+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kruste und Steuersatzlauf


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von pruesslee
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    55
    Blog-Einträge
    6

    Standard Kruste und Steuersatzlauf

    Hallo Gemeinde,

    Bin ja grade mit meiner S50 beschäftigt, besser gesagt momentan mit dem Rahmen. Zwei Fragen dazu:

    1. Um die Motoraufhängung und am Hauptständer hat sich eine superhartnäckige Kruste gebildet. Hat jemand eine pfiffige Idee wie ich das Zeuch möglichst schonend abkriege? Versucht hab ich schon: Spülmittel, Bremsreiniger, Aceton, Hochdruckreiniger. Nichts zeigt Wirkung. Oberflächlich hab ichs dann mal mit der Drahtbürste probiert, ist aber auch nicht wirklich befriedigend und nicht wirklich schonend.

    2. Hat jemand einen guten Trick auf Lager wie man die beiden Lagerschalen vom Steuersatz aus dem Rahmen bekommt?

    Hab mich gestern bei 38Grad redlich gemüht, aber weder Lagerschalen noch Kruste wollten weichen :(

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    da ich es mit putzen nicht so habe hier lieber der tipp für 2)
    rahmenstirnrohr erwärmen und eine metallstange ins rahmenrohr einführen und die laufringe von innen rausschlagen. das geht schonend und macht keine sichtbaren kratzer.
    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    ....und die Neuen nicht direkt mit dem Schlosserhammer ins Rahmenrohr einschlagen. Holzklötzchen dazwischen legen.
    Die Lagerschale am Lenkerrohr mit einem passenden Rohr oder besser mit der alten Lagerschale drauftreiben.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo "prueslee",
    Verkrustungen bekommt man ganz gut mit Backofenspray ab. Das Zeug greift aber auch den Lack an. Deshalb sollte man die Einwirkzeit nicht zu lange wählen.

    Gruß
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von pruesslee
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    55
    Blog-Einträge
    6

    Standard

    ah. backofenspray - ja das kann ich mir gut vorstellen, das könnte gehen. Da der Rahmen neu lackiert wird ists mit dem Lack auch nicht so dramatisch. ich werd das mal testen. Und den Lagerschalen bzw. dem Rahmenrohr rück ich dann mal mit der Wärme zu Leibe.
    mal sehen und danke für die tipps.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    da brauchst du nicht unbedingt Wärme für. Draußen ists aber auch warm genug.
    Einfach ein Rohr nehmen und mit leichten Schlägen überkreuz die Schalen austreiben. Beim Zusammenbau die Lagerschalen über Nacht in den Tiefkühlschrank legen!

    Wenn dein Rahmen gepulvert wird, pass auf, dass die nicht das Lenkerschloss zupulvern. Meins passt jetzt nicht mehr!

    Die Tipps waren jetzt zwar für die Schwalbe. Da ich dden jetzt aber nicht löschen will und ich nicht gesehen habe dass es sich um ne s50 handelt musst du gucken, was du gebrauchen kannst:)
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.