+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Krümmer Verfall!


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Blankenbach
    Beiträge
    56

    Standard Krümmer Verfall!

    Moin Leute,

    ich hab mal eine kleine Frage, und zwar: Ich war gestern unterwegs mit meiner KR51/1 K und auf einmal gibts einen Knall und es pochte nur noch richtig laut! Ich blieb steheh und sah das Der Krümmer sich gelöst hatte und auf der Fahrbahn schleifte. Natürlich hab ich immer Werkzeug dabei und hab ihn gleich Fest geschraubt aber keine 40 km später wiederholte sich das Spiel! Ist das Normal, des Weitern lösen sich auch irgendwie immer die Schrauben für die Schellen am Auspuff!! Was kann man denn da unternehmen!

    lg und frohe Ostern Zwickauer

  2. #2
    Tankentroster Avatar von phil93
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    147

    Standard

    Hallo Zwickauer!

    Ich hatte auch das Problem dass meine krummermutter sich andauernd lockerte, nur war es bei mir so dass er alle 2km abfiel.

    Ich habe mir dann einfach so beholfen indem ich einen Lappen ausen um die mutter gehalten habe und diese dann kräftig mit einer Rohrzange festgedreht habe. Danach habe ih noch zu schlitzschraubendreher und Hammer gegriffen, den Schraubendreher in eine Nut der Mutter gesetzt und vorsichtig noch mit dem Hammer ein paar schläge verpasst.

    Aber nicht zu fest, schließlich willst du die Mutter irgendwann nochmal lösen



    Viele Grüße,

    phillipp

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    fehlt bei euch evtl. das sicherungsblech?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von phil93
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    147

    Standard

    Also bei mir ist's vorhanden und auch korrekt angebracht, aber helfen Guts bei mir trotzdem nicht, weiß der Geier warum...

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    weil´s ausgeleiert ist und keine Spannung mehr hat?!?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Blankenbach
    Beiträge
    56

    Standard

    Moin,
    danke für die Antwort, aber das Sicherungsblech ist vorhanden. Ich werde es dann mal so machen wie du es gemacht hast phil93

    lg zwickauer

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Mit der Rohrzange reicht das auf jedenfall und wenn du nicht aufpasst drehst du dir am Ende noch das Gewinde ab (Alu)

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Jungs denkt dran, nach fest kommt ab!!!
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Freunde, kauft euch das:
    AKF Automobile Kraftr

  10. #10
    Tankentroster Avatar von phil93
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    147

    Standard

    Das ist ja wohl klar dass fest ab kommt, aber ich dachte das kann sich zwickauer ganz gut selbst denken

    und zum sicherungsteil, rein theoretisch ne gute Losung wenn's denn seinen Zweck erfüllen konnte. Lies dir mal die Bewertungen durch


    Viele Grüße phillipp

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Die Suhler haben über Jahrzehnte nur dieses Sicherungsblech verwendet. Daraus ist zu schliessen, dass es eine funktionierende Methode ist. Wenn sich bei euch die Mutter ständig löst, ist was faul an der Konstruktion. Entweder Gewinde ausgelutscht oder Sicherungsblech hat keine Spannung mehr. Mal n paar Pfennig für ne neue Mutter oder Sicherung ausgeben und nicht mit ner Rohrzange rumwürgen. Gewinde reparieren oder ganz und gar neuer Kopf ist teurer.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    das verlinkte teil ist prinzipiell eine sehr schöne möglichkeit, die mutter zu fixieren. das problem bei dem teil liegt in der schlechten verarbeitung. darum mein tip an den bastler: besagtes teil kaufen, die angepunktete nut mit einer zange abreißen (das geht mehr als einfach), die stellen blank machen und beim schweißer um die ecke einen neuen schweißpunkt setzten lassen. das hält und ist vernünftig.
    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  13. #13
    Tankentroster Avatar von phil93
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    147

    Standard

    Nur nochmal am Rande, meine Mutter ist nagelneu, der Kopf ebenso und die Sicherung ebenso..

    Aber ist ja auch egal, solang's hält und nicht kaputt geht...:P

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    es ist doch mehr als fraglich, was ein neuer zylinderkopf mit einem sich lösenden krümmer zu tun hat, wäre mir zumindest neu, dass das krümmergewinde am kopf mit dranhängt ...
    Scheibenbremse? Nein Danke, ich möchte wie ein Mann sterben!

  15. #15
    Tankentroster Avatar von phil93
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    147

    Standard

    huups, entschuldigung

    meinte türlich den zylinder

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    wären nicht selbstsichernde muttern für ein paar cent die einfachste lösung? man kann die dinger noch so feste anknallen, ohne eine vernünftige sicherung werden die sich durch die vibration doch immer wieder lösen.. und wenn ich hier was von lappen, rohrzange und hammer lese drehen sich mir ein wenig die zehennägel um...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krümmer
    Von Chap im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 10:52
  2. Krümmer Duo
    Von Gemuesephilipp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 22:02
  3. Krümmer
    Von Lillith im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2004, 12:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.