+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Krümmermutter mit Loctite sichern


  1. #1
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard Krümmermutter mit Loctite sichern

    Hi,

    ich kenne eigentlich keine simson, deren Krümmer wirklich dicht bleibt. Bei meiner Schwalbe (/1) ist es so, dass er zwar dicht ist, wenn frisch nachgezogen, dies aber trotz (nachgebogenem) Sicherungsblech nicht lange bleibt. Jetzt ist mir gerade die Idee gekommen, Loctite dafür zu verwenden.
    Das richtige wäre wohl Nr 243.

    Ich werde nach der nächsten Ausfahrt mal messen wir warm die stelle wird (150° ist ja schon kritisch...). Meine Frage nur: Hat das schon mal jemand probiert?
    ..shift happens

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    das mit der geringen tolerierten ölartigen Verschmutzung hast du auch gelesen? ;-)

    durchs 2takter prinzip allein wird es an dem gewinde immer öl und
    verbrennungsrückstände geben. ob das dann lange hält ist bestimmt fraglich.
    auch 150°C sind wohl ein wenig knapp,....

    aber versuch mach klug, loctite kann man ja sonst immer in der wekstatt gebrauchen.

    MfG
    Lebowski

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    diese mutter bringt mich auch noch zur verzweiflung....hatte diesen federring zwischen block und krümmermutter und noch von unten diese schelle die sich in der mutter verankert. hat sich immer wieder gelöst...


    aber mich würde interessieren ob bei dir was rauskommt :)

  4. #4
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Nehmt ihr dicke Kupferdichtungen oder diese Nachbaudinger, die innen hohl sind und sich beim anziehen zusammen pressen?

    Also ich hatte mit den dicken Kupferdichtungen bisher noch nie Probleme. Konnte meinen Krümer mit der selben Dichtung sogar schon 3x abbauen. Trotzdem immernoch dicht.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    also der kupferring ist nicht mehr in der gleichen runden form wenn der krümmer abgemacht wurde.

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Das Problem war beim SR50 konstruktionsbedingt noch schlimmer. Deswegen wurde die Mutter nicht nur mit dem Sicherungsblech sondern noch mit einer Art Schlauchklemme gesichert. Damit hällt das ganze eigentlich gut dicht.
    Das Teil gab es aber erst beim SR50 und die ersten waren noch nicht damit ausgerüstet. Das Teil gab es dann zum Nachrüsten. Wenn jemand unbedingt möchte, mache ich mal ein Foto von dem Teil am SR50.

    Noch besser ist halt das Kalottensystem, ich fahre es selber am S51. Ein kleines Bisschen sabbert es natürlich immer heraus, aber es hällt sehr schön dicht und das immer, es gibt nicht's nachzuziehen.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Habt Ihr diesen Sicherungsring auch immer schön verbaut :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ja deutz. steht doch da....

    @dude: ich würde die gewinde natürlich peinlichst entfetten bevor ich da loctite draufschmiere. ich denke mal diese angabe bezieht sich darauf, dass diese loctitevariante auch auf leicht öligen untergründen haftet. wenn der untergrund ölfrei ist und man dann mit loctite verschraubt, kann ja hinterher kein öl mehr da hin wo das loctite schon ist ;-)

    versuch macht kluch, schon richtig. ich werde das auf jeden fall versuchen. hätte ja sein können dass irgendwer das schon mal versucht hat.

    @poss: stimmt, meine dichtringe sind hohl. verrätst du mir wo du deine her hast?
    ..shift happens

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Das mit dem Loctite wird bestimmt nicht funktionieren. Zu heiß. Aber ich hab´ eigentlich gar keine wirklichen Probleme an der Stelle. Die Mutter kann man festziehen wie man will, sie lockert sich immer wieder ein Stück. Das Kuriose: Dann bleibt´s aber so, bei mir jedenfalls. Auch ohne diese komische Sicherung, die immer nur rumklapperte.
    Ich hab´ sogar schon mal probiert, mit einer Schlauchklemme so ein Stück Metall so festzuklemmen, dass es genau an der Nase überm Auslass das Lockern der Mutter blockiert. Umsonst. Hat sich wieder locker gewackelt, und die Mutter saß wieder so wie vorher. Die will eben nicht anders.
    Die Methode mit der Feder, die man nach Loch bohren in einer Kühlrippe einhakt, scheint da am sichersten zu sein. Las ich mal irgendwo, musst Du mal die Suche benutzen.

    Gruß aus GRH

    PS.: Ja, Versuch macht kluch, aber kann auch sinnlos Geld kosten ...

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    Die Methode mit der Feder, die man nach Loch bohren in einer Kühlrippe einhakt, scheint da am sichersten zu sein. Las ich mal irgendwo, musst Du mal die Suche benutzen.
    Da muss nicht's gebohrt werden. Die zwei Federn werden in die Löcher für die Gummidämpfer eingehackt. Das System heisst Kalottensystem.

    mfg

  11. #11
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    alos bei mir hällts trotz dieser billigen, hohlen, nachbau-kupferringe dicht. ab und zu kann man ja die mutter um ein bis zwei zähne nachziehen, davon wird man nicht grad sterben, da gibt es andere sachen die regelmäßig anfallen und die wesentlich länger dauern.
    Zieht die mutter einfach fest bis zum anschlag, die ringe sind dann zwar platt, aber es ist dicht, also ich hab meinen sogar schon mal abgebaut und mit den selben ringen wieder neu montiert, hält auch dicht. und wenn man statt dem bordwerkzeug einenn richtig langen hakenschlüssel nimmt, dann kriegt man diem utter schon richtig feste gezogen. Und selbst bei mir, obwohl ich überhaupt kein gefühl habe, ist die krümmermutter oder das gewinde noch nicht kaputt gegangen.

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    kalottensystem ist ja schön und gut, aber an nem gebläsegekühlten motor..........

    loctite heute besorgt. ich werde berichten.
    ..shift happens

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ich meinte den Thread. Das soll am Gebläsemotor nicht gehen- ich seh´ da erst mal keinen Grund?

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    sooo, *hochzerr*

    das wird schwierig weil man erstmal durch die luftleitbleche muss, bevor man irgendwelche federn irgendwo einhängen kann.

    ich hab meinen krümmer jetzt runter gehabt, zwei neue dichtungen reingelegt (hohl...) und alles entfettet (mutter, gewinde, ringe, krümmer). dann habe ich das gewinde am zylinder reichlich mit dem oben angegebenen loctite eingestrichen und den krümmer verschraubt. anschließend bin ich ne runde gefahren und hab das warme gebilde noch mal nachgezogen. seitdem bin ich nicht mehr gefahren, aber in den letzten zwei tagen so 50 km. und bis jetzt hälts!!!
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Die Simson sichern
    Von Nachtfalke im Forum Smalltalk
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.05.2014, 22:07
  2. Schwalbe sichern
    Von Papo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 22:41
  3. S50-S51 Zündschloss sichern
    Von Benjamin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2003, 23:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.