder irgendwelche kleber haben die auch nicht verwendet. auserdem weis mann das auch ein neues teil im arsch sein kann oder beim falschen händler bestellt und der schmoder past irgend wie nicht mehr zusammen.
    die in suhl werden sich sicherlich was bei ihrer konstruktion gedacht haben. das ändert aber trotzdem nichts an der tatsache, dass viele schwalbe-fahrerInnen das beschriebene problem haben - obwohl bei ihnen alles original ab werk ist..

  10. #26
    Flugschüler Avatar von vogelfänger
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    419

    Standard

    es können auch mehr windungen sein. am anfang und zwar gut bis zur hälfte etwa ist das loch rund und wird dann erst oval.

  11. #27
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Blankenbach
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von vogelfänger Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht was ihr hir diskutier. die aus suhl haben sich was bei gedacht wenn sie das system jahrzehnte lang benutzt haben und rohrzange und tuch oder irgendwelche kleber haben die auch nicht verwendet. auserdem weis mann das auch ein neues teil im arsch sein kann oder beim falschen händler bestellt und der schmoder past irgend wie nicht mehr zusammen.
    Klar haben die sich was dabei gedacht, aber der Krämpel ist nicht mehr so viel wert!!
    Aber wo ich dir klar zustimmen muss ist, dass viele neue Teile im Arsch sind!! siehe Bremsbacken ich hab insegsamt mind. sechs oder acht packungen gekauft, bis sie endlich passten!! Aber das ist ein anderes Thema!

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von mightymodi Beitrag anzeigen
    die in suhl werden sich sicherlich was bei ihrer konstruktion gedacht haben. das ändert aber trotzdem nichts an der tatsache, dass viele schwalbe-fahrerInnen das beschriebene problem haben - obwohl bei ihnen alles original ab werk ist..
    Das liegt dann aber nicht an denen aus Suhl, sondern an Materialmurks. Ich behaupte, dass es bei der überwiegenden Masse nämlich funktioniert.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  13. #29
    Tankentroster Avatar von klappfallscheibe
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    160

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    das verlinkte teil ist prinzipiell eine sehr schöne möglichkeit, die mutter zu fixieren. das problem bei dem teil liegt in der schlechten verarbeitung. darum mein tip an den bastler: besagtes teil kaufen, die angepunktete nut mit einer zange abreißen (das geht mehr als einfach), die stellen blank machen und beim schweißer um die ecke einen neuen schweißpunkt setzten lassen. das hält und ist vernünftig.
    gruß sirko
    Es gibt von diesem Sicherungsteil auch eine andere Ausführung, die hochwertiger ist (wenngleich auch diese schnell rostet):
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Sicherungsschelle f
    Die hält bei mir seit letztem Jahr sehr gut, da lockert sich nix mehr (wenn man vom ersten Nachziehen bei plattgedrückten Dichtungen absieht).

  14. #30
    Flugschüler Avatar von Blechmade77
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Essen
    Beiträge
    445

    Standard

    Was bei meiner 51/1 ne gute Lösung war:Sieht zwar nich pokalverdächtig aus,aber die Mutter hat sich noch nicht einmal selbstständig gelöst!Einfach 3 metallschlauchschellen nehmen.2 über Kreuz und unten eine unten damit sich die beiden nich losrappeln.
    Angehängte Grafiken
    Simson Schwalbe:Leistungsarm und schadstoffstark!

  15. #31
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Blechmade77 Beitrag anzeigen
    Was bei meiner 51/1 ne gute Lösung war:Sieht zwar nich pokalverdächtig aus,aber die Mutter hat sich noch nicht einmal selbstständig gelöst!Einfach 3 metallschlauchschellen nehmen.2 über Kreuz und unten eine unten damit sich die beiden nich losrappeln.
    kann man machen, sieht aber, musst du zugeben, nicht sehr elegant aus... sicher nichts für perfektionisten oder ästhetiker.. ;-)

  16. #32
    Flugschüler Avatar von Blechmade77
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    Essen
    Beiträge
    445

    Standard

    Soll für Mich persönlich auch nicht gut aussehen sondern nützen.und das zählt für mich.
    Simson Schwalbe:Leistungsarm und schadstoffstark!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Krümmer
    Von Chap im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 10:52
  2. Krümmer Duo
    Von Gemuesephilipp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 22:02
  3. Krümmer
    Von Lillith im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 12:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.