+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Krümmermutter im Untermaß


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von derFisch
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    43

    Standard Krümmermutter im Untermaß

    nAbend,
    der Vorbesitzer meines Sr50 hat am Gewinde des Zylinders rumgepfuscht. Jetzt iost nur noch ein Gewindegang vorhanden auf dem die Krümmermutter Halt findet. Beim Durchstöbern des Forums bin ich auf die Krümmermuttern mit Untermaß von dumcke gestoßen. Allerdings werden die in zwei Größen angeboten. Welche davon brauch ich? Was muss ich bei der Montage beachten? Sind die wie Gewindeschneider zu handhaben (also draufziehen bis zum Widerstand, dann wieder runter und so weiter)? Müssen da noch irgendwelche Sicherungen drauf, wie zB. Loctite oder sowas? Brauch ich noch eine Extradichtung?
    gruß,
    Marc

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard Re: Krümmermutter im Untermaß

    Am Krümmer sind 2 dichtringe...einer aus kupfer und einer aus aluminium. Und dann ist noch eine Sicherungsschelle. die sieht so aus: s.u. Wenn du nur noch einen gewindegang hast ist das problematisch glaub ich...das reißt dir früher oder später weg ! Loctite ? Du weißt schon wie heiß der krümmer wird ?! mfg malte
    Angehängte Grafiken

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von derFisch
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    43

    Standard

    Mir gehts deshalb auch im speziellen um die Krümmermutter mit Untermaß, die für sowas gemacht sein soll.
    Das normale Loctite ist meines Wissens schon bis 150°C fest. Ich vermute, dass es da ähnliche noch hitzebeständigere Lösungen gibt.
    mfg

    Marc

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Also das mit der Krümmermutter mit Untermaß kann man ja probieren. Vielleicht hällt es...nochmal auf das lockitite zurückzukommen, dass hällt die beslastungen glaub ich nicht aus...wenn du die Krümmermutter mit einem Hakenschlüssel richtig anziehst dann hällt das auch. Ich muss meine immer malwieder festmachen weil sie sich immerwieder ausribbelt. Aber ein versuch mit dem locktit würd ich doch glatt mal machen :) . Das mit der Krümmermutter ist schon ein langes problem... ich hoffe ich konnte dir ein bissel weiterhelfen :) viel spaß noch mit deiner Sr50 :wink: mfg malte

  5. #5
    Zündkerzenwechsler Avatar von derFisch
    Registriert seit
    05.11.2006
    Beiträge
    43

    Standard

    danke, werds wohl einfach mal ausprobieren.
    gruß,
    Marc

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Ich habe auch einmal solch eine Mutter verbaut, leider ist auch die 1000km später wieder ausgebrochen X( Eine andere Möglichkeit wäre deinen Auspuff auf das Kalottensystem umzubauen. Du nimmst eine Schlauchschelle und schiebst die unterhalb der Krümmermutter auf den Krümmer so, dass die Schelle an der Krümmermutter anliegt. Dann hängst du in die Schlauchschelle 2 Federn ein, z.B. von der Trommelbremse) und hängst sie irgendwo am Motor so ein, dass die Schelle die Krümmermutter an den Zylinder zieht. Ich habe das noch nie ausprobiert, aber es soll hervorragend funktionieren und kostet nicht viel. Such einfach mal nach Beiträgen zu dem Thema, vielleicht findest du da noch mehr Infos darrüber.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Krümmermutter
    Von Bablaru im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 06:41
  2. Krümmermutter
    Von Wolfsburger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 13:48
  3. Krümmermutter
    Von lennukas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 16:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.