Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 31 von 31

Thema: Kunststofftank für Schwalbe ?


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von rhein-ruhr-schwalbe Beitrag anzeigen
    Gibt es mittlerweile einen Tank für die Schwalbe aus Kunststoff?
    Mir nicht bekannt....

    MfG

    Tobias

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Du kannst dir selbst einen aus Glasfasern basteln:

    Nen alten Tank mit dem Zeug dick einwickeln, trocknen lassen und dann in 2 Hälften Schneiden, Metalltank raus, und wieder verbinden, doch vorsicht: Experiment . Kein Plan, obs funzt..
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Besier,

    dieser Tip muss erst noch den Beweis erbringen, dass das Zeug, selbst wenn man die Trenn- bzw. Verbindungsstelle wieder dicht bekommt auch wirklich Benzinfest ist. Das habe ich erhebliche Zweifel.

    Ein Freund von mir fährt ein Wasp-Gespann, welches einen Kunststofftank aus so'nem Zeugel hatte (past perfect). Es hat nie geleckt, aber in der Garage ständig nach Sprit gestunken und wenn er mal ein paar mehr Tage nicht gefahren ist, konnte er den Spritverlust durch einen Blick in den Tank sehen. Bzw. über den Winter war fast alles durch die Wandung diffundiert.

    Ich bin mit den in Zusammenarbeit mit dem Braunschweiger Schwalbennest-Stammtisch sanierten Tanks mehr als zufrieden.

    Peter

  4. #20
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Und wenn man sich die Vorgeschlagene Methodik so durchdenkt ist da ja wohl auch ein dicker Fehler drin!?

    Man könnte ja den so schön aufwendig hergestellten Tank mit den diversen Tanksanierungsmitteln innen versiegeln, wenn das auch aufm dem Material hält. Aber das wäre dann ja irgendwie am Ziel vorbei?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #21
    Schwarzfahrer Avatar von klapper
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Riesa------Steinbach
    Beiträge
    24

    Standard

    um nicht zu vergessen das das Gewinde für den Hahn fehlt

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    da ksnnte da ne passendes Gewind einlamenieren
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  7. #23
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Und vor allem meine ich auch, wenn man den alten Tank dick mit Zeug einwickelt und den Abdruck nach dem zusammensetzen als tank benutzen will, das das nie und nimmer in den Panzer passt!

    Wenn überhaupt müsste man nach dem Zusammensetzen in der dadurch entstandenen Gussform zB Kunststoff einspritzen oder irgend sowas.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  8. #24
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Garching b. München
    Beiträge
    48

    Standard

    naja,
    normalerweise macht man sich formen wenn man etwas laminiert.
    => alten tank mit trennmittel einstreichen (mindesten 5-7 schichten und dazwischen immer wieder polieren) und dann einmal die oberseite einlaminieren, warten abnehmen und das hleiche mit der unterseite. dann haste ne negativform in die du dann den richtigen tank wieder in zwei teilen reinlaminierst und dann werden die zwei hälften noch verbunden wie es beim original tank auch an dem falz gemacht wurde.

    grüße pp

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Ich gebs zu, die Idee ist nicht, nimm nen Ori Tank und versiegel ihn bei Bedarf. Ein Plastiktank wäre aber mal ne Geschäftsidee
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  10. #26
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Schade, der Spezialbetrieb hier am Ort, der flexible Hubschraubertanks aus Kunststoff gebaut hat, der ist vor ein paar Jahren pleite gegangen.

    Obwohl, bei den Preisvorstellungen der Simsonisten wären sie dann in zwei Wochen auch pleite.

  11. #27
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Obwohl, bei den Preisvorstellungen der Simsonisten wären sie dann in zwei Wochen auch pleite.
    Da wirst du wohl recht haben

    Aber ehrlich, ein "unkaputtbar" Kunststofftank müsste sich gut verkaufen lassen...
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  12. #28
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    ...wenn du alle Zulassungen dafür hast.
    Ist leider so, aber die ABE müßte doch dann auch hinfällig sein, wenn der Tank nicht zugelassen ist.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #29
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Gibt es wirklich eine Zulassung für den Tank..? Das wusste ich nicht.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  14. #30
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2014
    Beiträge
    10

    Standard Ne ABE für den Tank, is klar!

    Was geht ab bei euch mit den ABEs. Wichtig ist das eure Birnen und das Benzin eine ABE hat.
    Tanks mit ABE jetzt günstig abzugeben!

  15. #31
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Du "kaperst" hier einen Thread, der 77 Monate geruht hat. Toll!

    Bitte unterschätze das Thema ABE nicht. Das ist nicht das kleine Kärtchen, das Du beim Fahren dabei haben musst, sondern ein "Aktenordner"-ähnliches Dokument beim KBA.

    Wir vertreten hier die Meinung, dass die Beachtung der relevanten Vorschriften wichtig ist und es nicht egal ist, sich einfach darüber hinwegzusetzen. Was Du machst, mag vielleicht Deine Sache sein, wenn Dir klar ist, dass Du im Zweifel die Konsequenzen tragen musst, aber nach den Nutzungsbedingungen greifen wir ein, wenn "illegale" Hinweise gegeben werden.

    Von daher mach ich hier zu.

    Peter

Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kunststofftank für Schwalbe?
    Von Berg-Schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 11:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.