+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 31

Thema: Krümmerbefestigung - Umbausatz


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    75

    Standard Krümmerbefestigung - Umbausatz

    Hallo,

    bei meinem Zylinder ist das Krümmergewinde völlig kaputt. Als ich meine Schwalbe gekauft habe war bereits eine Schraube mit Untermaß drauf.

    Diese ist nach ca. 400km abgefallen. (Ich wusste gar nicht wie laut das ist - trotz Helm!)

    Bin dann ohne Auspuff nach Hause gefahren (durch die halbe Stadt) und habe versucht die Drehzahl gering zu halten.

    Habe die Mutter dann wieder befestigt - für 1,5km gehalten.

    Habe mir dann 2 neue Überwurfmuttern sowie das Umbauset von Dumcke bestellt. (http://www.dumcke.de/product_info.ph...ng-Simson.html)

    Momentan hält die eine Überwurfmutter seit 50km. (Sitzt leider schief drauf da das Gewinde so "defekt" ist) - Sie ist rel. laut.

    Jetzt bin ich am Überlegen ob ich nicht das Umbauset nutzen soll. Nur ich habe das problem, dass ich nicht weiß wo ich das befästigen soll. (Die Federn) Laut Dumcke kann man Löcher in die Kühllamellen bohren doch da sind keine Lamellen...

    Kann mir jemand helfen bzw. hat jemand erfahrung mit dem Set bei einer 51/1?

    Gruß

    BluetriX

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    Meeenz
    Beiträge
    232

    Standard

    hi
    Wer kennt ne Alternative ohne das man Löcher bohrn muss und schweissesn..??
    Ich muss bei meiner /2 nach jeder Fahrt dat Ding nachziehn... :(
    mfg

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    ich glaube mit dem set kommst du auch nicht viel weiter,.....
    dumke schreibt doch:
    "Krümmergewinde säubern , Kalotte mit Kupferdichtring fest an den Zylinder schrauben."
    wenn dein gewinde so arg im eimer ist wirst du die kalotte da auch nicht sicher draufschrauben können.

    zumal ich denke das die kein untermaß hat wie die reparaturmutter die du jetzt schon drauf hast,...

    die sauberste variante wäre einen gebrauchen zylinder bei ebay günstig zu schiessen, den dann schleifen lassen, und du hast ruhe! bevor du noch mehr kröten in dichtungsmaßnahmen von dem alten zylinder steckst,.... 25(!) eur für das set ist ja auch schon mal was.

    MfG
    Lebowski

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    75

    Standard

    Vielleicht hast du recht...

    Ich habe da halt bedenken bei nem neuen Zylinder... Die Schwalbe läuft nämlich wirklich gut. Ich habe gehört das es da große Qualitätsunterschiede gibt und ich habe keine Lust 75 € für nen Zylinder zu zahlen der dann "schrott" ist.

    Gruß

    BluetriX

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    für die 1ser schwalbe (dem alten motor) gibt es keine nachbauzylinder!
    da muss man auf altbestand zurückgreifen, also gibts auch nur die gute ddr-qualität ;-)

    solange kerzen- und krümmergewinde in ordnung ist lohnt sich allemal ein ausschleifen! der ist dann wie neu!

    75eur ist auch sehr hoch gegriffen. 35eur fürs schleifen inkl. kolben und co! dann halt noch der preis fürs altteil! gibts bestimmt dann und wann günstig im großen auktionshaus!

    MfG
    Lebowski

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Die Kalotte sollte schon einigermaßen fest sitzen, allerdings ist es nicht erforderlich, die so fest zu brummen, wie die normale Krümmermutter. Zudem hat sie mehr Gewindegänge, findet also meist dann doch Halt am Zylinder, wenn das Gewinde nicht mehr viel wert ist. Als Gewindeschneider ist sie aber untauglich, im Gegenteil, das Gewinde an der Kalote ist auch ziemlich empfindlich. Also aufpassen und nicht zerwürgen.

    Als Alternative kann man die Kalotte auch in Verbindung mit einem Reparaturgewinde benutzen, dann muss man sich halt im Baumarkt längere Federn organisieren. Beim SR50 passt das leider nicht, da ist dann eine Strebe im Weg, an der Schwalbe kommts auf einen Versuch an.

    Löcher bohren ist überflüssig, die Federn werden einfach in den vorhandenen Löchern mit eingehangen, wo die Dämpfungsgummis drin stecken. So ist das original IMHO auch vorgesehen.

    Der Umbausatz passt für jeden originalen Krümmer. Fertige Krümmer gibts aber nur für SR50 und S51. Bei denen ist der Überwurf angeschweißt, das erleichtert die Montage. Es geht aber auch, wenn der Ring nur lose über den Krümmer gestülpt wird, allerdings ist die Montage dann etwas frickeliger. Gerade beim SR50 ist relativ wenig Platz da unten, da macht es sich wesentlich besser, wenn alles geschweißt ist.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von elbemoench
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    150

    Standard

    @BluetriX: Wo wohnst du denn? Füll mal dein Profil aus, dann könnte ich Dir evtl mit Adressen weiterhelfen!
    Gruß elbemoench

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Bei AKF gibts Zylinder für den alten Motor, allerdings ohne Kolben.
    Bei Herrn Dumcke gibts die alten Zylinder, bereits regeneriert, allerdings nur im Austausch.

    mfg Gert

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von elbemoench
    @BluetriX: Wo wohnst du denn? Füll mal dein Profil aus, dann könnte ich Dir evtl mit Adressen weiterhelfen!
    Gruß elbemoench
    Gemacht! (Komme aus Darmstadt, Hessen)

    Btw, Danke für die vielen, hilfreichen Antworten.

    Gruß BluetriX

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    So ein Blödsinn , natürlich bekommst Du auch bei Akf Zylinder und Kolben
    Immer schön den Auspuff freihalten

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    75

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Löcher bohren ist überflüssig, die Federn werden einfach in den vorhandenen Löchern mit eingehangen, wo die Dämpfungsgummis drin stecken. So ist das original IMHO auch vorgesehen.
    Das funktioniert IMHO nicht bei der KR51/1 da dort keine Dämpfungsgummis vorhanden sind. (Hab keine Löscher endeckt)

    Zu dem neuen Zylinder, ich hätte halt schon gerne das der motor dann lange läuft. Ich will nicht nach 2 Monaten wieder einen neuen Zylinder kaufen müssen.


    Ist der Zylindereinbau sehr schwer bzw. zeitaufwendig?

    Am liebsten hätte ich ein Komplettset das von jemandem der Ahnung hat eingebaut wird. (<= 100€)

    Gruß

    BluetriX

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Achso, ich hab oben nur "Schwalbe" gelesen, aber nicht ins Profil oder so geschaut. Bei der /1 musst du natürlich Löcher bohren.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von Lebowski
    für die 1ser schwalbe (dem alten motor) gibt es keine nachbauzylinder!
    da muss man auf altbestand zurückgreifen, also gibts auch nur die gute ddr-qualität ;-)
    Auch das wird bereits nachgebaut und in der wohl bekannt "guten" "Qualität".

    www.dumcke.de/product_info.php?info=p3499_Zylinder-KR51-1-solo-Nachbau.html

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich habe unter dem Windblech einen Draht mit zwei Ösen verlegt , das geht super und ich brauchte bohren .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    Meeenz
    Beiträge
    232

    Standard

    hi
    Okay hab die Löcher da ja /2er :)
    Muss ich unbedingt da rumschweissen? Bin kein Schweisser und hab auch kein Schweissgerät
    Danke!
    Grüße

  16. #16
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Zitat Zitat von southpole
    Auch das wird bereits nachgebaut und in der wohl bekannt "guten" "Qualität".
    tatsache! das ist mir neu! aber wenn dumcke selbst schon schreibt das es minderwertige qualität ist,.....
    MfG
    Lebowski

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. krümmerbefestigung
    Von biggie989 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 21:20
  2. Umbausatz KR51/1K
    Von Texas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 18:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.