+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Kugellager


  1. #1
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi!

    Hab mir bei Ebay nen Kugellagersatz ersteigert... komplett alle Lager 15€ Sofortkauf! Dachte mir schon da muss irgendwo nen Haken sein....

    Heute ist das Pakte gekommen...

    Sind sogar die richtige Kugellager.... ABER: MADE IN RUSSLAND!!!

    Da sind teilweise meine alten Lager die total im Eimer sind besser...
    Da muss einer etwas viel Wodka getrunken haben, bei den Toleranzen die die haben!

    ALSO FAZIT: Gebt die 20€ mehr für die FAG bzw SKF Lager aus DEUTSCHER Produktion aus...

    Das lohnt sich auf jedenfall... spart ne Menge arbeit!!

    MfG

    Tobias


    P.S der Händler bei Ebay susche (Zweiradhaus Suhl)

    Momentan versteigert die wieder nen kompletten Lagersatz, diesmal für nen 4-Gang:

    LINK

    Das wird genau der gleiche mist sein

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Russentechnik ist in der Regel stabil und für die Ewigkeit gebaut.
    Schließlich hat der Russe damit den Krieg gewonnen und gräbt damit ganz Sibierien um. Und alleine der Fakt, dass die Lager aus Russland sind sagt doch noch nichts über die Qualität aus.
    Die Kurbelwellenlager müssen als C4 Lager sogar ein größeres Spiel haben.

  3. #3
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Der Russe hat aber auch 1,5 Mill. Mann in Stalingrad verheizt gegen wenige 100000 Mann der 6. Armee und der Rumänen. Soviel dazu.

    Russentechnik ist zumindest im Automobilbau anfällig und rückschrittlich. Leider auch eine Tatsache. Die Kisten klappern und sind laufend kaputt. Ich denke da nur an das leidige Problem mit der Steuerkette bei den Lada-Motoren. Einmal richtig Vollgas auf der Autobahn und schon rasselte das Scheißding. Was beim Niva alles kaputt gehen kann, schreibe ich hier aber nur, wenns unbedingt sein muss. Das dauert nämlich länger.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Original von Kifferliesel:
    Russentechnik ist in der Regel stabil und für die Ewigkeit gebaut.
    Schließlich hat der Russe damit den Krieg gewonnen und gräbt damit ganz Sibierien um. Und alleine der Fakt, dass die Lager aus Russland sind sagt doch noch nichts über die Qualität aus.
    Die Kurbelwellenlager müssen als C4 Lager sogar ein größeres Spiel haben.
    Hi Kifferliesel:

    Naja.. Bei dem einen Lager lässen sich die Kugeln kaum drehen, weil das Spiel zu klein ist... ist ne Art "Festlager"!!!

    Und bei dem anderen hört man schon das Spiel die Kugel rasseln und kann das Spiel fühlen.... da ist das Spiel in meinem Lager was 25.000km in der Kurbelwelle war kleiner und das ist im Eimer!

    Das ist nicht normal...

    Also in dem Motor von meinem Star hab ich 6303 Lager von FAG verbaut
    Die waren qualitativ besser und der Star läuft damit sehr ruhig und leise im Gegensatz zu vorher!

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    212

    Standard

    Ich lass mich ja gern belehren, aber wozu sollte ein das Lagerspiel so groß sein, das es schon klappert? Was heißt das "C4"?

    Denke auch mal das ein Lager gerade so viel Spiel haben sollte das es sich leicht drehen lässt. ==> FAG, die haben Qualität.

    Gehört zwar jetzt nicht hier her, aber guckt euch mal die Bewertungen von diesem Susche an. Wie kann es sein das innerhalb von 1-2 Sekunden von ein und dem selben Kunden 4 Bewertungen auftauchen? Hab ich bei anderen schon mit über 10 Artikeln gesehen. Sogar mit unterschiedlichem Bewertungstext.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die Kurbelwellenlager sind höheren Temperaturen ausgesetzt als andere Lager und dehnen sich deshalb etwas mehr aus. Um das auszugleichen haben sie im kalten Zustand ein wenig mehr Spiel.

    Lödeldödelööö ... :)

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.06.2003
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    36

    Standard

    Helass,

    also an susche kommt nix.
    Hab vor kurzem ne Großbestellung per EBay gemacht und ich muss sagen PERFEKT!!

    Habe nur Orginalteile bezogen (Tacho war noch nicht mal ausgepackt).

    Bei den Lagern siehts so aus das Orginale selten heut noch existieren. Die meisten Ersatzteile sind aus Osteuropäischer Produktion. Ich sag nur Auspuff, Zündspulen ect. ...

    So long... Bis dann

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Original von Morpheus:
    Helass,

    also an susche kommt nix.
    Hab vor kurzem ne Großbestellung per EBay gemacht und ich muss sagen PERFEKT!!

    Habe nur Orginalteile bezogen (Tacho war noch nicht mal ausgepackt).

    Bei den Lagern siehts so aus das Orginale selten heut noch existieren. Die meisten Ersatzteile sind aus Osteuropäischer Produktion. Ich sag nur Auspuff, Zündspulen ect. ...

    So long... Bis dann

    Hi!

    Also es sind original DKF-Kugellager, scheinbar noch aus DDR-beständen... aber an der Seite steht Roltom Russia

    Trotz original DDR-Lager sind sie Schrott!

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    83

    Standard

    Original von Kifferliesel:
    Russentechnik ist in der Regel stabil und für die Ewigkeit gebaut.
    Schließlich hat der Russe damit den Krieg gewonnen und gräbt damit ganz Sibierien um. Und alleine der Fakt, dass die Lager aus Russland sind sagt doch noch nichts über die Qualität aus...
    Moin!
    Also da muss ich jetzt leider wiedersprechen! Habe letztens einen Artikel in der Oldtimer Praxis uber Ural und Dnepr gelesen, und ich war erschüttert! Die produzieren immer noch mit den Maschienen die die damals im Zuge der Reparationsleistungen in Deutschland abgebaut wurden! Die Werkstolleranzen sind extrem hoch, es kann also sein, das die Kolben
    schon klappern, wenn die Maschine noch nicht eine Sekunde gelaufen ist, dasselbe gilt für die Kurbelwelle und das Getriebe! Den Ruf der Schweißnähte spreche ich hier lieber erst gar nicht an!
    Von der Konstruktion sind die Maschinen wirklich robust, aber die Verarbeitung ist miserabel!
    mfg Mumpitz
    Ps: Neue Ural und Dnepr Motorräder können in Deutschland nicht mehr angmeldet werden, weil sie die Euro1 Abgasnorm nicht erfüllen!

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    146

    Standard

    Original von Bender:
    Gehört zwar jetzt nicht hier her, aber guckt euch mal die Bewertungen von diesem Susche an. Wie kann es sein das innerhalb von 1-2 Sekunden von ein und dem selben Kunden 4 Bewertungen auftauchen? Hab ich bei anderen schon mit über 10 Artikeln gesehen. Sogar mit unterschiedlichem Bewertungstext.

    Hi,

    das geht ganz einfach, wenn du Bewertungen abgeben willst, bekommst du eine Seite, auf der alle deine beendeten Auktionen aufgelistet sind, für die du noch keine Bewertung abgegeben hast. Dort kannst du dann für jede Auktion separat entscheiden, ob du jetzt eine Bewertung abgeben willst oder nicht (bzw. später). Natürlich musst du auch für jede Auktion separat einen Bewertungstext eingeben.
    Dabei spielt es keine Rolle, ob du verschiedene Personen oder mehrmals dieselbe Person bewertest, denn du bewertest ja nach Auktionen getrennt.

    Wenn du alles so ausgefüllt hast, wie du willst, wird die Seite per Button-Click gesendet, daher werden dann auch alle Bewertungen mehr oder weniger gleichzeitig eingetragen.

    So long,

    Izzy.

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    Original von mboogk:
    Russentechnik ist zumindest im Automobilbau anfällig und rückschrittlich. Leider auch eine Tatsache. Die Kisten klappern und sind laufend kaputt.

    in einer der letzten autozeitungen war auch ein test mit nem chevrolet niva drin (von lada gebaut von chevrolet verkauft), da ist bei der testfahr ein kühlwasserschlauch abgefallen und das ganze kühlwasser ist ausgelaufen, bloß weil vergessen wurde ne schelle festzuziehen. und einmal ist der wegen nem wackelkontakt im zündschloss gar nicht angesprungen. und das bei nem neuwagen!

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Noch ein paar Mängel vom Niva gefällig:

    Lüfterschutz abgebrochen
    vordere Radaufhängung gebrochen
    Zahnräder im Differezialgetriebe abgeschert
    Radlager defekt
    Stoßdämpfer defekt nach ca. 20.000km
    zitternde Anzeigenadeln schlimmer als bei Simson

    Vorteile:
    nahezu unbegrenzte Geländegängigkeit
    bärenstarke Heizung

    Das wars aber auch schon.


    @all

    Auf susche lass ich nichts kommen. Ich habe dort schon zwei mal was ersteigert und immer ausgezeichnete Ware bekommen. Die Artikel sind vielleicht nicht unbedingt zum Schnäppchenpreis zu haben, aber man jedenfalls nicht blöd angemacht wie bei bereitsvergriffen, wenn mal was nachfragt.

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    248

    Standard

    @ mbook 18.07.03

    es waren ca 250.000 von denen 5.000 wieder in deutschland landeten. abgesehen natürlich von den "verantwortungsvollen" scheff.

    mfg

    alexander

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Welches Lager kommt im M53-Motor vonner KR51/1 auf die Antriebswelle rechts???
    Hab zwei angaben einmal 6302 und einmal 6203-C3.
    Muss nämlich meine Simmerringe tauschen (25 jahre alt) und wollte bei der gelegenheit gleich mal sämtliche Kugellager im Motor tauschen.
    Habe dazu folgende Angaben gefunden:

    Kupplungswelle re.: 6000-C3 ; li.: 6203-C3
    Antriebswelle re: 6302/6203-C3 li.: 6201-C3
    Kurbelwelle re. u. li.:6303(-C3)

    Is das soweit richtig, und was is mit dem rechten Lager der Antriebswelle??? ?(

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    6302
    im schwalbebuch ist da ein druckfehler, hatte auch mal das falsche bestellt.

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Jut, dann werd ich ma gucken wo ich die dinger her kriege.
    Habter nen Tip???

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kugellager in der Felge!
    Von jenner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 21:23
  2. kugellager
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 00:23
  3. Kugellager Räder
    Von smitty im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 21:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.