+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: Kunden-Täuschung durch SSW-Tuningweber bei Lichtaustrittsscheiben im ebay-Shop!


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Das Verhalten von SSW ist nicht in Ordnung. Eindeutig.
    Nur sehe ich es so... wer im Glashaus sitzt sollte im Keller scheißen..

    Mir fällt da ein patentierter aber nicht in der STVO zugelassener Luftfilter ein, der als Nonplusultra beschrieben wird, es aber nicht ausreichend auf die Zulassung hingewiesen wird.

    Auch finde ich es grenzwertig öffentlich zur Diskussion einzuladen, ob es angebracht ist einen Händler abzumahnen. Das macht man - oder eben nicht. Letzteres spricht m.M.n. von wahrer Größe.

    Nur meine Meinung
    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  2. #18
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    Ich denke, man sollte im Zweifelsfall vor der Bestellung immer nachfragen.
    Ein bekannter Händler hier in Berlin, argumentierte damit, dass es ja keine Simson-Neuanfertigungen mit Prüfzeichen mehr gibt. Ja Klasse, wenn man sein Zeug loswerden will, kann man die Sache immer runterspielen.
    Es hat aber den Vorteil, dass somit noch gebrauchte originale Simson-Gläser zu bezahlbaren Preisen auf dem Markt sind. Wer sich nicht genug informiert, ist eben der Dumme.

  3. #19
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Das Verhalten von SSW ist nicht in Ordnung. Eindeutig.
    Nur sehe ich es so... wer im Glashaus sitzt sollte im Keller scheißen..

    Mir fällt da ein patentierter aber nicht in der STVO zugelassener Luftfilter ein, der als Nonplusultra beschrieben wird, es aber nicht ausreichend auf die Zulassung hingewiesen wird.

    Auch finde ich es grenzwertig öffentlich zur Diskussion einzuladen, ob es angebracht ist einen Händler abzumahnen. Das macht man - oder eben nicht. Letzteres spricht m.M.n. von wahrer Größe.

    Nur meine Meinung
    Jonas
    Also Jonas, das du deine Meinung hast, und äußerst ist ja völlig in Ordnung.

    Jedoch finde ich es nicht in Ordnung, dass du hier mal wieder vom Thema ablenkst, und meine Luftfiltereinsätze ins Spiel bringst, die weder Patentiert sind, noch einer Bauartzulassung bedürfen, da die DDR-Luftfilter auch keine hatten! Du solltest dich besser informieren, bevor du solch einen Unsinn, der zwar deiner Meinung entsprechen mag, aber nicht den Fakten entspricht, hier zum Besten gibst.

    Doch zum Thema:

    Es geht hier nicht um mich, sondern um die Interessen von unbedarften Kunden, hier von SSW, aber auch andere arbeiten nach gleichem Muster. Um es klar zu sagen, SSW-Tuningweber ist auch kein Konkurent von mir, das sollte schon aus der örtlichen Entfernung klar sein. Da ich auch keinen Online-Handel betreibe, sind wir auch hier keine Wettbewerber, also kann mir sein Verhalten eigentlich ziemlich schnuppe sein, da ich den Portoverlust aus der beschriebenen Auktion wohl verschmerzen kann.

    Mir geht es um folgendes:

    Die beiden Großhändler (MZA und FEZ) beliefern im wesentlichen alle Händler von Simson-Ersatzteilen. Beide Großhändler weisen in ihren Artikelbeschreibungen z.B. beim Verkauf von Beleuchtungsteilen, ihre Kunden, also die Händler darauf hin, welche Teile nicht im deutschen Straßenverkehr benutzt werden dürfen.

    Der Endkunde, kann doch wohl erwarten, das er über die wichtigste Eigenschaft des Produktes, nämlich ob er es überhaupt verwenden darf, nicht im Unklaren gelassen wird. Schließlich ist es der Endkunde der durch die Montage solcher Teile (eventuell unwissentlich) seine ABE verliert, mit den im Fall der Fälle entsprechenden Folgen! Ich habe mir mal die Mühe gemacht, mir bei ebay anzuschauen, wie meine Kollegen hier vorgehen (Thema Beleuchtung).

    Die einen informieren ihre potentiellen Kunden korrekt über die nicht erlaubte Verwendung der Artikel im deutschen Straßenverkehr.

    Bei anderen fehlt dieser Hinweis völlig. Manschmal ist von "Replika" die Rede, ohne das weiter zu erklären.

    Wenige suggerieren legale Originale, verkaufen aber illegale Fälschungen.


    Nicht jeder Kunde hat das notwendige Wissen, um zu erkenen ob er, dass von ihm bestellte Produkt überhaupt verwenden darf. Vor allem, wenn die nicht erlaubte Verwendung verschleiert, oder gar verschwiegen wird! Was dein Hinweis mit dem "Glashaus" anbelangt, so geht dieser völlig fehl. Jeder Kunde, der bei mir das illegale Nachbauzeugs kaufen will, wird mündlich, aber auch schriftlich (auf der Rechnung) über die möglichen Folgen informiert. Mehr kann man nicht tun.

    Meine Frage, nach der deiner Meinung nach, "grenzwertigen Diskussion", zielte eher darauf ab, ob IHR ALS KUNDEN dafür seid, das solche wie zuvor beschriebenen Auswüchse, oder auch Verarsche gerne abgestellt hättet. Das scheint mir bei dir jedenfalls nicht der Fall zu sein. Und wenn das auch die Meinung der Mehrheit hier ist, kein Problem, zumindest ich, kann mich wehren! Es hat den Anschein, das der Kunde sich informieren, und nicht der Händler den Kunden informieren muss. Wenn das der allgemeine Tenor ist, Klasse, dann weiter so!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    die Luftfilterdiskussion ist erstmal eine andere Baustelle, da gibt es hier im Forum, sowie in den Nachbarforen genug Lesestoff zu.

    Aber öffentlich in einem Forum zu fragen ob man einen abmahnen soll finde ich auch grenzwertig. Das kann auch mal schnell als Rufschädigung nach hinten losgehen. Da schließe ich mich Bärchens Meinung an.

    Was völlig legitim ist, sachlich zu berichten was dir mit Händler X passiert ist und wie das abgelaufen ist. So können andere User entspechend informiert werden und sich ein Urteil da drüber bilden.

    Auch der Sinn eines Forums ist es anderen leuten zu helfen und sie aufzuklären. Dazu gehört auch, aufzuklären das es momentan keine legalen Nachbauten der Beleuchtungsteile gibt und wo die Unterschiede gibt.

    MfG

    Tobias

  5. #21
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen

    Aber öffentlich in einem Forum zu fragen ob man einen abmahnen soll finde ich auch grenzwertig. Das kann auch mal schnell als Rufschädigung nach hinten losgehen. Da schließe ich mich Bärchens Meinung an.

    Auch der Sinn eines Forums ist es anderen leuten zu helfen und sie aufzuklären. Dazu gehört auch, aufzuklären das es momentan keine legalen Nachbauten der Beleuchtungsteile gibt und wo die Unterschiede gibt.

    MfG

    Tobias
    Also ich muss mich doch schon sehr wundern.

    Offenbar ist die Täuscherei von Kunden auch für dich, der du ja auch Handel treibst völlig normal. Ja, du gibst auch noch den Hinweis, obwohl dir die Täuscherei auch aufgefallen und auch bewusst geworden ist, das es hier mal um schnell wegen der Rufschädigung der Schuss nach hinten los gehen soll?

    Ich sehe mit großer Gelassenheit einer Anzeige von SSW wegen "Rufschädigung" in diesem Fall endgegen!

    Ich denke auch, das mein Beitrag dazu beiträgt, andere User darüber aufzuklären, das sie in den meisten Online-Shops keine legalen Beleuchtungsteile kaufen können. Und die Unterschiede sollten nun auch dem letzten klar sein, ohne Prüfzeichen illegal, mit Prüfzeichen legal, das ist der Unterschied!

    Ich hoffe damit geholfen zu haben!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #22
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Offenbar ist die Täuscherei von Kunden auch für dich, der du ja auch Handel treibst völlig normal. Ja, du gibst auch noch den Hinweis, obwohl dir die Täuscherei auch aufgefallen und auch bewusst geworden ist, das es hier mal um schnell wegen der Rufschädigung der Schuss nach hinten los gehen soll?
    Nein natürlich ist das für MICH NICHT normal, ich hab sowas gar nicht im Programm.

    Aber schau dich mal im Simsonbereich um, da werden haufenweise solche Nachbauteile schamlos verkauft. DAS ist leider Fakt. Die meisten Leute ignorieren das und nehmen das einfach so hin. "Gibt ja nix anderes,
    fällt ja nicht auf, ich brauch eh kein TÜV..." Da frage ich mich immer wo das Unrechtsbewusstsein der Leute ist. Der Markt für den Kram ist eindeutig da, die Leute kaufen es.


    Es ist völlig richtig die Leute aufzuklären, was es mit den Nachbauteilen auf sich hat und vor solchen scheinbar Dubiosen Geschäftspraktiken zu warnen. Das ist auch richtig so und nötig.

    Mir ist nur die Frage nach dem Abmahnen sauer aufgestossen. Um das Bärchen zu zitieren:

    Auch finde ich es grenzwertig öffentlich zur Diskussion einzuladen, ob es angebracht ist einen Händler abzumahnen. Das macht man - oder eben nicht. Letzteres spricht m.M.n. von wahrer Größe.
    MfG

    Tobias

  7. #23
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.408

    Standard

    Meine Meinung als reiner Endverbraucher!
    Da gehört eine klare unmißverständliche Info dazu:BSP: Blinkerleuchte komplett,(Streuscheibe Nachbauteil nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen!)
    Oder Scheinwerfereinsatz : Ohne Prüfzeichen damit nicht für den Straßenverkehr zugelassen!
    Dann kann jeder informiert, selbst entscheiden!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von andi-dussel Beitrag anzeigen
    Meine Meinung als reiner Endverbraucher!
    Da gehört eine klare unmißverständliche Info dazu:BSP: Blinkerleuchte komplett,(Streuscheibe Nachbauteil nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen!)
    Oder Scheinwerfereinsatz : Ohne Prüfzeichen damit nicht für den Straßenverkehr zugelassen!
    Dann kann jeder informiert, selbst entscheiden!
    Andreas

    Wie gesagt, den meisten ist das egal. Eigentlich ist der Händler verpflichtet das mindestens zu deklarieren bzw. es stellt eine Ordnungswidrigkeit nach §22a STVZO da.

    Dazu und zu deren aktuellen Gerichtsurteilen hatten wir schon einen Thread.

    MfG

    Tobias

  9. #25
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Auch wenn es hier um Händler geht, in meinen Augen gehört der Fred schon fast in die Rubrik Recht.

    Ich finde die Art und Weise des Händlers schon dreist und nah am Betrug, das Bild sagt was anderes aus als der Händler verkauft...aber könnte ich nicht auch nen Bild von einer Katze rein stellen und Blinkerkappen verkaufen???
    Da der Text nicht klar sagt "Original DDR" würde ich sagen PGH. Und wegen den paar euros son Fass auf zumachen, ich weiß nicht. Sowas regelt man im Stillen und unterhält sich beim nächsten Treffen am Lagerfeuer drüber.

    schönen Gruß

    Edit: Kann mir einer sagen ob das dargestellte Bild bei E..y auch zu dem Produkt passen muss, das verkauft/versteigert werden soll.
    Geändert von MofaJohnny (30.07.2013 um 17:22 Uhr)
    ...und Tschüß

  10. #26
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Was soll ich sagen?
    SSW macht dies in genau dieser Masche nicht erst seit gestern so. Ich bin genau so wie Restaurator vor fast zwei Jahren auf genau dieses Bild der eckigen Kappen reingefallen, mit dem gleichen Ergebnis.
    Auch ich finde -> DAS IST EINE SAUEREI!
    Zumal die es schon seit fast zwei Jahren wissen und locker so weiter machen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #27
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Ich find, hier vermischen sich grad zwei Themenkomplexe.

    Das eine ist die Auktion von SSW als solches. Darüber, dass es unschön ist, wenn der gelieferte Artikel nicht zum Bild (wohl aber zur Beschreibung) passt, sollte Einigkeit bestehen. Es wäre auch mies, wenn dahinter tatsächlich ein System stecken sollte, weil das dann in Richtung Betrug gehen könnte. Und ganz sicher kann man auch darüber nachdenken, gegen so etwas rechtlich vorzugehen.

    Und damit sind wir bei der Abmahn-Frage. Ich möchte dir hier keinesfalls etwas unterstellen, Peter - Aber es könnte beim geneigten Leser eben auch der Einduck entstehen, dass da ein Händler mit dem Finger auf die Konkurrenz zeigen und sich selbst in ein besseres Licht stellen will. Wenn es dir allein um die Warnung vor den Teilen ginge, hättest du die laut ausgesprochene Abmahn-Überlegung weglassen können. Das macht man mit sich selbst aus und wenn man es dann tut, tritt man das nicht öffentlich breit. Da sind wir wieder beim Stil, bzw. der Größe, die Bär ansprach.

    Wie gesagt: Keine Unterstellung von meiner Seite, wahrscheinlich willst du wirklich nur warnen und aufrütteln. Aber das Bild, was dem interessierten Betrachter dieses Schauspiels geboten wird, ist eben - gerade unter Berücksichtigung deines beruflichen Hintergrundes - nicht das glücklichste.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #28
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Nachtrag:

    Über den ebay-Käuferschutz habe ich nun auch das Porto erstattet bekommen. Interessant war die Begründung von ebay:

    Der Verkäufer hat nicht gengend Informationen bereitgestellt, um Einspruch gegen Ihren Fall zu erheben.


    Das bedeutet wohl, dass er auf die von mir erhobenen Vorwürfe gar nicht erst geantwortet hat.
    Aber, keine Antwort ist auch eine Antwort!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 19:55
  2. online-shop?
    Von Ulf im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 21:02
  3. Shop emfehlung
    Von mexxmande im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 19:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.