+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kupferdichtringe bei Untermaßmutter


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von chris79
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Lohmar
    Beiträge
    51

    Standard Kupferdichtringe bei Untermaßmutter

    wieviele muss man davon eigentlich einsetzen wenn man eine untermaßmutter installiert. da habe ich ja dann eigentlich drei stellen zum abdichten.
    zum einen die am krümmer unten hinter der bördelung und zw. überwurfmutter und untermaßmutter. soweit normal. und dann müsste doch eine noch in die untermaßmutter eingelegt werden zum zylindergewinde hin, oda?

    nehme ich da 3x die dicken 28x34er ringe oder wegen der menge dann besser 3 dünne?

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Spaßschrauber
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Oberursel
    Beiträge
    136

    Standard

    Ich hab bei mir zwei dicke drin.

    Einer ist unterhalb der mutter (also mutter vom Krüümer runter, ring drüber, mutter wieder drauf)

    und eine dann von oben zwischenKrümmerende und Geweinde.

    Ein bischen Öl sprutzt aber trotzdem hin und wieder gegen das Schutzblech vorne.

    Gruß Max

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von chris79
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Lohmar
    Beiträge
    51

    Standard

    das was du meinst ist die normale variante ohne untermaßmutter, da weiß ich ja wie ich´s mache. aber wie siehts denn aus wenn eine untermaßmutter installiert wird. da habe ich dann doch eigentlich drei stellen...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.