+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Krümmertemperatur


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.01.2004
    Beiträge
    21

    Standard

    hi,

    kann einer von euch mir vielleicht sagen, wie heiß der Krümmer wohl werden kann? Dauernd löst sich die Mutter zwischen Krümmer und Zylinder. Im Louis Katalog habe ich ne Schraubensicherung gesehen. Sie soll bis 150° C reichen...Jetz will ich eventuell diesen nehmen, doch weiß ich eben nicht ob 150° zu wenig ist.

    Bin für jede Antwort dankbar

    Cya

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Hallo,

    wie sieht denn die sicherung aus? Ist die aus metall?
    oder Kunststoff? Schick mal nen Link oder so!

    Also da sicht der Krümmer durchaus auch mal bunt verfärbt, und eventuell mal beginnt zu glühen, würde ich sagen das es deutlich mehr als 150grad sind. Und geschmolzenes Plastik würd ich nicht in dem Gewinde haben wollen! ;-)

    Ist im übrigen nen altes Prob was du hast! Hast du 2 (!) Dichtringe verbaut?
    Es gibt irgendwo auch ne Krümmermutter die mitner schraube arretiert werden kann! Ich glaub der simmiopi hatte son Ding im Angebot!

    mfg
    Lebowski

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Mit Schraubensicherung ist sicher flüssige wie Loctite oder sowas gemeint, das Zeug gibts aber in jedem ordentlichen KFZ-Zubehör zu kaufen.
    Versuchen könnte man sowas mal, aber ob das was bringt wenn sich die Krümmerdichtung setzt mußt du ja wieder alles abmurksen und neu einpinseln.
    Auf keinen Fall die hochfeste Sicherung nehmen dann kriegst du die Krümmermutter nicht wieder ab.
    Guck doch mal hier im Nest bei Simmiopi gibts schöne Krümmersicherungen zum anschrauben.

    mfg gert

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Nabend!

    Die Muttersicherung zum Anschrauben ist sehr zu empfehlen!

    Das ist einfach eine Art Schelle, die man über den Krümmer stüplt und festschraubt. Ein angebrachter Splint sichert dann die Mutter so, das sie sich nicht mehr verdrehen kann.

    MfG Kurt

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Gera
    Beiträge
    281

    Standard

    hi!

    wie soll das mit irgendeiner flüssigkeit funktionieren, die geht doch flöten, ich mein kümmer schon so oft glühen sehn, da würde das dichtmaterial doch wieder rausfallen, ich nehme da leiber nen kupferring und die sprengscheibe, und das hält!

    mfg maik

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.01.2004
    Beiträge
    21

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten. Ich denke, wie die meisten hier gesagt haben, ist die Muttersicherung das einfachste. Dann werd ichs mal mit ihr ausprobiern...

  7. #7
    MOD
    MOD ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2004
    Beiträge
    66

    Standard

    Hi,
    das klingt jetzt vielleicht etwas blöde, aber wenn der Krümmer wirklich glüht dann ist der Motor aus Alu sowiso ziemlich bald Schrott, da Alu eine Schmelztemperatur deutlich niedriger als der Stahlkrümmer hat und Heisses Alu dazu neigt, plastisch zu werden. Wenn die Temperatur des Motors bei meiner 250er Suzi uber 120°C geht, stell ich sie ab. Der Krümmer kann allerdings am Motorauslass schon über 500°C heiss werden, dann beginnt er sich blau zu verfärben, hat aber nichts mit glühen zu tun. Schraubensicherungslack hält da leider nicht mehr.X(
    Grüsse, MOD.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.