+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Krümmerlänge Vogelserie


  1. #1
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard Krümmerlänge Vogelserie

    In einem alten Thread habe ich das hier gelesen:

    "Erst mit der Überarbeitung der M53-Motoren, Anfang 1968, ging man dann dazu
    über, die Krümmerlängen auf einheitlich 360mm anzuheben. Das Problem des Geschwindigkeitsabfalls bekam dann leider auch der Sperber."


    Heißt also, der Sperber hatte auch den neuen 360er Krümmer?

    Die neuen M53/1 Zylinder hatten doch aber auch eine andere Form des Auslasskanals, also auch eine andere "Krümmer-Krümmung" als ihre M53-Vorgänger.

    Hatten denn die neueren Sperberzylinder dann auch die neue Auslasskanalform wie die M53/1?
    Sonst würden ja die neuen Krümmer nicht richtig passen.

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Die Auslasskanalform war bei neueren Sperberzylindern tatsächlich wie die beim M 53/1 . Nur war der originale Sperber-Krümmer 5 cm kürzer, als der für M 53/1 oder M 54/11 KFL (Habicht) . Der Krümmungsradius ist gleich .

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    hier nochmal zur Verdeutlichung:

    HPIM0596

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Icon Wink

    Ich denke, das sagt mehr als tausend Worte .

  5. #5
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Warum schreibt er da: "Das Problem des Geschwindigkeitsabfalls bekam dann leider auch der Sperber." Wenn der Krümmer doch trotzdem so kurz ist?

  6. #6
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Bitte um Antwort.

    Vielen dank.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Weil er sich da wohl vertan hat, denn der Sperber hatte, wie bereits beschrieben eine gestreckte Krümmerlänge von 310 mm ( = 326 mm mit dem Bandmaß über den Außenradius gemessen !)
    360 mm lang gestreckte Länge (= 376 mm über den Außenradius gemessen) waren nur die Krümmer der Kleinkrafträder mit 60 km/h.
    Ich wüßte nicht, dass es beim Speber zu einem "Leistungsabfall" gekommen ist. Zugegeben ist der Sperber recht sensibel mit der Einstellung und Optimierung der Fahrleistung, aber wenn alles korrekt, das heißt original bzw. nach Werkseinstellung hergerichtet wird, dann "rennt" der Sperber auch.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  8. #8
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Jetzt sind alle (Un-)klarheiten beseitigt. Vielen dank für deine Antwort.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Auswirkung Krümmerlänge?
    Von bernie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 00:05
  2. Krümmerlänge KR51/1
    Von honyama im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 18:43
  3. Krümmerlänge Kr51/1
    Von Paichi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 01:39
  4. Motorlagerung M53 Vogelserie
    Von HaNNi8aL im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 11:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.