+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Krümmerexperten gesucht


  1. #1
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard Krümmerexperten gesucht

    Drei Krümmerlängen - ein SR 50
    Ich werde unfreiwillig zum Auspuffexperten: Wenn man sich für einen Sr50 Roller einen neuen Krümmer kauft, weil man erst nach 3 Monaten merkt, das fälschlicherweise die Länge der 50km/h Version vom Vorbesitzer an den 60 Km/h-Roller gebastelt wurde, stellt man fest, das die Hersteller es mit der Länge überhaupt nicht genau nehmen.

    Ich habe jetzt drei Krümmer hier, und keiner passt richtig:
    - einen langen der 50km/h-Version soll 46 cm lang - ist 42 lang, aber nicht abgesägt.
    - einen kurzen original MZA-Krümmer mit ca. 36 cm, passt zwar von der Länge, aber vom Krümmungswinkel her überhaupt nicht, obwohl die Seriennummer stimmt. Selber biegen geht ohne Wärme nicht, vielleicht bringe ich ihn morgen in die Werkstatt.
    - einen neuen AKF-Krümmer, der von der Länge her so irgendwie zwischen den beiden anderen Exemplaren liegt, aber dafür wenigstens passt.

    (- Es gibt noch irgendwo einen original schwarz emaillierten, vielleicht wäre der ja perfekt gewesen?)

    Ich wollte ja auf keinen Fall die Dinger einfach absägen, weil es verboten ist, aber so langsam fällt mir nix anderes mehr ein, weil keiner passt, bzw. die richtige Länge hat. Wie wird die gemessen?

    - Innenradius ?
    - AUßenradius ?
    - Draht mit 2cm Kugeln reinstecken, um die Mitte der Rohrlänge relativ genau zu ermitteln ?

    Der Roller fährt mit dem kurzen Krümmer einfach am besten, aber wenn ich den AKF-Krümmer einfach 3 cm absäge, obwohl der dann so ungefähr legale 36cm lang wäre, ist meine ABE doch futsch weil ich ein Bauteil leistungssteigernd verändert habe oder?

    Ich will immer noch nix frisieren, will nur meine knapp 60km/h dauerhaft wiederhaben...

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Gemessen wird wohl die Rohrlänge vor dem Biegen, also genau genommen in der Mitte des Krümmers lang, wenn der da so vor die liegt. Einfach mal außen und innen messen und den Mittelwert nehmen, dann kommt das ungefähr hin. Auch ein Kürzen auf Serienlänge halte ich für legal.

    Allerdings kann man gerade beim SR50 den Auspuff nach vorn und hinten schieben. Somit kann die Einstecktiefe des Krümmers im Auspuff korrigiert werden. Das ist nämlich das entscheidende, nicht so unbedingt, ob der Krümmer selbst nur 3cm länger oder kürzer ist. Der Krümmer steckt so etwa 5cm im Auspuff drin, der für 50km/h gleich mal 10cm mehr.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    Wenn man meinen "42cm Krümmer" meiner "55 km/h-Version" einfach mal 6 cm weiter auf den Krümmer schiebt, merkt man in der Charakteristik sofort einen deutlichen Unterschied: Der Motor dreht willig höher, die Gangübergänge sind besser, läuft auf gerader Strecke aber nicht schneller (vielleicht bergab). Nimmt man dagegen den original 36cm-Krümmer und schiebt den Auspuff genau soweit drauf, dass der Formübergang vom Krümmer zum Kegel gassäulenoptimiert (also ca. 2cm wie vorgeschrieben) sitzt und das System ist dicht, spürt man sofort eine Mehrleistung u. die Endgeschwindigkeit steigt um ein paar km/h.

    Wenn ich den Krümmer nur 1cm weiter als vorgeschrieben draufstecke (z.B. damit er besser abdichtet), merke ich bei meinem SR einen kleinen Leistungsverlust, weil die Gegendruck-Gassäule strömungstechnisch viel schlechter wieder zurück in den Krümmer findet - sie wird praktisch vom überstehenden Krümmerende im Kegel "angeschnitten" oder zumindest behindert. Da sich die Abgase wohl an dieser Stelle noch mit sehr hoher Geschwindigkeit und sehr hochfrequent bewegen dürften, kann so ein kleiner, überstehender Metallrand schon viel kaputt machen. Wer sich bei Wikipedia die 2-Takt-Animation ( http://de.wikipedia.org/wiki/Zweitakt ) mal genau ansieht wird es verstehen.

    Die exakte Krümmerlänge und die fachgerechte Montage ist meiner Meinung nach also schon sehr, sehr wichtig. Habe mein 36er Originalstück eben in der Autowerkstatt warmgemacht und dann um 1-2cm nachgebogen. Ich hoffe, das Miststück passt jetzt und hat eine Chance dicht zu werden. Vielleicht habe ich meine noch fehlenden 5 km/h dann endlich wieder.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    N A C H T R A G:
    Der Krümmer wurde in der Autowerkstatt mit einem Brenner warmgemacht und vom mir nachgebogen, er passt jetzt ganz gut - habe ihn jetzt 2x warm nachgezogen und bin dann Vollgas gefahren: Laut Fahrradtacho jetzt so 58-59 km/h. Ist erstmal so ok. Die Krümmeraktion hat also 3-4 km/h gebracht und die Gasübergänge sind beim schalten wesentlich harmonischer, weil der Motor willig nach oben dreht.

    Die Fahrradtachos gehen wohl auch nicht so ganz genau, weil der Reifen sich bei höherer Geschwindigkeit weiter ausdehnt - genau dann, wenns spannend wird. Also habe ich folgendes gemacht: Erst den Reifen aufgepumpt auf 2 Bar, dann nochmal mit dem Zollstock meinen Radumfang gemessen, war 1440 mm. Der Reifenhersteller Heidenau gibt an, dass der Reifen bei 100 km/h Maximalgeschwindigkeit sich max. auf 1501,7 mm ausdehnt. Bei 50-60 km/h wäre es also ungefähr der Mittelwert von meiner Einstellung im Schieben und dem Maximalwert von Heidenau, also 1471 mm. Morgen fahre ich nochmal, dann werden es wohl echte 60 oder etwas mehr sein und ich bin zufrieden.

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von hamstor1
    .... 1471 mm. ....
    der wert ist 1880....andre sagen 1885^^

    gib mal 1887 ein und sei glücklich, dann zeigt dein tacho richtig an!
    Ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von T.I._King
    Zitat Zitat von hamstor1
    .... 1471 mm. ....
    der wert ist 1880....andre sagen 1885^^
    Nee, der Sr50 hat einen kleineren Reifenumfang!

    Gruß
    Al

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    Zitat Zitat von T.I._King
    Zitat Zitat von hamstor1
    .... 1471 mm. ....
    der wert ist 1880....andre sagen 1885^^
    Nee, der Sr50 hat einen kleineren Reifenumfang!

    Gruß
    Al
    ICh glaub ich erwähnte schonmal dass Dummschwätzer Konkurrenz bekommt

  8. #8
    Tankentroster Avatar von hamstor1
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    134

    Standard

    Alles Schwalbe oder was? Unglaublich, da sind Heidenau 90/90-12 drauf !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ersatzteilbezeichung gesucht. EDIT: neues gesucht
    Von GeroM im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 17:11
  2. Duo gesucht
    Von ronny-thomas im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 20:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.