+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: kuplung rutscht beim vollen beschleunigen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von simmynest
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    rotenburg wümme
    Beiträge
    99

    Standard kuplung rutscht beim vollen beschleunigen

    hallo,
    habe ein problehm mit meiner schwalbe kr51/1 , und zwar die kuplung krutscht wenn ich voll beschleunige greift sie nicht richtig kann es an dem getriebe öl liegen das das zu alt ist weil die schwalbe stand 5 jahre in der ecke???

    danke schon ma für eure antworten

    cya

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    nach 5 jahren rumstehen kann nen oelwechsel nicht schaden.

    sonst stell die kupplung doch einfach erst mal nach! erst oben am griff.
    sollte das nicht mehr reichen halt mittels der schraube hinter der abdeckung
    am motorblock (linke seite) !

    viel erfolg!
    lebowski

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von simmynest
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    rotenburg wümme
    Beiträge
    99

    Standard

    der bowdenzug hat genug spiel auch wen ich den bowdenzug außhake rutscht sie duch das problehm ist das der kikstater angeschweißt ist und wen ich den abflexe wieder anschweißen muss.
    nen öl wechsel mache ich mal morgen vielleicht ist das problehm dann ja weg

    cya

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    hab mich etwas falsch ausgedrueckt:
    zum kupplung einstellen gibts extra ne kleine oeffung in der linken motorabdeckung! (bei nem neuen motor die kleine plaste schraube, beim alten nen metalldeckel mit 2 schrauben) dazu muss nicht der ganze seiten deckel ab.

    hinter der oeffnung ist ne madenschraube, gekontert mit ner mutter!

    -mutter loesen,
    -schraube etwas rausdrehen,
    -dann wieder rein bis zu nem merklichen anschlag,
    -nun wieder ne 1/2 umdrehung zurueck,
    -dann noch wieder kontern.

    -> fertig ist die einstellung! probiers mal.
    oelwechsel solltest du trotzdem mal machen,....

    mfg
    lebowski

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von simmynest
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    rotenburg wümme
    Beiträge
    99

    Standard

    schon ich meine nur der kupplungsdeckel muss ab wenn die belege runtersind dur das wäre nicht gut aber wenns nciht geht muss es halt.
    ok also dann halt mal biss zum meklichen anschlag und dan wieder ne halbe umdrehung zurück mal probieren sonst muss wohl die kuplungsscheiben neu oder?

    cya

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    die kupplungsscheiben sind ansich sehr robust und verschleissen wohl selten richtig! kann aber naturlich sein. aber check erst mal die einstellung!

    mfg
    lebowski

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    29

    Standard

    Die Frage die sich mir stellt is, wenn der Bowdenzug ausgehängt is, was willste denn dann mit der Einstellung? An der Stelle dürfte sie eigentlich nich rutschen!!! Läßt sie sich den Betätigen, ich meine hast du das Gefühl das sie sich bewegt, wenn du am Hebel ziehst? Könnte auch sein, dass jemand mal falsches Öl z.B. mit Graphit reingekippt hat, das könnte dann relativ schwierig hin zu bekommen sein, ohne Ausbau. Wenn es einer der neuen Motoren ist, ist übrigens der Wechsel der Kickstarterwelle auch nicht wirklich problematisch, brauchste ja das Getriebe nicht mehr zu zerlegen! Wär eh ratsamer, wegen Wartungsarbeiten und so. Achso, wenn du den Seitendeckel einmal abhast tausche auch gleich den WeDi auf der Kurbelwelle, is wohl nach fünf Jahren ratsam, ersparste dir ne Menge Ärger....

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Auch wenn der Baudenzug ausgehängt ist kann die Kupplung gedrückt sein wenn der Stift zuweit reingeschraubt ist. also nachschauen...

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    29

    Standard

    stimmt Shadowrun, du hast es einfach nur raus :wink: diesen Fehler hab ich natürlich gar nicht bedacht, manchmal kann man gar nicht so dumm denken, wie es kommt....

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Klacken beim Beschleunigen
    Von Mast im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 00:02
  2. Probleme beim beschleunigen
    Von Timbouman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 19:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.