+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Kublungshebel


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Falkenstein
    Beiträge
    208

    Standard Kublungshebel

    Da mein Kupplungshebel am Motor völlig verrostet ist möchte ich diesen auswechseln. Nun weiß ich nicht wie man ihn am leichtesten ab bekommt ohne groß den Motor auseinander bauen zu müssen.
    Geändert von Tobi112 (23.01.2011 um 19:48 Uhr)

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wenn der Kublungshebel verostet ist, dann drehst du ihn eben etwas nach Westen.

    Vermutlich ist aber der Kupplungshebel verrostet, oder?

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Falkenstein
    Beiträge
    208

    Standard

    Ja hast recht ich meinte verrostet.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Madenschraube vorn aus der Kupplung ausbauen , die Druckstangen aus der Kupplung nehmen , den Hebel oben aus den Motor heben , alles in umgekehrter Richtung zusammenbauen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... so ungefähr jedenfalls.
    Schraub an deinem Motor links am Kupplungsdeckel mit einem ganz großen Schraubenzieher den schwarzen Plastikstopfen raus, lockere mit einem 10'er Steckschlüssel die Mutter in der Mitte der Kupplung und dann dreh die Madenschraube mitsamt der Mutter heraus. Die ist etwas mehr als 10 mm lamg und sollte dir dabei nicht ins Getriebe fallen, sonst haste in's Klo gefasst. Dann kannst du den Kupplungshebel am Motor etwas hin- und herdrehen und anschließend sollte der sich nach oben herausziehen lassen.
    Wenn du den neuen Kupplungshebel dann wieder reingesetzt hast, dann schiebst du von links her von der Kupplung wieder die Druckstangen nach hinten und drehst die Madenschraube mit Mutter wieder hinein. Bevor du die Mutter auf der Madenschraube dann wieder mit dem Steckschlüssel festziehst, mußt du das Kupplungsspiel richtig einstellen (etwa 2-3 mm Spalt oben am Handhebel).
    Benutz mal die Suchfunktion des Schwalbennestes zur "Kupplungseinstellung".
    Geändert von Dummschwätzer (24.01.2011 um 16:35 Uhr)
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Falkenstein
    Beiträge
    208

    Standard

    @Dummschwätzer danke für deine Antwort habe es nach deiner Anleitung ausprobiert und es hat geklappt. :)

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Boah....Lesen, schrauben und antworten in 9 min. Das ist ja rekordverdächtig.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vielleicht hatta ja seine Knechte, die auf Zuruf springen müssen.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ich glaub eher, dass es ein Wohnzimmerschrauber ist.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... auch nicht übel, wenn man nachts 'ne Schwalbe im Bett hat, denn lieber 'ne "Schwalbe" im Bett, als den "Spatz" in der Hand.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Solang die Holde neben ihm sich nicht am Kublungshebel vergreift.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Falkenstein
    Beiträge
    208

    Standard

    Ich habe bloß den Motor gerade oben um nicht immer hoch und runter zu rennen zu müssen. Ihr wisst ja garnicht wie groß mein Bett ist und wie viele rein passen.

  13. #13
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Wie wir ja vor einigen Wochen hier im Nest erfahren haben gibt es auch Leute die ihr ganzes Moped unters Bett hängen. Glaube dabei haben auch noch einige Andere ihre etwas absonderen Schrauberplätze kund getan, nur der Motor in der Wohnung ist dagegen noch vergleichweise harmlos.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.