+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Warum Kugellager für Kurbelwelle? / Wasserkühlung


  1. #17
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Na mein Anliegen war ja ob sich ein Gleitlager theoretisch besser für den Simsonmotor geeignet hätte. Aber das wurde hier ja schon erklärt :)
    Ich dachte schon, dass es die Konstrukteure früher nicht besser wussten

  2. #18
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Also der normale Simsonzylinder ist für Wasserkühlung sicher schlecht geeignet, zwischen Laufbuchse und Anfang der Kühlrippen ist recht wenig "Fleisch" um noch Kühlkanäle reinzubringen. Zumal du die ja gleichmäßig verteilen musst, damit keine Hitzenester entstehen.
    Aber eigentlich reicht die serienmäßige Fahrtwindkühlung selbst bei längeren 1-Gang-Etappen bergauf aus. Das Einzige, was ich vielleicht machen würde, ist Zylinder schwarz lacken (wegen besserer Hitzeabstrahlung) und für den Extremlangsamgeländefahrer einen Fächerkopf oben drauf (ja, den gibts, aber wenn ich sage wo bekomme ich Haue)

  3. #19
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Zitat Zitat von oeggen78 Beitrag anzeigen
    Trockensumpfschmierung wird zB bei einigen Porsches eingesetzt...
    Und nicht nur da. Hier noch ein schönes Beispiel. Da ist der vom Restaurator angesprochene Vergleich zwischen Simsonmotor und Porschemotor lächerlich.

    Das Teil habe ich schon in Aktion gesehen - hossa!

  4. #20
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Turbos gibt es ebenfalls mit gleit oder waelzlagern...
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  5. #21
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    298

    Standard

    Die Wälzlager werden in Verbindung mit gerade Verzahntem Primärantrieb in Simson Motoren verbaut... Allerdings sind diese Motoren meist nicht mehr mit der StVO konform... Bei normalen 50ccm reichen die normalen Kugellager völlig aus... Und zum Thema Kühlung: Es gibt zb. bei Lang****** Fächerzylinderköpfe wie bei Zündapp... Wasserkühlung geht auch, nur die Zylinder die es mit wasserkühlung gibt, sind dann wieder nicht im Straßenverkehr erlaubt...

  6. #22
    Flugschüler Avatar von Mainzer
    Registriert seit
    27.12.2011
    Ort
    Mainz a Rhein
    Beiträge
    259

    Standard

    Wobei die geradverzahnten Primärtriebe alleine sogar minimal kürzer übersetzt sind als Serie. Somit wird die Simme (theoretisch) langsamer. Praktisch wahrscheinlich nicht messbar
    Serie 20:65
    gerade 22:72

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kugellager von der Kurbelwelle!!
    Von waldi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 16:02
  2. Wasserkühlung
    Von Vize-Schwalbenkoenig im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 13:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.